Sex nach der Geburt: Das solltet ihr beachten

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Sex nach der Geburt: Das solltet ihr beachten
Sex nach der Geburt: Das solltet ihr beachten
4.8
(16)

Die Zeit ohne Sex nach der Geburt ist für Männer nicht einfach

Wie lan­ge soll­te man bis zum ers­ten Sex nach der Geburt war­ten? Haben Frau­en über­haupt Lust auf Sex nach der Geburt, was sind die Anzei­chen dafür und wie soll­te man als Mann vor­ge­hen? Auch wenn Frau­en natür­lich sehr unter­schied­lich sind, ver­su­chen wir trotz­dem, das The­ma vom Grund­satz her anzu­ge­hen. Daher ist die­ser Arti­kel eher als Leit­fa­den zu betrach­ten und nicht als indi­vi­du­el­ler Rat­ge­ber.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Dass Frau­en nach der Geburt nicht unbe­dingt Lust auf Sex haben, sehen die meis­ten Män­ner sofort ein. Immer­hin muss­te die Frau vor nicht all­zu lan­ger Zeit ein Baby samt Kopf­um­fang von ca. 30cm her­aus­pres­sen. Hin­zu kommt, dass die Brüs­te nun regel­mä­ßig zum Stil­len ver­wen­det wer­den. Babys sind dabei alles ande­re als zim­per­lich und bei­ßen schon ein­mal zu. Spä­tes­tens die­se Art von Schmer­zen las­sen Frau­en jeden Gedan­ken an Sex ver­ges­sen. All dies ist den Män­nern bekannt. Nicht zuletzt, da die ent­spre­chen­de Part­ne­rin nicht müde wird, ihn regel­mä­ßig dar­an zu erin­nern.

Deut­sche Ero­tik­stars

Die­se Situa­ti­on ist für Män­ner alles ande­re als ein­fach. Bei jeder Frau schwel­len nach einer Geburt die Brüs­te an. Die Frau­en müs­sen stän­dig Stil­len und emp­fin­den das stän­di­ge aus- und wie­der anzie­hen als ner­vig. Daher ist die Klei­dung oben­rum meist sehr spär­lich. Soll hei­ßen: Der Mann hat die gesam­te Zeit über die prall ange­schwol­le­nen Brüs­te vor Augen, darf die­se aber nicht anfas­sen. Kein Wun­der, dass jeder Mann auf den ers­ten Sex nach der Geburt giert. Wer die­se Zeit durch­steht, liebt sei­ne Frau wirk­lich.

Thema Familienplanung

Ein wich­ti­ger Punkt, wenn es das The­ma Sex nach der Geburt geht, ist die wei­te­re Fami­li­en­pla­nung. Geschwis­ter kön­nen mehr mit­ein­an­der anfan­gen, je gerin­ger der Alters­un­ter­schied ist. Was für die Eltern anfangs zusätz­li­chen Stress bedeu­tet, zahlt sich spä­ter aus. Wer meh­re­re Kin­der möch­te, soll­te so früh wie mög­lich mit dem Sex nach der Geburt anfan­gen.

Sex nach der Geburt: Das solltet ihr beachten
Sex nach der Geburt: Das soll­tet ihr beach­ten

Eini­ger­ma­ßen gleich­alt­ri­ge Kin­der fin­den meis­tens das­sel­be Spiel­zeug inter­es­sant, was aus rein finan­zi­el­ler Sicht ein nicht uner­heb­li­ches Argu­ment ist. Wenn die Kin­der stun­den­lang fried­lich in ihrem Zim­mer gemein­sam spie­len, bleibt den Eltern Zeit für ande­re Din­ge. All­tags­pro­ble­me, Haus­ar­beit und natür­lich auch wei­te­rer Sex.

Gibt es einen idealen Zeitpunkt für Sex nach der Geburt?

Das ist, wie soll­te es anders sein, von Frau zu Frau unter­schied­lich. Eben­falls ent­schei­dend ist, wie der neu­ge­bo­re­ne Fami­li­en­zu­wachs drauf ist. Schläft das Kind nachts durch, ist der idea­le Zeit­punkt für Sex nach der Geburt qua­si bereits vor­ge­ge­ben. Wie geht das Baby beim Stil­len mit den Brust­war­zen der Frau um?

Deut­sche Ero­tik­stars

Dem­entspre­chend soll­te der Mann die Brüs­te sei­ner Part­ne­rin beim Sex nach der Geburt lie­ber in Ruhe las­sen. Nicht weni­ge Paa­re ent­de­cken in die­sem Lebens­zeit­raum ihre Vor­lie­ben für Span­king oder ana­le Spie­le­rei­en. Haupt­sa­che, die mal­trä­tier­ten Brüs­te wer­den geschont.

Die lieben Verwandten

Auch wenn die Bezie­hung zwi­schen Mut­ter und Kind etwas ganz Beson­de­res ist. Groß­el­tern fah­ren eben­falls total auf den Fami­li­en­zu­wachs ab. Daher darf man die Kin­der auch ger­ne mal aus­lei­hen, wenn mög­lich sogar über Nacht. Man­che Frau­en bekom­men hier ein schlech­tes Gewis­sen, da sie die Kin­der und den damit ver­bun­de­nen Stress “abge­ben” wür­den. Hier muss ein­fach offen dis­ku­tiert wer­den.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
➤ Kur­ze Kind­heit: Drei Geschich­ten über Teen­ager­schwan­ger­schaf­ten
➤ Die BFF mei­ner Freun­din aus Ver­se­hen gefickt
➤ Lust und Lei­den­schaft auf dem gynä­ko­lo­gi­schen Stuhl
➤ Zwei Gebär­müt­ter – Frau ist in bei­den schwan­ger!
➤ Die zweit­bes­te Metho­de, eine Schwan­ger­schaft zu ver­hin­dern

Groß­el­tern, Tan­ten und Onkel wol­len die Klei­nen gewiss nicht dau­er­haft, aber hin und wie­der eben schon. Außer­dem darf man ihnen gegen­über auch ganz offen zuge­ben, dass man selbst ger­ne mal wie­der unge­stör­ten Sex haben möch­te. Die eige­nen Eltern waren näm­lich bereits in der­sel­ben Situa­ti­on und wer­den augen­zwin­kernd zustim­men.

Klei­ner Tipp am Ran­de: Wer auf­grund des Nach­wuch­ses Baby­öl im Haus hat, wird bei die­ser Gele­gen­heit noch ganz ande­re Mög­lich­kei­ten der Ver­wen­dung fin­den. Es lohnt sich.

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.8 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 16

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"