Sexbeichte: Das erstes Mal mit Klassenkamerad

Von Laura Buschmann
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Sexbeichte: Das erstes Mal mit Klassenkamerad
Sexbeichte: Das erstes Mal mit Klassenkamerad
4.5
(19)

Die erotische Sexbeichte einer jungen Schülerin

Wir versprachen uns, niemandem davon zu erzählen

Mei­ne per­sön­li­che Sex-Beich­te: Ich weiss nicht, wie so etwas pas­sie­ren konn­te. Ich wur­de von einem Typ aus mei­ner Klas­se ent­jung­fert, obwohl ich nicht auf ihn stand und er ist nicht ein­mal so attrak­tiv. Davor hat­te ich noch gar kei­ne sexu­el­len Erfah­run­gen mit Jungs oder Män­nern. Es fing über meh­re­re Jah­re an, dass immer, wenn ich neben ihm saß, er mir an die Innen­sei­te mei­ner Ober­schen­kel gefasst hat­te. Ein­mal hat er mir auch auf mei­nen Arsch geschla­gen, aber ich habe nie etwas gemacht, weil es mich geil gemacht hat.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Sexbeichte: Das erstes Mal mit Klassenkamerad | SexgeschichtenEs ist geil, mit meiner Sexbeichte mein Geheimnis zu verraten

Doch ich möch­te mich erst ein­mal vor­stel­len: mein Name ist Nan, mei­ne Eltern kom­men aus Thai­land, woh­nen aber schon seit mehr als 25 Jah­ren in Deutsch­land. Ich selbst bin seit einem Monat 18 Jah­re alt und gehe auf die Höhe­re Han­dels­schu­le. Nach mei­nem Abschluss möch­te ich ger­ne WiWi (Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten) mit dem Schwer­punkt "Asia­ti­sche Märk­te" stu­die­ren. Wenn's klappt, wer­de ich auch pro­mo­vie­ren. So ein aka­de­mi­scher Dok­tor­grad schmückt doch schon unge­mein. ;-)

Aber nun zu Sache: Mein Klas­sen­ka­me­rad ist vor ein paar Mona­ten 19 gewor­den und er hat auch mich zu sei­ner Par­ty ein­ge­la­den. Ich habe dort ziem­lich viel getrun­ken und des­halb bin ich auch auf die Idee gekom­men, mit ihm in einem Bett zu schla­fen.

Er hat anschlies­send das Licht aus­ge­macht und wir haben in sei­nem Bett gele­gen. Als ich schon ein biss­chen weg­ge­däm­mert war,  spür­te ich plötz­lich sei­ne Hand an mei­nem Arsch. Er hat lang­sam sei­ne Hand in mei­ne Hose getan und hat dann sei­nen Fin­ger in mei­ne Muschi gesteckt. Ich fand das so geil, dass ich laut auf­stöh­nen muss­te. Er hat mich dann noch eini­ge Zeit wei­ter gefin­gert. Es ent­ging mir nicht, dass es ihm auch gefiel und so hol­te ich sei­nen schon har­ten Schwanz aus der Hose und wichs­te ihn.

   » Hier kannst du Nan ger­ne ken­nen­ler­nen!

Er stöhn­te dabei sehr laut. Anschlies­send beschloss ich ihm einen zu bla­sen, obwohl ich so etwas noch nie getan hat­te. Ich spiel­te mit mei­ner Zun­ge an sei­ner Eichel, leck­te sie wie ein Eis. Dann nahm ich sei­nen Schwanz so weit in mei­nen Mund bis ich wür­gen muss­te. Er fand es so geil, dass er bald in mei­nen Mund spritz­te.

Erst kam ich nicht zum Orgasmus, aber dann…

Er glaub­te jedoch, dass es doch zu scha­de sei, dass ich noch nicht gekom­men bin. Das teil­te er mir jedoch nicht mit. Er sag­te, dass wir jetzt wirk­lich schla­fen soll­ten. Ich habe jedoch viel­leicht nur 20 Minu­ten geschla­fen.

Dann bin ich auf­ge­wacht, wäh­rend er gera­de sei­nen dicken Schwanz in mich ein­zu­füh­ren ver­such­te. Das mach­te mich so geil, dass es auch sehr ein­fach ging. So fick­te er mich noch­mals lan­ge durch. Ich spür­te schon, wie mein gan­zer Unter­leib sich nach kur­zer Zeit ver­krampf­te. Ich erleb­te mei­nen ers­ten gewal­ti­gen Orgas­mus. Kurz dar­auf spritz­te auch er sein Sper­ma tief in mich hin­ein.

Als wir bei­de fer­tig waren, ver­spra­chen wir uns, nie­man­dem etwas davon zu erzäh­len. Es weiß auch nie­mand, dass wir uns noch meh­re­re Male danach getrof­fen haben um zu ficken. Man weiß eben nie, was für gei­le Din­ge die Leu­te aus der eige­nen Klas­se so trei­ben. Viel­leicht müss­ten viel mehr Klas­sen­ka­me­ra­den ihre Sex­beich­te able­gen!

Jetzt bin ich durchs Bum­sen mit mei­nem Mit­schü­ler so auf den Geschmack gekom­men, dass ich Bock habe, mehr zu erfah­ren in Sachen Sex. Wenn du mich ken­nen­ler­nen möch­test, habe ich hier mein per­sön­li­ches Pro­fil dafür ange­legt. Da gibt's dann auch noch ein paar mehr Fotos von mir. ;-)

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.5 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 19

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"