Testbericht: Arcwave Ion, Masturbator mit Pleasure-Air-Technology

Von Stephan Gubenbauer
Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten
Testbericht: Arcwave Ion, Masturbator mit Pleasure-Air-Technology
4.7/5 - (3 votes)

Mit dem Arcwave Ion erfahren Männer endlich, wie sich ein weiblicher Orgasmus anfühlt

Wir haben den Arcwave Ion getestet, der mit Pleasure-Air-Technologie funktioniert. Es handelt sich um ein Sextoy für Männer und erlaubt diesen, noch nie gekannte Orgasmen zu erleben. Dafür sorgen die außergewöhnlichen Luftwellen, die sich pulsierend um die Penisspitze schmiegen. Dort stimulieren sie die Nerven der Eichel, die der Besitzer bisher noch nicht kennengelernt hat und nicht wusste, dass es sie gibt. Wir erklären, was der Arcwave Ion genau ist und warum es sich lohnt, diesen zu kaufen.

Welche Vorteile hat das Sex Toy für Männer?

  • Es lässt sich sicher einsetzen und ist robust. Die Storage Base wurde für ein schnelleres Trocknen nach der Reinigung konzipiert. Das Gerät wird automatisch aufgeladen, sobald es dort eingesetzt wird.
  • Es lässt sich einfach und schnell reinigen. Der Twist-to-Open-Mechanismus ist ebenfalls neu und sorgt dafür, dass das Sex-Spielzeug leicht zu öffnen und zu säubern ist, wenn der Verwender es eingesetzt hat.
  • Darüber hinaus ist der Arcwave Ion zuverlässig und leistungsstark. Der Masturbator bietet außerdem eine elegante Optik. Das Toy ist mit der Technologie der Zukunft versehen und aus hochwertigen Materialien gefertigt. Das erhöht die Langlebigkeit und die Leistungsstärke.

Testbericht: Arcwave Ion, Masturbator mit Pleasure-Air-TechnologyWas ist Pleasure-Air?

Mit dieser neuartigen Technik wird ein Stimulieren ermöglicht, das durch pulsierende Luftwellen realisierbar ist. Der Arcwave Ion ist das erste Toy für Männer, das sich auf die Pacini-Lustrezeptoren auswirkt, die im Frenulum vorhanden sind. So entstehen einzigartig intensive Orgasmen, die ohne das Spielzeug nicht erlebbar sind.

Was ist Smart Silence?

Diese Technologie sorgt dafür, dass der Arcwave Ion nur dann eingeschaltet wird, wenn es mit Haut in Kontakt kommt. Sobald dieser unterbrochen wird, schaltet sich das Gerät automatisch wieder aus. Das ist für den Nutzer besonders praktisch.

Was ist Clean-Tech-Silikon?

Wer ein Sex Toy nutzt, muss unbedingt auf Sauberkeit achten. Das ist beim Arcwave Ion kein Problem. Das Clean-Tech-Silikon ist sehr glatt und lässt sich deshalb einfach reinigen. Zudem ist Feinmechanik für ein ausgezeichnetes Finish verantwortlich.

Wobei handelt es sich bei Twist to open?

Das Säubern und anschließende Trocknen des Arcwave Ion sollte so leicht wie möglich sein. Dazu wird der obere Bereich abgedreht. Danach mit Wasser spülen. Zum Trocknen wird der Arcwave Ion in die Basisstation befördert, wo er auch aufgeladen wird.

Direkt zum Erotikshop

Dieses Toy sorgt erstmalig dafür, dass Männer einen Orgasmus verspüren, der dem weiblichen sehr ähnlich ist. Wer bereit dazu ist, sollte diese Erfahrung unbedingt machen. Ohne dieses Sexspielzeug wäre das in dieser Form nicht möglich. Nach dem Kauf kann der Nutzer herausfinden, wie hervorragend das Spielzeug wirkt. Viele, die das Produkt bereits ausprobiert haben, sind absolut begeistert. Der Orgasmus ist nicht nur intensiver, sondern kann bei gleichzeitigem, mechanischem Druck auf die Eichel auch schneller erreicht werden, da die Stimulation in diesem Falle sehr stark ist.

Wie wird der Arcwave Ion bedient?

Zunächst wird das Gerät eingeschaltet, indem das Plus-Zeichen gedrückt wird. Und zwar so lange, bis der Arcwave Ion brummt. Der Start erfolgt im Smart-Silence-Modus. Danach ein wasserbasiertes Gleitmittel auf den Penis auftragen und schon startet der Weg zum intensivsten Orgasmus aller Zeiten. Durch diesen Modus schaltet sich das Sextoy automatisch ein, wenn der Sensor mit der Haut in Berührung kommt.

Direkt danach spürt der Verwender, was der Arcwave Ion auslöst. Durch die pulsierende Luft sind vollkommen neue Stimulationen möglich. Der Hersteller empfiehlt zu Beginn, den Masturbator fünf Mal oder mehr zu nutzen, um eine Gewöhnung des Körpers zu erzielen. So kann der Anwender die Behandlung mit dem hervorragenden Sex-Toy in vollen Zügen genießen.

Durch das sogenannte Mix-and-Match-Stroking entscheidet der Mann selbst, wie stark er vom Toy verwöhnt wird. Er kann die gewohnten Bewegungen mit der Luft verbinden, um zweifach stimuliert zu werden.

Genauere Informationen zu den einzelnen Funktionen

Die Luft, mit welcher der Arcwave Ion arbeitet, verursacht vollkommen innovative Gefühle. Sie ermöglicht starke und kraftvolle Bewegungen, die komplett auf der Basis von Luftwellen entstehen. Es handelt sich um das einzige Sex-Toy, das gezielt die Pacini-Lustrezeptoren stimuliert, die im Frenulum vorhanden sind. Das sorgt für starke Orgasmen, die der Nutzer in dieser Form noch nie hatte.

Die Rezeptoren sind besonders sensibel und gehen exakt auf Be- und Entschleunigung ein. Als innovative Technologie kann Pleasure-Air diese intensiv stimulieren. Damit sind großartige Orgasmen vorprogrammiert.

Bei Smart Silence handelt es sich ebenfalls um eine neue Technologie. Sie ist dafür verantwortlich, dass der Arcwave Ion nur dann eingeschaltet wird, wenn der Nutzer es wünscht. Es kann sich demotivierend auswirken, wenn der Ausschalter schnell gedrückt werden muss. Durch Smart Silence ist das aber nicht mehr notwendig. Die moderne Pleasure-Air-Technologie arbeitet mit Smart Silence zusammen und erkennt den Hautkontakt. Dann schaltet sich das Toy sofort ein respektive aus, wenn die Verbindung unterbrochen wird.

Wie häufig masturbiert der durchschnittliche Mann?

Der Mann kann den Arcwave Ion vollständig genießen und sich entspannen. Störende Geräusche können so gar nicht erst entstehen. Auch das ist sehr praktisch, denn der Mann braucht sich nur auf seinen Orgasmus zu konzentrieren.

Mehr Details zum Clean-Tech-Silikon und Twist to Clean

Viele Interessenten fragen sich jetzt vermutlich, warum das medizinische Silikon besser ist als andere Materialien, zum Beispiel TPE. Die Qualität ist einfach besser, wie der Hersteller angibt, und erreicht optimierte Standards. Im Test zeigt sich das Clean-Tech-Silikon in hervorragender Güte. Außerdem wird es ausschließlich beim Arcwave Ion eingesetzt.

Speziell die Bio-Kompatibilität und die hohe Dichtigkeit des Materials müssen hervorgehoben werden. Das hat zur Folge, dass sich keine Keime oder andere Krankheitserreger festsetzen können. Des Weiteren ist das Arcwave Clean-Tech-Silikon gegen UV-Strahlen geschützt und hypoallergen. Das sorgt dafür, dass das Toy hygienischer einsetzbar und langlebiger als Spielzeuge aus anderen Materialien ist, zu denen TPE zählt.

Deutsche Erotikstars

Warum ist Twist to Clean in der Lage, für eine einfache Reinigung zu sorgen? Ganz einfach, der neuartige Mechanismus ist dafür verantwortlich. Dazu muss der Nutzer die Kappe im oberen Bereich abdrehen und hat nun zwei Elemente in der Hand. Dennoch sind Hülle und Gerät nach IPX7 wasserdicht. Was bedeutet das? Wird die Hülle entfernt, darf es zur leichteren Reinigung in Wasser getaucht werden. Einfacher geht es nicht.

Warum erleichtert die Basisstation das Trocknen des Sex Toys?

Die Basistation ist mit einem DryTech-Stick ausgestattet. Dieser ermöglicht die schnellere Trocknung des hochwertigen Toys. Dazu werden die DryTech-Packs mit den Siliziumoxid-Kapseln in den DryTech-Stick befördert. Sobald das Gerät dann nicht mehr genutzt wird, kann es kurz gereinigt werden, ehe es zurück zur Basisstation geht.

Der DryTech-Stick beseitigt sämtliches Wasser vom Toy und sorgt dafür, dass die Hülle intakt bleibt. So kann der Verwender bei Bedarf dieses neuartige Spielzeug mit der Druckwellenstimulation nutzen. Diese hat übrigens ein Patent erhalten. Zudem kann das Gerät nach Wunsch eingestellt werden. Es gibt acht Intensitätsstufen, die eine sanfte bis starke Stimulation erlauben. Ist der Stick zu feucht, kann er ganz einfach in der Mikrowelle vor der nächsten Verwendung getrocknet werden. Praktisch!

Was ist im Lieferumfang enthalten?

Das Set rund um den Arcwave Ion enthält die Storage Base, in der er getrocknet und geladen wird. Außerdem sind zehn Milliliter Arcwave Lube (Gleitgel) dabei, eine Bedienungsanleitung und Sicherheitshinweise, die sich der Nutzer gut durchlesen und merken sollte. Als Zugabe gibt es von der Firma pjur ein Gleitmittel auf Wasserbasis im 100-ml-Flakon. . Das Mini-USB-Ladekabel gehört ebenfalls zum Lieferumfang.

Testbericht: Arcwave Ion, Masturbator mit Pleasure-Air-TechnologyTechnische Informationen zum Arcwave Ion

Das Toy ist in der Farbe Schwarz erhältlich und gemäß IPX7 wasserdicht. Es darf also auch gerne mit ins Badezimmer genommen werden. Der Li-Ionen-Akku wird per USB-Kabel aufgeladen. Die Ladezeit beträgt etwa 120 Minuten, während die Betriebsdauer mit circa 70 Minuten angegeben wird, wenn das Gerät mit ganzer Kraft eingesetzt wird.

Die Maße des Toys liegen bei 153,5 x 51,98 x 83,19 Millimeter. Eingepackt betragen sie 280 x 89 x 240 Millimeter. Hergestellt wird der Arcwave Ion aus körpersicherem ABS und medizinischem Silikon. Der Hersteller gewährt eine Garantie von zwei Jahren.

Fazit zum Arcwave Ion – dem Masturbator für Männer

Das Resultat unseres Tests kann sich mehr als sehen lassen: Dieses Sexspielzeug für Männer hat es im wahrsten Sinne des Wortes in sich. Es arbeitet mit Druckwellen und sorgt so für die einzigartige Stimulation des Penis. Das patentierte Gerät arbeitet mit insgesamt acht Intensitätsstufen und kann nach Belieben eingestellt werden. So findet jeder Mann die richtige Stufe. Der Hersteller gibt an, dass mit dem Arcwave Ion sogar Höhepunkte erzielt werden können, die den weiblichen Pendants ähneln. Daher lohnt es sich, das Sex Toy auszuprobieren. Verantwortlich für diese starken Gefühle ist die sogenannte Pleasure-Air-Technologie. Selbst ein multipler Orgasmus ist damit nicht mehr nur der Damenwelt vorbehalten.

Das Gerät ist komfortabel einsetzbar und kann auch ansonsten einfach bedient und gehandhabt werden. Die Reinigung ist besonders einfach, weil der Arcwave Ion aus glattem, medizinischem Silikon gefertigt ist. Er wird einfach nur mit Wasser abgespült und dann in der Basisstation abgelegt. Dort sorgt der DryTech-Stick dafür, dass das Toy noch schneller trocknen kann. Alles was der User für den Einsatz de Arcwave Ion benötigt, ist bereits im Lieferumfang enthalten. Somit kann er das Gerät sofort nutzen, wenn er es erhalten hat. Aufgrund aller Eigenschaften und Vorteile, die sich im Test herausgestellt haben, ist das Gerät definitiv empfehlenswert. Der Ladenpreis liegt bei 189 Euro.


» Alle Sextoys im Test

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here