So machst du aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten
So machst du aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung
4.8/5 - (6 votes)

Wie wird aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung?

So manche Frau und so mancher Mann hat nach einem gelungenen Fickdate bestimmt schon gedacht: „Wäre schön, wenn sich daraus eine stressfreie Fickbeziehung entwickeln würde!“ Gerade Männer sollten sich vorher darüber im Klaren sein, was möglicherweise von ihnen erwartet wird und was auf sie zukommt. Denn leider lässt sich nicht jeder One Night Stand in ein Fickverhältnis umwandeln.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Unbestritten bieten Fickbeziehungen für beide Seiten eine Menge Vorteile. Damit stellen die Beteiligten gewissermaßen eine ständige sexuelle Verfügbarkeit sicher, brauchen aber die typischen Nervereien wie in festen Partnerschaften nicht zu befürchten. Niemand muss sich eingeengt fühlen und irgendwelche Verpflichtungen eingehen. Schon aus diesem Grund belassen es gerade Männer oft gern bei einer unverbindlichen Sexbeziehung.

Was spricht aus männlicher Sicht sonst noch für eine reine Sexbeziehung?

Sexdates lassen sich in gewisser Regelmäßigkeit verabreden, und hin und wieder dürfte auch mal eins außer der Reihe möglich sein. Sich ständig auf Achse zu befinden, um immer neue Frauen aufzureißen, gehört der Vergangenheit an – jedenfalls vorerst. Schließlich kostet es Zeit und häufig auch Geld, potenzielle Sexpartnerinnen anzubaggern. Außerdem verlangen die eigenen Profile auf Sexportalen nicht mehr so viel Aufmerksamkeit.

So machst du aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung

Eine unkomplizierte, von Lust und gegenseitigem Respekt geprägte Fickbeziehung kann sich als echter Treffer herausstellen. Viele Männer (auch verheiratete) haben damit gute Erfahrungen gemacht. Diese Form von Verhältnis, wie es früher hieß, wird häufig als empfehlenswerte Alternative zu Begegnungen mit ständig wechselnden Frauen geschätzt. Dass sich die Fickfreunde nach und nach besser kennenlernen, wirkt sich oft ausgesprochen positiv auf den Sex aus.

Haben rein sexuelle Beziehungen auch Nachteile?

Es gibt schon einige Punkte zu beachten, doch insgesamt überwiegen die Vorteile. Das lässt sich so allgemein guten Gewissens feststellen. Natürlich kann in dauerhaften Sexbeziehungen sowohl beim Mann als bei der Frau der Gedanke entstehen, anderweitig etwas zu verpassen. Überall bieten sich haufenweise Menschen an, die jemanden für einen One Night Standsuchen.

Direkt zur Fick-Beziehung

Ein gewisses Risiko besteht ferner in der Hinsicht, dass sich Sie oder Er irgendwann mehr wünscht als eine reine Freundschaft Plus. Romantische Gefühle können nicht ausgeschlossen werden. Insofern empfiehlt es sich, gleich zu Beginn feste Regeln abzustecken. Wissen beide: bis hierhin und nicht weiter, klappt es meistens ganz gut mit dem Bumsverhältnis. Wer spürbar in diese Richtung tendiert, sollte sich über seine eigenen Absichten klar sein.

So machst du aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung

Männer machen einen kurzen Check, ob sie überhaupt die richtige Wahl getroffen haben. Bringt die betreffende Person tatsächlich die gewünschten Eigenschaften und Vorlieben mit? Besteht eine gemeinsame Wellenlänge und starkes Verlangen nacheinander? Das wissen die meisten Menschen nicht immer gleich beim ersten Treffen. Etwas Zeit sollte der Mann sich selbst und natürlich ebenfalls der Frau geben, ehe die Entscheidung für weitere Sexdates einvernehmlich fällt.

So kann der Einstieg in eine Fickbeziehung klappen

Männer brauchen nicht selten ein bisschen Nachhilfe, wie sie sich von ihrer besten Seite zeigen. Als „ganzer Kerl“ in abgetragenen Klamotten mit ungepflegtem Kopf- und Barthaar sollte sich niemand präsentieren. Wahrscheinlich liegt dann nicht einmal ein ONS für ihn drin.

Hier Fickfreundin finden

Sich auf ein Sextreffen vorzubereiten, erfordert einigen Aufwand. Doch der kann sich lohnen – auch im Hinblick auf eine mögliche Sexbeziehung. Duschen, Nagelpflege, Friseurbesuch und Bartpflege sind zwingend notwendig. Frauen wollen mit gepflegten Männern intim werden und nicht auf den ersten Blick die Lust verlieren. Ordentliche Klamotten gehören auch dazu, selbst bei Hitze oder einem Treffen im Grünen.

So machst du aus einem One Night Stand eine Fickbeziehung

Ganz wichtig: Frauen mögen Männer, die das Thema Verhütung und Schutz nicht außer acht lassen. Sie möchten nicht wie Hobbyhuren behandelt werden, sondern schätzen klare Ansagen zu diesem Punkt. Ferner kommt es gut bei Frauen an, wenn jemand beim Date nicht nach Nikotin oder Alkohol riecht. Sich komplett mit After Shave oder Herrenparfum einzudieseln, ist auch nicht der Hit.

Tipps für den äußeren Rahmen

Im Sinne einer möglichen zukünftigen Fickbeziehung sollte der Mann Ort und Zeit vorgeben. Wer keinen Plan hat, wo er es treiben will, hat es deutlich schwerer. Je spontaner und aufregender der Treffpunkt festgelegt wird, desto prickelnder ist die Vorfreude. Reifere Damen sind in dieser Hinsicht manchmal recht erfahren und schlagen selber einen geeigneten Platz vor.

Direkt zur Fick-Beziehung

Ob jünger oder älter: Diskretion erwarten alle Frauen. Niemand sollte also bei seinen Buddys oder in den Social Media mit seinen Aufrissen prahlen. Zumal sich dabei Dichtung und Wahrheit vielfach mischen, um das Ereignis noch schärfer wirken zu lassen. Wer so vorgeht, kann von einer Sexbeziehung nur weiter träumen.

Wann stehen die Chancen für eine Fickbeziehung gut?

Tollen Sex wünschen sich Frauen, die sich unverbindlich zum Vögeln verabreden. Viele wollen sich begehrt fühlen und lassen es sich im besten Sinne bereitwillig besorgen. Doch halt: einfach Klamotten vom Leibe reißen und reinstecken – so läuft es nicht. So wie die meisten Männer als Vorspiel einen Blowjob bevorzugen, lassen sich unzählige Frauen mit Vorliebe lecken. Jedenfalls ist das eine Form der Ouvertüre, die die Frau dem Höhepunkt nahe bringt. Und auf den kommt es ihr bei einem einmaligen Fickdate genauso an wie vielleicht später in einer Sexbeziehung.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• 5 Gründe für Sextoys beim One Night Stand
• Machen One-Night-Stands Frauen glücklich?
• One-Night-Stand und der Morgen danach
• Die zehn besten Tipps für einen One-Night-Stand
• Mein One Night Stand auf Schloss Marchegg beim Theater

Je besser ein Mann die Sexpartnerin befriedigen kann, desto eher darf er auf eine längere Beziehung mit ihr hoffen. Die Größe seines Schwanzes steht dabei nicht im Vordergrund, sondern weitaus mehr sein Einfühlungsvermögen. Egoistische Rammler können bei fast keiner Frau wirklich landen, jedenfalls nicht über den Augenblick hinaus. Liegt dem Mann aber daran, mit gerade dieser Person eine längere sexuelle Verbindung einzugehen, sollte er auf ihre Wünsche achten. Oder sie ganz direkt fragen, was sie gern hat.

Diese Fehler können Sexbeziehungen ruinieren

Nur wenige Frauen stehen darauf, mit Geschenken überhäuft zu werden. Sie wollen ja nicht dafür bezahlt werden, dass sie mit einem Mann ficken. Oft ist es ihnen auch lieber, in einer Bar oder einem Café die eigene Zeche zu zahlen. Oder die Hälfte des Preises für ein Stundenzimmer zu übernehmen. Klare Absprachen verhindern Missverständnisse!

No-Gos sind zudem Klammern und Eifersucht. Beides sorgt für Disharmonie und Verdruss und törnt ab. Wie viel Persönliches die Partner in einer Fickbeziehung überhaupt untereinander austauschen, ist individuell verschieden. In erster Linie geht es schließlich um pure Geilheit und ums Ficken.

Tipps für erfolgreiche Akt-Fotoshootings in der Natur

Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam