Erotiklexikon: Rusty Trombone

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Rusty Trombone
    « zurück zur Übersicht
    3.5/5 - (2 votes)

    Rusty trombone – Vertraue deinem Partner

    Ein rusty trombone ist eine Sexstellung, während jener die Frau auf den Knien vor dem Hintern ihres Liebhabers ist, während dieser mit dem Rücken zu ihr aufrecht steht. Die Frau führt einen Anilingus aus und stimuliert gleichzeitig den Penis, indem sie die Hände unter den Hoden oder um den Körper herumführt, um den Penis zu greifen und rhythmisch zu bewegen, wobei sie die Bewegungen eines Musikers beim Posaunenspiel imitiert.

    Der rosty trombone ist definiert durch die körperliche Ausrichtung derjenigen, die ihn praktizieren, die Kombination von Anilingus mit manueller Stimulation und die Andeutung des Schließmuskels mit dem Mund eines Thrombus, aber es gibt auch andere mögliche Positionen und Variationen.

    Fetischportal mit Flatrate

    Ein rosty trombone, so lustig es auch klingen mag, ist ein extrem intimer Akt und du solltest es nur tun, wenn du dir zu 100% sicher bist, dass du es willst.

    Mach dich sauber, bevor du dich schmutzig machst

    Er muss da unten blitzsauber sein, bevor du zur Handlung übergehst, also lass sich ihn zuerst mit Seife und Wasser waschen. Wenn du die Extrameile gehen willst, sorgt eine Analdusche wie diese dafür, dass alles superhygienisch ist, damit du sorgenfrei loslegen kannst.

    Rusty Trombone

    Rusty trombone – Schütz dich! Rimming kann für deinen Kerl unglaublich vergnüglich sein, hat aber ein Stigma, das damit verbunden ist. Wenn du etwas besorgt bist, es aber trotzdem versuchen willst, dann ist ein Dental Dam eine großartige Idee. Dams sind fantastisch, weil sie eine dünne Barriere zum Schutz deines Mundes bilden und es sie in vielen Geschmacksrichtungen gibt.

    Rusty trombone – Tit for tat

    Es ist wichtig, dass guter Sex auf Gegenseitigkeit beruht, also tausch die Posaune gegen die Trompete, indem du ihn einen ähnlichen Akt an dir durchführen lässt.

    Ihr tauscht einfach die Plätze, der einzige Unterschied ist, dass er stattdessen seine Finger benutzt, um deine Klitoris für einen weiblichen rusty trombone zu stimulieren.

    « zurück zum Index
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Underboobs
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Pessar
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen