Krasse Mutter: Sex-Party mit Freunden der Tochter

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 9 Minuten
Krasse Mutter: Sex-Party mit Freunden der Tochter
5/5 - (8 votes)

Mutter verführt Freunde meines Freundes

So heftig ging die Post ab!

Wenn Mütter Lust auf Sex haben, können sie richtig kreativ werden. Es ist immer lohnenswert, eine Mutter zappeln zu lassen. Denn wenn sie die Lust überkommt, wissen sie, wie sie an ihr Vergnügen kommen. Und das holen sie sich, ohne dabei mit der Wimper zu zucken. So feierte kürzlich die Mutter eines Freundes von mir eine Sex-Party mit Freunden. Wie alles angefangen hat? Hier die Story:

Wenn Mütter Lust haben – wie alles anfing

Bis zu diesem Tag hätte niemand gedacht, dass die Mutter meines Freundes so krass drauf sein kann. Er meinte vor einigen Tagen, dass sie derzeit total schwierig sei. Offenbar hatte sie einfach zu lange keinen Sex mehr. Zu diesem Zeitpunkt wäre noch niemand auf den Gedanken einer Sex-Party mit Freunden gekommen. Oder gar einer Sex-Orgie!

Einladung zur Sex-Party mit Freunden

Sex-Party mit Freunden und gewissen Vorzügen: Was ist der Nutzen?

Eines Abends beschloss seine Mutter wohl, etwas an ihrem Zustand zu ändern. Ob sie da schon an eine Sex-Party mit Freunden dachte? Ich bezweifle es, aber wer weiß. Sie verschickte Mails an die Mütter der Kumpels meines Freundes. Und betonte, wie sehr auch die Söhne willkommen wären, ihr Sohn würde sich schließlich freuen, seine Freunde zu sehen.

So entstand daraus eine wilde Sex-Orgie

Am selben Abend wurden dort allerlei alkoholische Getränke ausgeschenkt. Seine Mutter ist manchmal echt hart unterwegs. Hat sie doch glatt die Mütter irgendwann heimgeschickt, weil sie „ins Bett wollte“.

Mein Geständnis: Wie ich im Westerwald meine Unschuld verlor

Dass sie dies mit deren Söhnen wollte und daraus eine Sex-Party mit Freunden werden würde, hatten diese wohl eher ncht erwartet. Die Sex-Orgie machte an den darauf folgenden Tagen in der ganzen Nachbarschaft die Runde.

Mutter in der Nachbarschaft nun in Verruf

Über die Sex-Party mit Freunden wurde alles mögliche erzählt. Mit wie vielen Kumpels sie es trieb, wie sie es trieb und natürlich war die Frage, ob mein Kumpel auch dabei war. „Spinnst du?“, war seine Antwort. Dass seine eigene Mutter nun in Verruf ist, stört ihn im Großen und Ganzen nicht, es sei ja ihr Problem. Doch dass sie in der Lage war, eine Sex-Party mit Freunden zu organsieren und zu feiern, hätte er ihr bis dato wohl nicht zugetraut.

Sex-Party mit Opas und anderen geilen Säcken

Junge Mädchen stehen auf junge Kerle, dachte ich zumindest immer. Aber meine Schwester begleitet meine Oma auffallend oft zum Bridge-Turnier ins Altenheim. Ich hätte nie gedacht, was ich dabei herausfinden kann, wenn ich ihr hinterherspioniere. Hätte ich das nur lieber bleiben lassen. Eine Sex-Party mit Freunden hätte ich jedenfalls nie vermutet.

Sex-Party mit Freunden – warum müssen die gleich alt sein?

Jeden zweiten Mittwoch im Monat ist Seniorennachmittag und meine Oma will hin. Ich finde diese Veranstaltung mehr als langweilig, weil es immer nur ums Sterben und um Krankheit bei den Gesprächen geht. Bis ich mich geweigert habe, was mir zwar für meine Oma leid tat, aber mir mehr wertvolle Lebenszeit zum Zocken auf der Konsole bescherte.

Die besten Girls von Fik-Fok

So wurde meine kleine Schwester verdonnert, Oma zu fahren und bei ihr zu bleiben, damit diese auch wieder sicher nach Hause kam. Niemals hätte ich da mehr vermutet, wo doch mein kleines Schwesterchen immer so zugeknöpft ist. Das sie überhaupt Sex haben könnte oder geschweige denn Teilnehmer einer Sex-Party mit Freunden sein könnte, hätte ich dabei nie zu träumen gewagt.

Der Garten der Lust

Meine Schwester stahl sich wohl schon relativ schnell von dem Turnier davon, erkundigte sich, wie lang dies gehen würde und zog sich in den Park zurück. Dort traf sie auf einen Mann, der locker ihr Opa sein könnte und wunderte sich, warum dieser nicht bei der Veranstaltung war. Zuerst dachte sie, der Mann bräuchte Hilfe, weil er so komisch zuckte. Bei genauerem Hinsehen erblickte sie jedoch seinen erigierten Schwanz in seiner Hand, den er sich lustvoll und unaufhörlich wichste.

Sex-Party mit Freunden und gewissen Vorzügen: Was ist der Nutzen?

Er wusste genau, dass ihn meine Schwester beobachtete und dies machte ihn nur noch geiler. Meine Schwester konnte nicht widerstehen und setze sich auf eine Bank, spreizte die Beine und lies ihn einen Blick auf ihre, mit einem feuchten Höschen bedecktes, Fötzchen gewähren. Er deute ihr an, ihm zu folgen. Sie zögerte, aber, was sollte schon passieren?

Hinter einem Busch stand eine einsame Bank und er setzte sich mit seiner monströsen Latte hin – nie hätte sie gedacht, dass ein Mann, der weit über 80 sein musste, noch so eine Erektion haben konnte, geschweige denn so einen langen Schwanz. „Tu damit, was du willst, Mädchen, aber tu es!“. Das waren die Worte, auf die meine kleine Schwester gewartet hatte. Sie schob ihr Höschen zur Seite und setzte sich auf seinen Schoß.

Die besten Girls von Fik-Fok

Mit einem Stoß war der Schwanz versenkt. Sie musste aufstöhnen vor Lust und dem dicken Schwanz, der nun in ihr steckte. Die Pimmel ihrer bisherigen Freunde waren eher klein und mikrig. Dieser hier wusste aber genau, was er wollte. Er wollte ihr Loch ficken. Und das tat er auch. Hart und immer härter. Seine Finger fanden sich an ihrer Hüfte und an ihrer Klitoris wieder. Sie schrie auf, als die Welle der Lust sie überkam – und wurde gehört, von drei weiteren alten Männern, die anscheinend hinter den Büschen dem Spiel gefolgt waren und nun auch Lust hatte, das geile Loch zu ficken.

Leider war das Bridge-Turnier aber vorbei und meine kleine Schwester musste Oma ganz brav und anständig nach Hause fahren. Schade, für die geilen Männer, die gerne Teil einer Sex-Party mit Freunden gewesen wären.

Lust neu entdeckt – geile alte Säcke

Von da an machte es meiner kleinen Schwester anscheinend Spaß, Oma zum Seniorennachmittag zu fahren. Sie verschob Termine mit ihren Freunden und zog sich auch anders an. Immer nur Kleider, keine biederen Röcke und Rüschchenblusenmehr. Hätte mir komisch vorkommen müssen, aber der Kampf um die Welt auf der Spielekonsole war einfach wichtiger. Dass hinter dem Seniorennachmittag meiner Oma eine Sex-Party mit Freunden für meine Schwester stand, konnte ich beim besten Willen nicht erahnen, selbst wenn ich es gewollt hätte.

So traf sich meine Schwester regelmäßig mit einer Gruppe von älteren, sehr viel älteren Männern im Garten in einem relativ versteckten Teil und holte sich, was diese zu bieten hatten. Sie ritt den einen, während sich der Schwanz des anderen in ihren Mund befand oder lies sich von den Schwänzen anspritzen. Sie genoss es in vollen Zügen, die alten Schwänze zu besteigen und von ihnen durchbohrt zu werden und sie gab ihnen nicht selten auch entsprechende Mittelchen, damit überhaupt etwas stehen konnte.

Die besten Girls von Fik-Fok

Hierbei ging es nur um sie. Sie holte sich so viele Orgasmen in so vielen Stellungen, wie sie es für notwendig hielt und es die Zeit hergab und verschwand dann einfach wieder. Keine Verpflichtungen, keine Kuscheleinheiten, keine Treuebekundungen oder ähnliches. Langsam begriff sie, was viele Männer so am unverbindlichen Sex zu schätzen wussten.

Wenn es mehr Freunde braucht

Leider reichte es ihr irgendwann nicht mehr aus, sich nur alle zwei Wochen auszuleben und so kam es, wie es kommen musste. Unser Vater hatte ein Geschäftsessen zuhause anberaumt, an dem die ganze Familie teilnehmen musste, wegen dem guten Ruf. Und meine Schwester erschien wie immer – im braven Blüschen mit langweiligem Rock.

Dass sie, während des Essens, den Reißverschluss an von Papas Chef öffnete und seinen Schwanz zu wichsen begann, wusste zu diesem Zeitpunkt niemand. Auch nicht, dass es der Senior-Chef mitbekam und es ihm fast die Hose zerriss, bei dem Anblick des harten Schwanzes seines Sohnes in der Hand der braven Tochter. Ich ging relativ schnell auf mein Zimmer, die Konsole wartete und auch Mama verabschiedete sich, weil ihr die Geschäftsgespräche keine Freude bereiteten.

Meine Schwester blieb, versicherte Papa, dass sie sich um die Gäste kümmern werde und das dieser durchaus jetzt die Telefonkonferenz mit Singapur abhalten konnte. Somit war meine Schwester mit dem jungen und den alten Chef unseres Vaters alleine und sie wollte eines: ficken!

Die besten Girls von Fik-Fok

Beide Männer konnten eh schon kaum mehr an sich halten und so wurde aus dem Geschäftstermin eine Sex-Party mit Freunden oder besser gesagt mit Vorgesetzen. Sie setzte sich auf den jungen Schwanz, während sie den alten blies und ritt ihn, bis er fast spritze. dann legte sie den Juniorchef auf den Esstisch, setze sich auf ihn und zwang ihn, seinen Schwanz in ihrem Arsch zu versenken, damit der alte Chef die Muschi ficken konnte. Alle drei kamen ungehindert auf ihre Kosten und meine Schwester verschwand, völlig befriedigt anschließend in ihr Zimmer.

Eine Sex-Party mit Freunden, mit welchen, die unweigerlich den Mund halten werden, ganz nach dem Geschmack meiner kleinen, verruchten Schwester.

Gruppensex im Altenheim

Die Seniorennachmittage blieben weiterhin wichtige Routine und meine Schwester trieb es anscheinend mit jedem Senior, der irgendwie noch eine halbwegs stabile Erektion zusammenbrachte. Leider kam es, wie es kommen musste. Ich wurde zum Altenheim geschickt, da meine Oma einen wichtigen Arzttermin verschwitzt hatte, der ausgerechnet auf den Tag des Bridge-Turniers fiel. Da sie jedoch mehrere Wochen darauf gewartet hatte, konnte er auch nicht verschoben werden.

Prostituierte im Altenheim – eklig oder ehrenhaft?

Meine Oma hatte ich sehr schnell gefunden und sie teilte mir mit, dass meine Schwester immer während der Stunden im Garten war und vermutlich die Natur genoss. So machte ich mich auf die Suche nach ihr. Und, sie genoss die Natur in vollen Zügen. Ich fand sie, während sie, umringt von geilen Männern, einem Opa einen blies und sich von einem anderen in den Arsch ficken lies.

Eine echte Sex-Party mit Freunden. Erst wollte ich dazwischen gehen, doch dann bemerkte ich meine Latte in der Hose und spürte, dass auch mich dieser Anblick heiß machte. Meine kleine, unschuldige Schwester, die so gar nicht unschuldig, hier zig Männern Lust bereitete und es genoss, richtig herangenommen zu werden, wie mir ihre Laute verrieten. Mir blieb nichts anderes übrig, als meinen Schwanz herauszuholen und ihn zu wichsen, weil mich die Szene fast um den Verstand brachte.

Die besten Girls von Fik-Fok

Vermutlich hatte ich noch nie so eine Erektion, wie diese Sex-Party mit Freunden bei mir hervorrief. Jedes Rubbeln erzeugte in meinem Schwanz unbändige Lust und ich spritze vermutlich noch nie so ab, wie in diesem Moment. Ein verdammt geiles Gefühl und die Fahrt zum Arzt gestaltete sich mehr als amüsant. Ich wusste ja, was meine kleine Schwester so getan hatte, sie hatte jedoch keine Ahnung, dass ich es wusste.

Lust auf alte Weiber

Die Szenerie der Sex-Party mit Freunden brachte mich zum Nachdenken – waren in diesem Altenheim auch alte Ladys zu finden, die es gerne mit einem jungen Kerl wie mir treiben würden? Der eine oder andere Rock hätte mir da durchaus gefallen können und, schwanger konnte vermutlich hier keine mehr werden, was für ein Genuss. Das muss ich unbedingt einmal näher in Augenschein nehmen und meine eigene Sex-Party mit Freunden starten. Wie bringe ich es nur meiner kleinen Schwester bei, dass ich jetzt Oma doch wieder zum Bridge-Turnier fahren werde? Sie wird ja kaum auf diese Lust verzichten wollen.

Eine Sex-Party mit Freunden – ein geiler Genuss für jedes Alter.

guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam