Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten
Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl
Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl
Sexkontakte finden
4.3
(15)

Ein gynäkologischer Stuhl als Lustbringer

Schon vor dem Internet hatten die Menschen unzählige sexuelle Fantasien. Bestimmte Situationen, spezielle Kleidung, eine anregende Umgebung oder einfach ein bestimmter Personenkreis haben zu erotischen Gedanken geführt. Bei Frauen waren solche heimlichen Gedankenspiele häufig verpönt. Ein gynäkologischer Stuhl im eigenen Schlafzimmer ist mittlerweile nichts Außergewöhnliches mehr.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!

Sexuelles Begehren

Deine Lustgefühle beim Frauenarzt hast du uns schon offenbart. Die Welt überflutet uns täglich mit immer neuen Reizen. In einschlägigen Magazinen, im Fernsehen und ganz besonders im Internet werden immer neue Bedürfnisse erweckt. Vielen Leuten ist die konventionelle Art von Sex zu unbefriedigend geworden. Die Suche nach dem besonderen, dem erregenden Kick beherrscht uns immer mehr. Ständig werden unsere Sinne gereizt. Einstige Moralvorstellungen gelten heute nicht mehr.

Zum Smart Dating »

Alles, was uns Spaß macht, ist erlaubt. Wir haben mehr Freizeit als früher und wollen diese bestmöglich genießen. Ob am Arbeitsplatz, im öffentlichen Verkehr oder in der Freizeit, der Gedanke an Sex wird oft übermächtig. Ein Besuch beim Frauenarzt und ein gynäkologischer Stuhl üben einen besonderen Reiz aus. Wann und wo hat ein gynäkologischer Stuhl das erste Mal bewusst deine Lust geweckt?

Auf dem Präsentierteller

Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl
Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl

Die erste Untersuchung beim Frauenarzt ist für viele junge Frauen ein einschneidendes Erlebnis. Oft noch als Jungfrau soll Intimstes einer bis dahin fremden Person offen gelegt werden. Der durch die Pubertät aufgetretene Wandel zur Frau ist kaum vollzogen. Allein der Termin beim Hausarzt oder Zahnarzt wird mit Skepsis und Unbehagen widerwillig war genommen. Der Besuch beim Gynäkologen kann eine noch größere Hemmschwelle sein.

Der Ablauf ist durch beruhigende Worte der Mutter und durch aufklärende Schilderungen von engen Freundinnen bekannt. Ein gynäkologischer Stuhl schwebt dabei immer im Kopf. Die Ungewissheit, was ein gynäkologischer Stuhl letztendlich bedeutet, bleibt bestehen. Es gibt sicher auch Frauen, die diesem Besuch mit gespannter Erwartung entgegensehen. Schon die Vorstellung davon macht sie feucht. Ein gynäkologischer Stuhl und die Untersuchung darauf, was ist da in dir vorgegangen?

Der Weg zur Frau

Wir alle erinnern uns an mehr oder weniger gewagte Doktorspiele. Spielerisch wurden die Rollen verteilt. Auf dem Weg vom Kind zur Heranwachsenden und dem Schritt zur Frau haben sich die Gewohnheiten geändert. In der Schule wurden erste Erfahrungen mit Freundinnen ausgetauscht. Gespräche über den Frauenarzt wurden geführt. Ein gynäkologischer Stuhl wurde ausführlich beschrieben. Attraktive Mitschüler rückten in den Vordergrund der Unterhaltungen. Durch aufreizende Kleidung wurde versucht, Aufmerksamkeit zu erregen.

Zum Smart Dating »

Neue Eindrücke und Erfahrungen haben das Leben verändert. Das andere Geschlecht rückte immer mehr in den Mittelpunkt des Lebens. Erfahrungsberichte von Mitschülerinnen weckten immer mehr Interesse. Der eigene Körper und damit die Bedürfnisse änderten sich grundlegend. Sexuelle Vorlieben bildeten sich. Der Wunsch nach sexueller Erfüllung trat immer öfter hervor. Wann kam bei dir der Wunsch nach Sex auf und wie hast du ihn befriedigt?

Ist ein gynäkologischer Stuhl unangenehm?

Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl
Lust und Leidenschaft auf dem gynäkologischen Stuhl

Irgendwann kommt dann der Tag. Das Warten auf die Untersuchung hat im Wartezimmer begonnen. Die Untersuchung rückt unaufhaltsam näher. Die sterile Umgebung weckt unterschiedliche Gefühle. Helferinnen in weißer Kleidung laufen geschäftig durch die Praxis. Der Blick fällt auf medizinische Geräte. Spritzen, Einmalhandschuhe und andere vielleicht angsteinflößendeDinge. Ein gynäkologischer Stuhl fällt in den Blickwinkel. In Gedanken wird durchgespielt, wie die Untersuchung ablaufen könnte. Ein erster abschätzender Blick auf den vorbeihuschenden Doktor ist möglich. Beruhigend oder aufreizend kann seine meist weiße Kleidung wirken.

Ein zufällig möglicher Blick in das Behandlungszimmer, ein gynäkologischer Stuhl wecken unterschiedlichste Gefühle. Abschätzende Blicke auf bereits behandelte Patientinnen werden geworfen. Die Spannung auf die bevorstehende Untersuchung steigt. Wie deprimierend ist ein gynäkologischer Stuhl? Unterschiedliche Gedanken schießen durch den Kopf. Wie war deine Erwartungshaltung im Wartezimmer? Hatte ein gynäkologischer Stuhl etwas Angst einflößendes für dich?

Der Untersuchungsraum und ein gynäkologischer Stuhl

Der Nächste bitte. Endlich hat das gespannte Warten ein Ende. Freundlich begrüßt einen der Arzt oder die Ärztin im Behandlungsraum. Der Doktor beginnt mit der Anamnese. Mit den unterschiedlichsten Gefühlen werden die Fragen des Doktors beantwortet. Schon jetzt ist klar, ein gynäkologischer Stuhl und die Untersuchung darauf folgen unausweichlich. Während der Befragung wandert der Blick neugierig durch den Raum.

Zum Smart Dating »

Das Äußere des Doktors kann eine entscheidende Rolle spielen. Oft wird der Arzt nicht nur als Doktor war genommen. Allein seine mögliche Attraktivität, seine Kleidung oder sein Auftreten können unterschiedlichste Gefühle hervorrufen. Die Klinikatmosphäre verleitet zu weiteren Träumen. Widerwillig oder erwartungsfreudig wird die Bekleidung abgelegt. Ein gynäkologischer Stuhl steht bereit zum Spreizen der Beine. Was ist in dir in dem Moment durch den Kopf gegangen? Hattest du da oder vielleicht auch schon beim Gespräch mit dem Doktor erotische Gefühle?

Die Lust entdeckt

Vorsichtig erklärt der Arzt die weitere Untersuchung. Langsam und sorgfältig streift er sich die obligatorischen Gummihandschuhe über. Die sterilisierten Instrumente liegen bereit. Ein gynäkologischer Stuhl wird bequem eingestellt. Erwartungsvoll oder ängstlich wird der Arzt beobachtet. Jeder Handgriff gespannt beobachtet. Die Untersuchung beginnt mit der visuellen Begutachtung. Die Hände des Doktors berühren die intimsten Stellen. Bei weit gespreizten Beinen wird das innere der Vagina untersucht. Unterstützend setzt der Doktor seine Finger ein, um die Vulva noch weiter zu öffnen.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Kann mein Zahnarzt sehen, dass ich Oralsex hatte?
• Frauenärztin: «Sex hält fit – nicht nur die Vagina»
• Sexgeschichte: Riesentitten im Krankenhaus auf Männerjagd
• Erotik in der Schwangerschaft: Was geht, was ist tabu?
• Arzt muss wegen Vergewaltigung von Patientinnen ins Gefängnis

Die Berührungen werden immer intimer. Die bereit liegenden Instrumente streifen über den Körper und dringen tief in die Vagina ein. Mit sanft gesprochenen Worten beruhigt der Doktor immer wieder die Patientin. Was hat dich da besonders gereizt? Waren es die Hände des Doktors oder die eingeführten Instrumente?

Die aufregende Lust genießen

Die ersten Erfahrungen sind gemacht. Der gynäkologische Stuhl steigert das Lustempfinden enorm. Schon der Anblick oder der Gedanke daran können einen feucht zwischen den Beinen werden lassen. Vielleicht werden vermehrt Termine beim Frauenarzt gesucht. Das Verlangen sexueller Erfüllung durch diese außergewöhnliche Untersuchung steigt. Der Gedanke an den gynäkologischen Stuhl beherrscht das Masturbieren. Das Aussehen des Doktors, die stimulierende Wirkung eines Klinikbesuchs beflügeln die sexuelle Vorstellungskraft.

Zum Smart Dating »

Feuchtigkeit zwischen den Beinen nach sexuellen Träumen von Besuchen beim Frauenarzt häufigen sich. Im Idealfall werden dem Partner diese Wünsche und Sehnsüchte mitgeteilt. Die Idee, das in häuslicher Umgebung spielerisch zu genießen, verfestigt sich. Die Vorstellung, beim Sex diese erfüllende Praktik anzuwenden, nimmt reizvolle Vorstellungen ein. Hast du einen verständnisvollen Partner, mit dem du das lustvoll genießen kannst oder findet das nur in deiner Gedankenwelt statt?

Lustempfinden

Wenn die Lust einmal entdeckt ist, gibt es keinerlei Grenzen mehr diese zu erfüllen. Instrumente und Kleidung können diskret im Internet bestellt und geliefert werden. Alles von der Kleidung bis zum Zubehör ist problemlos erhältlich. Dem Spiel zu Hause steht nichts im Weg. Mit einem verständnisvollen Partner und der richtigen Ausrüstung kann diese Art von sexueller Befriedigung jederzeit zu Hause genossen werden. Sexuelle Erfüllung bieten auch Klubs und Ähnliches. Speziell dafür eingerichtete Studios finden sich leicht. Mit oder ohne Partner werden sexuelle Erfüllung und Lust geboten.

Gynäkologische Stühle gehören nebst Zubehör zum Standard. Ungehemmt genießen was Spaß macht, in perfekt inszenierter Atmosphäre hat sicher auch seinen Reiz. Welche Orte bevorzugst du?

Der Höhepunkt

Die Erfüllung deiner Lust ist auf viele Arten möglich. Zu Hause in Studios und natürlich auch besonders in der Arztpraxis oder Klinik. Auch die Mittel und Wege, Erfüllung zu finden, können sehr unterschiedlich sein. Ausschlaggebend für den besonderen Reiz, die lustvollste sexuelle Befriedigung können verschiedene Auslöser haben. Auch die verwendeten Gegenstände und Umstände spielen sicher eine entscheidende Rolle. Das Einführen der Instrumente, das Vorgehen des Arztes oder das Gefühl von Unterwürfigkeit und Hilflosigkeit beeinflussen der Grad der Erregung maßgeblich. Ist es bei dir überwiegend der Stuhl oder was lässt dich besonders feucht werden?

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.3 / 5. Anzahl Bewertungen: 15

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"