Die Antilope: eine Intensive Sexstellung für Erfahrene

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Die Antilope: eine Intensive Sexstellung für Erfahrene
5/5 - (7 votes)

Sexstellung für geübte und erfahrene Sexpartner

Bei ihrem Bestreben, sexuelle Erfüllung zu erfüllen, sind die Menschen ständig auf der Suche nach Neuem. Verwöhnt und abgestumpft durch die Vielzahl von Eindrücken werden durch konventionellen Sex die Bedürfnisse nicht mehr erfüllt. Um der Eintönigkeit im Bett entgegenzuwirken, wird gerne auf die Lehren des Kamasutra zurückgegriffen. Die Antilope wird im Kamasutra als sehr intensive Sexstellung beschrieben. Aber was macht sie so besonders?

Die Antilope im Kamasutra Sex

Die Antilope: eine Intensive Sexstellung für Erfahrene

Das aus dem indischen stammende Kamasutra enthält Anleitungen zu Sexstellungen. Das sehr umfangreiche Werk beschäftigt sich eingehend mit Erotik, Liebe und Sex. Es beinhaltet detaillierte Beschreibungen über erfüllende Sexstellungen beim Geschlechtsverkehr. Schon um 250 nach Christi wurde eindeutig in Wort und Bild beschrieben, welche Positionen beim Sex fördernd für das Erreichen des Höhepunkts sind. Neben vielen anderen wird auch die Stellung der Antilope detailliert beschrieben. Die eindeutigen Skizzen sind mit erklärenden Worten versehen.

Offensichtlich greift die Stellung der Antilope auf das Tierreich zurück. Bei dieser Stellung wird das Liebesspiel der Antilope als Grundlage genommen. Die Stellung ist ideal für Leute, die es etwas wilder mögen.

Direkt zum deutschen Traum

Um der sexuellen Eintönigkeit durch die Stellung der Antilope zu entgehen, ist allerdings Erfahrung nötig. Die körperliche Kondition eines professionellen Sportlers ist zwar keine Grundvoraussetzung, aber eine gewisse Gelenkigkeit sollte dafür schon vorhanden sein. Menschen mit einem trainierten Körper kommen bei der Stellung der Antilope zu einem äußerst schönen sexuellen Erlebnis.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• 5 Sexstellungen, die eure Probleme im Bett lösen
• Angry Pirate – die lustigste Sexstellung der Welt
• 7 lustige Sexstellungen – Wer macht sowas?!
• Diese drei Sexstellungen lieben alle Frauen

Körperliche Ertüchtigung kann dem Mann vor dem Sex in der Stellung der Antilope nur zugutekommen. Mit sanftem Kuschelsex im heimischen Bett darf diese Art von Lusterfüllung nicht verglichen werden. Gefordert wird hier eher animalischer Trieb.

Intensiver Sex wie bei den Antilopen

Sinnliches Vergnügen durch Einsatz von Kraft und Ausdauer bietet die Stellung der Antilope. Wer auf dem Weg zur sexuellen Erfüllung Anstrengung nicht scheut, dem wird einiges geboten. Zahlreiche Frauen sind von dieser Stellung besonders begeistert. Sie sind die eher passiven Genießer und Profiteure des animalischen Spiels. Durch die sehr intensive Stimulierung des G-Punkts erfährt die Frau sehr heftige Orgasmen. Es ist sehr von Vorteil, wenn das Paar aufeinander abgestimmt ist.

So macht Sex über den Wolken noch mehr Spaß

Beim Antilopensex sollte der Mann fest auf beiden Beinen stehen. Das Liebespaar steht sich dabei gegenüber. Während die Frau beide Arme um den Körper des Mannes schlingt, hebt er sie fordernd hoch. Die Beine der Frau sind im Idealfall angewinkelt. Vorteilhaft ist es, wenn sie die Beine dabei auf einem bereitgestellten Möbelstück abstützen kann. Ersatzweise kann der Mann den Körper der Frau auch an eine Wand drücken. Danach wird es für beide Partner etwas akrobatisch.

Nachdem der Mann tief in die Frau eingedrungen ist, lässt diese den Oberkörper langsam rückwärts zu Boden gleiten. Sich mit den Händen am Boden abstützend, kann sie nun tiefe und innige Stöße empfangen. Durch wippende Bewegungen kann der Mann das Vergnügen noch steigern.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam