Erotiklexikon: Friends with benefits (FWB)

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    FWB
    « zurück zur Übersicht
    4.6/5 - (7 votes)

    Was steckt hinter der Beziehung?

    Immer mehr Menschen scheuen davor zurück, sich dauerhaft an einen einzigen Partner zu binden. Das liegt unter anderem daran, dass die Leute heute anspruchsvoller als früher geworden sind. Zur selben Zeit bietet das Internet eine Fülle von Möglichkeiten, um sexuelle Fantasien auszuleben und andere Partner zu treffen. Neue Formen der Beziehung wie FWB, also friends with benefits (oder auch Freundschaft Plus), werden dadurch immer populärer.


    Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


    Was bedeutet „friends with benefits“?

    Die FWB Abkürzung kommt aus dem Englischen und bedeutet friends with benefits. Wörtlich übersetzt heißt das Freunde mit Vorteilen. Im Deutschen hat sich für FWB jedoch eher die Bezeichnung Freundschaft Plus durchgesetzt. In der Praxis bedeutet FWB eine freundschaftliche Beziehung, bei der man regelmäßig miteinander Sex hat, aber nicht als Paar zusammenlebt.

    FWB - Friends with benefits
    Auch ein Dreier kann eine Möglichkeit sein

    Freunde mit gewissen Vorzügen

    Welche Vorteile hat eine solche Beziehung, in der beide Beteiligten gewisse Vorzüge genießen? Beide Partner wahren ihre offizielle Unabhängigkeit. Sie sind weder verheiratet noch leben sie zusammen. Jeder hat seine eigene Wohnung. Das vereinfacht die Sache enorm wenn es zu einer Trennung kommen sollte. Anstatt einer langwierigen und teuren Scheidung, bei der vor Gericht sozusagen schmutzige Wäsche in der Öffentlichkeit gewaschen wird, geht jeder seinen eigenen Weg. Friends with benefits – da sind sich die Partner vertraut.

    Direkt zum Dating Finder

    Das ist besser als das ständige stressige Suchen nach neuen Partnern, die am Ende doch nichts taugen. Man sieht sich, wenn man aufeinander Lust hat und verbringt schöne Stunden gemeinsam. Hat man keine Lust, zieht man sich einfach zurück. Das ist problemlos möglich, weil in einer FWB-Beziehung beide offiziell Singles sind.

    In manchen Kreisen wird auf RRR bevorzugt in offenen Freundschaften praktiziert.

    Was sind die Nachteile einer FWB-Beziehung?

    So eine Freundschaft Plus ist keine dauerhafte Beziehung. Das Verhältnis versucht, Gegensätze miteinander zu vereinen, die nicht vereinbar sind. Es geht einfach nicht, einen festen Partner zu haben und gleichzeitig frei und ungebunden zu sein. Die Mehrzahl dieser Beziehungen halten deshalb nur eine begrenzte Zeit. Sie gehen nur so lange gut, wie beide Partner miteinander ehrlich sind. Sehr häufig kommt es zum Beispiel vor, dass sich aus den friends with benefits echte Liebespartner entwickeln, das Paar die Konsequenzen daraus zieht und zusammen lebt.

    Lies auch: Warum Freundschaft Plus so selten funktioniert

    Leider passiert es auch immer wieder, dass einer der beiden Partner eine andere Person außerhalb der Freundschaft Plus kennen lernt, sich verliebt und dann die Friendship with Benefits beendet, weil er oder sie mit dem neuen Partner zusammen leben möchte.

    « zurück zum Index

    Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Kettenhaltung
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Beischlafdiebstahl
    Eronite – Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen