Sextoys für Singles – Notbehelf oder echter Partnerersatz?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Sextoys für Singles – Notbehelf oder echter Partnerersatz?
4.7/5 - (4 votes)

Helfer in der Not oder mehr?

Sextoys sind für experimentierfreudige Paare eine willkommene und lustvolle Ergänzung im Bett. In der heutigen Gesellschaft entscheiden sich viele Menschen, aus welchen Gründen auch immer, Single zu bleiben. Hier stellt sich die Frage, ob Sextoys für Singles ein Notbehelf sind? Oder geht es vielleicht doch schon in die Richtung eines Partnerersatzes?

Sextoys für Singles sind in der Gesellschaft angekommen

Sextoys sind in der Gesellschaft angekommen. Noch vor einigen Jahrzehnten wurde der Besitz von Sextoys schamhaft verschwiegen. Der Gang in einen Sexshop hatte in den 80er-Jahren noch den Flair, etwas Verbotenes zu tun. Diese Zeiten haben sich zum Glück geändert und zwar gründlich Heute spricht man sehr offen über Vorzüge und Nachteile von Dildos, Vibratoren und Masturbatoren.

Sextoys für Singles – Notbehelf oder echter Partnerersatz?

Dieser Umschwung hat mit Sicherheit sehr viele Gründe. Einer davon ist, dass heute mehr Menschen in Singlehaushalten leben, als es früher noch der Fall war. Doch auch Singles haben das Bedürfnis, sexuelle Befriedigung zu finden. Wobei man sagen muss, das sich die Form der Befriedigung zwischen Mann und Frau grundlegend unterscheiden. So haben Frauen den Wunsch, dass sich die Sextoys für Singles möglichst „natürlich“ anfühlt. Bei Männer steht dagegen ganz klar die Befriedigung der sexuellen Gelüste im Vordergrund.

Ganz anders sieht die Situation bei Männern aus. Hier dienen Sextoys eher dazu, den Trieb zu befriedigen. Deshalb sind Toys für Männer häufig eher sehr einfach gehalten. Eine Ausnahme sind Masturbatoren die im Aussehen einer echten Vagina sehr nahe kommen.

Deshalb sind Sextoys für Alleinstehende keine Notlösung

Sextoys für Singles als Notbehelf abzutun ist weder dem Single noch dem Sextoy gegenüber fair. Auch Singles haben das Bedürfnis, Ihre Lust zu befriedigen. Für Frauen und Männer gibt es eine riesige Auswahl an Sexspielzeugen, die fast alle Varianten sexueller Gelüste erfüllen. Frauen wird dabei sogar eine deutlich größere Auswahl an Sextoys geboten. Dildos, Vibratoren und Analplugs sind nur eine kleine Auswahl an Toys für Frauen.

Sextoys hier kaufen

Und alle diese Spielzeuge machen das, was von Ihnen erwartet wird – die Frau zuverlässig zum Höhepunkt bringen. Wie bereits erwähnt, sind Männer da eher etwas einfacher veranlagt. Hier steht eher im Vordergrund, dass die Lust schnell und effektiv befriedigt wird. Man könnte bei Sextoys für Männer also schon von einem Notbehelf sprechen. Ganz so negativ muss man es dann aber doch nicht sehen.

Mittlerweile sind auch die Masturbatoren weg von dem Image der Taschenmuschi. Der Markt bietet hier Modelle, die nach realen Vorbildern modelliert sind. Wer will, kann sogar Modelle der Vagina von bekannten Pornodarstellerinnen für die intimsten Fantasien erwerben.

Ein abschließendes Fazit gibt es nicht

Eindeutig lässt sich die Frage nicht beantworten, denn dazu kommt es zu sehr auf die einzelne Person an. Es wird immer Menschen geben, die Sex mit echten Personen bevorzugen. Aber auch für diese Menschen müssen Sextoys für Singles kein Notbehelf sein. Dazu bieten die Toys auch eine zu große Fülle an Spaß. So hat es seinen Reiz, sich selbst zu verwöhnen, ohne das man dabei Rücksicht auf die Vorlieben eines Partners nehmen muss.

Vibrator verschenken: Was habe ich als Mann davon?

Schließlich lassen sich die Spielzeuge in das Liebesspiel integrieren und erhöhen den Lustfaktor enorm. Lässt man sich bei der Selbstbefriedigung vom Partner beobachten, wird dieser sich sehr schnell für mehr Spaß zu zweit bereit erklären. Doch ganz gleich ob Mann oder Frau, Sextoys für Singles können niemals ein Partnerersatz sein. Dazu fehlen den Sextoys für Singles dann doch einige Eigenschaften, die eine Partnerschaft ausmachen. Die Wärme oder den Geruch durch Leidenschaft verschwitzten Körpers kann ein Sextoy nicht geben.

Ebensowenig können sie Küsse oder Streicheleinheiten simulieren. Generell sind Sextoys im zwischenmenschlichen Bereich doch sehr limitiert. Oder etwas flapsig ausgedrückt, tiefgreifende Gespräche kann man von einem Dildo eher nicht erwarten. Und das ist es doch, was eine Beziehung ausmacht

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam