Erotiklexikon: Freundschaft Plus

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Freundschaft Plus
    « zurück zur Übersicht
    4/5 - (3 votes)

    Neue Form der Langzeitbeziehung

    Die klassische Paarbeziehung steckt in einer Krise. Davon zeugt unter anderem die ständig wachsende Zahl der Scheidungen. Die Gründe dafür sind vielfältig. Menschen sind anspruchsvoller als früher und das Internet macht es leichter, neue Partner zu finden. Vor diesem Hintergrund boomt ein neues Phänomen: Freundschaft Plus.

    Was bedeutet Freundschaft Plus?

    Freundschaft PlusMit dem Begriff Freundschaft Plus (FWB) ist eine erweiterte Freundschaft gemeint, die Sex einschließt. Normalerweise schließen sich ja Freundschaft und Sex aus. Bei einer Freundschaft Plus (auf spanisch follamigos) versuchen die Partner, die Vorzüge beider Beziehungsarten unter einen Hut zu bringen.

    Eine Freundschaft ist eine positive Beziehung zu einem Menschen, den man mag. Ein Freund ist da, wenn man Hilfe braucht. Freunde teilen Freud und Leid. Sie unterstützen einander und unternehmen viel gemeinsam. Ein Element fehlt jedoch in der freundschaftlichen Beziehung: Sex. Genau das ist aber in der Freundschaft Plus enthalten.

    Warum ist Freundschaft Plus so beliebt?

    Weil diese Art der Beziehung den beiden Freiheit und Unabhängigkeit gewährt. Freunde leben jeder sein eigenes Leben. Sie haben jeder seine eigene Wohnung und ihren eigenen Kreis der Familie und Verwandten. Als Freunde kommt man im Grunde genommen fast nur zusammen, um gemeinsam eine schöne Zeit zu erleben.

    Lies auch: Warum Freundschaft Plus so selten funktioniert

    Das sind beispielsweise Geburtstagsfeiern oder ein gemeinsamer Urlaub. Die Freundschaft Plus (friends with benefits) fügt dem noch Sex als Element dazu, das in einer normalen Freundschaftsbeziehung fehlt. Bei dieser Form der Beziehung treffen sich die Partner für Sex, leben aber nicht zusammen, sondern bewahren ihre Unabhängigkeit.

    Die besten Girls von Fik-Fok

    Hat Freundschaft Plus auch Nachteile?

    Ja, denn obwohl die Partner offiziell Singles sind und getrennt leben, sind sie in Wirklichkeit ein Paar, selbst wenn sie es nicht wahrhaben wollen. Das kann viele Probleme verursachen, wenn einer der beiden Partner beispielsweise Sex mit anderen außerhalb der Beziehung hat. Da die beiden kein Paar sind, ist es offiziell kein Fremdgehen. Das Herz reagiert jedoch anders und schert sich nicht um den offiziellen Beziehungsstatus.

    Lies auch: Freunde mit gewissen Vorzügen – Was ist der Nutzen?

    Wer mit einem Menschen längere Zeit eine Beziehung und regelmäßig Sex hat, wird sich über kurz oder lang verlieben. Hat der geliebte Mensch Sex mit anderen, entwickelt sich Eifersucht. Ein anderes Problem entsteht, wenn als Ergebnis der Freundschaft Plus Kinder geboren werden. Der Vater ist dann unterhaltspflichtig, hat aber nicht dieselben Rechte wie ein Ehemann.

    Synonyme:
    Freundschaft+, Alternative klassische Paarbeziehung
    « zurück zum Index
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Hobbyhure
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Zungenanal (ZA)
    Eronite – Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen