Erotiklexikon: Femboy

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Femboy
    « zurück zur Übersicht

    Junger Mann mit einigen weiblichen Attributen

    Das Internet hat großen Einfluss auf alle Bereiche des Lebens. In der Erotik ist dieser Einfluss besonders stark. Er führte zum Beispiel dazu, dass Sexualität heute weitgehend als Bestandteil des Lebens akzeptiert wird. Das trifft auch auf Menschen zu, deren Neigungen und Vorstellungen nicht dem Durchschnitt entsprechen. Zu dieser Kategorie gehört auch der Femboy.

    FemboyWas ist ein Femboy?

    Die Bezeichnung ist ein Kunstwort, das sich aus den beiden Wörtern Female (Frau, weiblich) und Boy (Junge) zusammensetzt. Ein Femboy ist ein junger Mann mit weiblichen Zügen. Für den Begriff gibt es keine genaue Definition. In der Regel werden junge Männer bis zum Alter von etwa 30 Jahren als Femboy bezeichnet. Femboys bevorzugen zum Beispiel weibliche Kleidungsstücke, benutzen Parfüm und Schminke und investieren viel Geld in Frisuren. Man spricht auch vom Kawaii Style. Der Begriff Femboy ist vor allem bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbreitet. Im Internet gibt es Foren und Websites, die sich speziell diesem Thema widmen. Femboys existieren als Charakter in Animen und Mangas, aber auch im echten Leben.

    Ein Femboy hat es nicht leicht

    Selbst heute, in einer toleranten Zeit, haben es Femboys nicht einfach. Wer ganz offensichtlich anders als die meisten Menschen ist, muss auch heute noch leiden. Wegen ihrer weiblichen Züge werden sie von den Menschen aus ihrem Umfeld nicht selten gehänselt und gemobbt. Häufig gehen Außenstehende davon aus, dass Femboys schwul sind. Das stimmt aber nicht. Sie sind ganz normale heterosexuelle Männer. Andere verwechseln sie mit Transsexuellen oder halten sie für eine Variante der thailändischen Ladyboys. Diese Annahmen beruhen aber lediglich auf Unkenntnis oder Ignoranz.

    Darunter haben Femboys mitunter schwer zu leiden. Das Internet gibt ihnen die Gelegenheit, Kontakt zu anderen aufzunehmen, die mit ihnen diese Neigung teilen. Der Femboy kann sich mit ihnen unterhalten und Tipps und Ratschläge austauschen, die das Leben erleichtern. Das ist eine große Hilfe bei der Bewältigung des Alltags. Dass ein Femboy ein ganz normaler Mann ist, zeigt sich auch in dem Fakt, dass sich diese Neigung in der Regel jenseits des 30. Lebensjahr von selbst verflüchtigt.

    Fetischportal mit Flatrate

    In Manga und Anime bleiben Femboys aber unverändert populär. Das Internet bietet auch Andersartigen Raum, um ihre Interessen auszuleben und Gleichgesinnte zu treffen

    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Swinger
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Feeding
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here