Start Interessantes & News Verzweifelt: Fußfetischistin aus München

Verzweifelt: Fußfetischistin aus München

0
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Fußfetischistin aus München

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Verzweifelt: Fußfetischistin aus München

Das darf doch wohl nicht wahr sein! Eine schöne junge Frau aus München ist der Verzweiflung nahe. Sie ist eine Frau mit Fußfetisch.

Das geile Luder, eine Fußfetischistin, steht auf gepflegte Füße, die ruhig etwas salzig schmecken und lecker duften dürfen.

Sie lutscht halt gern an Füßen, liebt es weiche Sohlen zu lecken und es macht sie glücklich an Zehen nuckeln zu dürfen. Sie schafft es immer wieder, ihren Fetisch unter den erstaunten und teils ungläubigen Blicken ihrer Liebhaber auszuleben. Nun ist sie auf Partnersuche.

Die schöne Brünette kommt schon auf ihre Kosten, so ist es nicht. Von klein auf hat sie eine Vorliebe für Füße. Leckerer Fußduft und der feine, salzige Geschmack schöner Füße lassen sie vor Geilheit tropfen. Sogar wenn sie es sich selbst besorgt, lutscht und nuckelt sie an ihren Zehen. Wer könnte ihr das bei ihren süßen Füßen auch übel nehmen? Obwohl sie schon viele Freunde hatte, es war nicht ein einziger Fußfetischist dabei. Nicht ein einziger Mann hat sich bisher für ihre Füße interessiert, eine Tatsache die wir überhaupt nicht verstehen können. Sie wünscht sich so sehnlich einmal einen Mann zu treffen, der auch auf Füße abfährt. Sie würde so gern einen Mann treffen, den getragene Damenschuhe und Nylons geil machen.

Fußfetischistin aus MünchenEin Footjob für ihren Zukünftigen, der sie glücklich machen kann

Einen Mann der ihre Zehen in den Mund nimmt und seine Zunge in die Zehenzwischenräume steckt, wie sie es auch so gern macht. Es gibt so viele Männer mit Fußfetisch, warum gibt es nicht einen, der ein Fußfetisch Treffen in München sucht? So ein hübsches Mädel, ihr gehören doch all ihre Wünsche erfüllt, sie darf doch nicht traurig ins Bett gehen müssen. Die Kleine würde sich auch mit Frauen treffen, so verzweifelt ist sie schon. Es ist ein unhaltbarer Zustand. Gegenseitiges Füße lecken wäre einfach traumhaft Zugegeben, für eine Frau ist es vielleicht etwas ungewöhnlich einen Fußfetisch zu haben. Man traut es eher den Männern zu, sich für stinkende Socken, müffelnde Pumps und duftende Füße zu interessieren.

Möchte denn niemand ihre kleinen Füße lecken?

Aber es gibt wohl nichts, das es nicht gibt, also gibt es auch eine verzweifelte Fußfetischistin. Wer würde denn den Schnabel nicht aufreißen, wenn diese Göttin der Lust gewillt ist, einem den Fuß in den Mund zu schieben? Welcher Mann würde nicht an ihren Sohlen lecken bis ihm die Zunge blutet und an ihren Zehen nuckeln, bis er Blasen am Mund hat? Warum gerät sie immer nur an die Falschen?

So viele Kerle finden Füße sexy, doch die hübsche Münchnerin zieht nur Männer an Land, die Füße abstoßend finden. Klar, es ist schon geil, wenn einen eine so tolle Frau an den Zehennägeln knabbert und über die Hornhaut an den Füßen leckt. Aber ihre Füße streicheln, massieren, oder gar mit dem Mund verwöhnen?

Fetisch Flatrate

Als Domina möchte sie aber nicht arbeiten

Das kommt überhaupt nicht in Frage. Was ist nur los mit den Männern in Bayern? Wir schämen uns. Endlich einmal eine Frau die einen Fußfetischisten versteht. Sie kann die Lust auf Füße nachvollziehen, sie teilt die Gier auf Fußduft und das salzige Aroma liebt sie mehr als alles andere. Als Fußfetisch Domina könnte sie wohl ein Vermögen verdienen, doch das ist nicht ihre Art. Sie möchte einfach nur glücklich werden und als Fußfetischistin ihrem Hang zu Füßen nachgehen dürfen. Es soll ein Geben und ein Nehmen sein und keiner soll darunter leiden. Wenn beide drauf stehen, dann muss es nicht peinlich sein. Du lutscht an ihren Zehen und sie leckt an deinen Füßen Es wäre wirklich ein Unding, wenn sie keinen finden würde. So schön gepflegte Füße wollen doch verwöhnt werden. Die hübsch lackierten Zehen gehören doch unter tausenden von kleinen Küssen begraben und ihre weichen Sohlen gehören einfach geleckt.

Auch sie selbst mag es, andere mit ihren Füßen zu verwöhnen

Wenn die geile Maus nach dem Joggen noch zum Tennis geht, dann wird die Sache interessant. Besonders wenn sie die Sneaker barfuß trägt. Es würde ihr so gut gefallen, wenn ein Mann Zuhause auf sie warten würde, der sich schon darauf freut, ihr die Schuhe ausziehen zu dürfen. Gemeinsam an ihren Socken riechen und sich an ihrem Fußduft erfreuen. Sie hat verboten geile Fantasien, im Prinzip die gleichen wie Du, nur viel, viel versauter. Sie möchte auch mal vor dem Sofa liegen und sich ein paar Füße ins Gesicht stellen lassen.

Footjob für Profis: So geht's richtig

Das macht ihr mehr Spaß, als in die Glotze zu gucken. Wir haben ja schon viel gesehen und auch viel gehört, aber eine Frau mit Fußfetisch ist uns auch noch nicht unter gekommen. Dabei ist es ein so populärer Fetisch und bestimmt auch in München weit verbreitet. Wahrscheinlich ist es wie mit jedem Fetisch, es ist wohl eher ein Männer Ding.

Die Grenzerfahrung in Bayern, wo es doch mit dem Teufel zugehen müßte

Umso trauriger, dass der scharfe Hase noch keinem begegnet ist. Es wünschen sich doch so viele Männer eine Frau, der sie nichts erklären müssen. Der Münchner Fußfetischistin kann man auch ohne Worte gegenübertreten. Es müsste schon mit dem Teufel zugehen, wenn man sich nicht sofort sympathisch wäre.

Es ist doch sicherlich für jeden Fußfetischisten eine Grenzerfahrung, eine Frau zu treffen, die auch gern an getragenen Schuhen riecht, schmutzige Socken mag und Füße ableckt. Wer obendrein auf dirty Talk steht, der kommt um ein Fußfetisch Treffen mit der Münchnerin kaum noch herum.

Fundorado gratis testen!