Der Pizzabote: Youtuber Marvin Wildhage mit sexy Prank

Von Benno von Sandhayn
Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten
Der Pizzabote: Youtuber Marvin Wildhage mit sexy Prank
4.7/5 - (12 votes)

Reingelegt von Scherzkeks von Marvin Wildhage

Marvin Wildhage, bekannt aus viral gegangenen Videos wie „Undercover als Bundesliga Profi bei Klinsmann und Hertha BSC“ und „Doktor erschleichen! Wie einfach bekommt man einen Doktortitel?“, hat jetzt seinen neuesten Coup gelandet. Das soeben erschienene Video ist ein Prankvideo mit Pizzaboten und zwei heißen Darstellerinnen. Auf Marvins Youtube Kanalwird eine zensierte Version veröffentlicht, FunDorado hält neben der unzensierten Fassung ein weiteres Bonusvideo bereit.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Das passiert im Pizza-Prank

An Marvins Seite stehen die beiden Erotikmodels Nina Summer und Liah Lou. Sie spielen in diesem Prank die Hauptrolle, indem sie ahnungslose Pizzaboten mit ihrer hemmungslosen Freizügigkeit um den Verstand bringen.

Bei zehn Pizzalieferanten gibt Marvin Wildhage Bestellungen ab, die später von den Girls in Empfang genommen werden. Mit einem Knopf im Ohr ausgestattet, flüstert ihnen Marvin witzige Anweisungen ins Ohr.

Direkt zum Pizzaprank

Insgesamt ist dieser Prank ein unterhaltsames Video, das erotische Inhalte mit markigen Sprüchen zusammenbringt. Wer also sehen möchte, wie Liah Lou oberkörperfrei ihre Pizza empfängt, sie zusammen mit Nina Summer eine heiße Live-Show für einen schüchternen Pizzaboten abhält oder wie sich ein Pizzabote vor laufender Kamera zum Affen macht, kann das komplette Video pixelfrei auf FunDorado.com genießen.

Über FunDorado

Die 2001 gegründete FunDorado GmbH ist ein Joint Venture der Hamburger freenet AG (mobilcom-debitel) und dem Flensburger Erotikversand Orion. Sie konzentriert ihre Stärken auf Premium Entertainment Portale wie FunDorado.com. Die technische Erfahrung der vergangenen Jahre und das Know How um hochwertige erotische Inhalte führen hierbei zu einer hervorragenden Marktposition.

Mit FunDorado im Heidepark auf Achterbahnfahrt

Durch starke Synergien, die sich aus der Kooperation mit den Partnerunternehmen ergeben und die konsequente Verfolgung des „Fair-Play-Geschäftsmodells“ konnte sich die Hamburger FunDorado GmbH mit ihren Erotikangeboten dauerhaft an der Spitze des deutschen Marktes positionieren. Qualitativ hochwertige Angebote sowie unschlagbare Preise in Verbindung mit exklusivem Premium Content und professionellem Kundenservice helfen diese Position stetig weiter auszubauen.

Durch hohe technische Performance ein hoch entwickeltes Backend, Billing System und Altersverifikationssystem kann die mittlerweile in Jestoro umbenannte GmbH in diesem Markt völlig unabhängig und seriös agieren.

Marvin Wildhage und die Pornoklischees

Marvin Wildhage hat mit seinem Clip wieder einmal bewiesen, wie stark die Pornoindustrie mit Stereotypen belastet ist. Denn Marvin Wildhage hat natürlich eine Szene mit einem Pizzaboten genommen. Warum aber hat Marvin Wildhage das gemacht? Ganz einfach: Marvin Wildhage weiß genau, dass der Pizzabote zu den geläufigsten Porno-Stereotypen gehört. Aber noch ein Stereotyp ist verbreitet: der Klempner

Ist der Klempner wirklich so präsent in Pornos?

Das ist die grundlegende Frage, die ein Wissbegieriger zunächst echten Klempnern gestellt hat, um herauszufinden, ob sich die Realität mit der Fiktion deckt. Die Antwort: Ja, sie haben viele Gelegenheiten, Sex mit alleinstehenden Frauen aus verschiedenen Schichten zu haben, die aber trotz allem hauptsächlich wohlhabend sind.

Direkt zum Pizzaprank

Also hat der Klempner auch außerhalb des Pornos bereits eine wichtige sexuelle Rolle. Es ist eine etwas altmodische, kitschige und überholte Figur. Aber sie ist zu einem Klischee geworden, weil sie sich in unserem kollektiven Unterbewusstsein eingenistet hat. Früher war es ein Klischee in Pornos, heute ist es ein Klischee über Pornos geworden. Zwar wird es auf Pornhub gar nicht mehr gesucht und es ist auch nicht mehr unter den beliebten Tags.

Aber es hat sich an das Image der Szene geheftet. Also ist Marvin Wildhagenatürlich lange nicht der Erste, der Stereotypen in Pornos aufnimmt. Der erste dokumentierte Pornofilm mit einem Klempner stammt aus den 40er Jahren, das genaue Datum wurde nicht gefunden, und es ist die archetypische Szene: Er kommt zu der Frau nach Hause und fickt sie.

Der Klempner ist der Einbruch der Realität?

Das ermöglicht es tatsächlich, den Porno in der Realität zu verankern. Um sich zu identifizieren, braucht der Zuschauer Szenen, die ihn an seine Realität erinnern. Deshalb hat Marvin Wildhage die Pizza-Szene genommen. Marvin Wildhage wusste natürlich, dass fast jeder einmal eine Pizza bestellt. Die Einführungsszene ermöglicht die Identifikation, daher ist sie im Porno von entscheidender Bedeutung.

Aber auch bei Pranks, so wie bei Marvin Wildhage. Dennoch schaut man sich Pornos nicht wegen der Einführungsszene an, sondern wegen der Penetrationsszene. Nur ist sie notwendig, weil es die Realität ist, die in dein Haus kommt. Diese Figur ermöglicht es, einen Mann in das Haus einer Frau zu bringen, sie bringt die Fantasie des Unbekannten ins Spiel, den Eintritt in die Intimität, sie kreuzt viele Kästchen an.

Ist der Klempner der Arbeiter an der Straßenecke?

Er ist ein Klassenstereotyp: Im hetero- wie auch im schwulen Pornofilm ist er der Archetyp des Handarbeiters, auf den Fantasien von Hypervirilität, Hypersexualität und Animalität übertragen werden.

Direkt zum Pizzaprank

Durch seinen manuellen Ansatz stellt er eine gewisse Form von Macht dar, viel mehr als beispielsweise ein Universitätsprofessor. Der Mann aus dem Volk kann nur ein bestialischer Rohling sein.

Kann man darin eine marxistische Herangehensweise an den Porno sehen?

Christophe Bier, ein Historiker der Pornografie und des alternativen Kinos, sagt auch, dass er es ermöglicht, eine populäre Figur in einen klassischen Porno zu integrieren, um ihn zu entbürgerlichen. Es ist ein bisschen wie der Mann aus dem Volk, der in das bürgerliche Milieu eindringt, um es zu verhöhnen. Er bricht mit diesem Stil, der normalerweise das sehr bürgerliche Kino mit Spitzen in allen Richtungen nachahmt.

Der Klempner ist der Prolet, der in das Haus der Bourgeoisie kommt, um dort Chaos zu stiften und Ärsche zu brechen. Ein weiterer Grund, der im Buch angesprochen wird, ist viel prosaischer: Es ist eine faulenzerhafte Drehbuchtechnik. Das ist ein etwas schwachsinniger, aber wesentlicher Grund: Es hat Generationen von Schauspielern ermöglicht, keinen Text lernen zu müssen.

Warum liegt hier eigentlich Stroh rum? Die Antwort!

Es ist ganz einfach, der Klempner ist toll, der Pornodarsteller hat zwei Sätze zu sagen „undichter Wasserhahn“, dann „oh ja, alles kaputt“, und hoppla, schon kann’s losgehen. Oftmals spielen Pornodarsteller sehr, sehr schlecht. Hier wird das Problem umgangen. Und das ist eine Information, die direkt aus der Praxis kommt.

Was ist die Zukunft des Klempners im Porno?

Da es sich um ein großes Klischee im Porno handelt, kann man sich durch die Unterwanderung dieses Klischees, insbesondere in feministischen Pornos, neue Wege vorstellen, Pornografie zu betrachten. Man kann sich viele Formen vorstellen, in denen es nicht mehr ein männlicher Mann ist, sondern eine Frau, die kommt, um den Klempner in den Arsch zu ficken.

Direkt zum Pizzaprank

Es können auch zwei Klempnerinnen sein usw. Das Stereotyp des Klempners ist das, was man in Filmen sieht. Ein Mann in den Fünfzigern, vorzugsweise stark behaart und verschwitzt, der in einem alten Lieferwagen mit aufheulendem Motor und rostiger Karosserie von Kunde zu Kunde fährt. Wenn Kunden ihm die Tür öffnen, lächelt er sie an, und sie können sehen, wie ein Stück Salat von dem Sandwich, das er im Lieferwagen verzehrt hat, zwischen seinen Zähnen steckt.

Der dickbäuchige Mann mit den schlammigen Turnschuhen tritt dann durch die Tür und geht zu Ihren widerspenstigen Rohren und Wasserhähnen. So widerspenstig, dass er, um etwas herauszubekommen, eine Reihe von Verrenkungen machen muss, auf die seine Hose in der Regel nicht vorbereitet ist.

Eine kurzer Bericht aus der Realität

Nina, 22, kennt Klempnerpornos. Sie war deshalb etwas neugierig, als sie wirklich einmal einen Klempner anrief. Dies ist ihre Erfahrung: „Er geht hinein und steuert auf das Badezimmer zu. Der dunkelhaarige Schönling mit der dunklen Haut beugt sich dann über das Problem. Unnötig zu erwähnen, dass seine Hose wie eine Eins abging und ich dieses Mal innerlich um ein Standbild schrie.

Nach einer gründlichen Untersuchung richtete er sich auf, blickte mit seinen grünen Augen in meine und sagte: „Ich muss Ihnen die ganzen Rohre neu verlegen“. In diesem Moment ist YouPorn buchstäblich in meinem Kopf losgegangen (ja, meine Herren, auch Mädchen haben schmutzige Gedanken).

Direkt zum Pizzaprank

Traurig versuche ich, mich zu sammeln, mir nicht mehr vorzustellen, wie ich an diesem Duschvorhang hänge, und komme zu dem Schluss, dass die Professionalität dieses Unternehmers nicht in Frage gestellt werden sollte und dass die einzige physische Interaktion, die er haben wird, mit dem Amalgam aus Kupfer, Messing, PVC und anderen glücklichen Materialien in meinem Badezimmer sein wird.

Der Klempner ist gut ausgerüstet. Er hatte alles zur Hand, was er brauchte, um die Sache zu reparieren. Nachdem ich eine Stunde damit verbracht habe, ihm beim Spielen mit dem Schraubenschlüssel und anderen unbekannten Werkzeugen zuzusehen, bricht er mir das Herz, indem er mir sagt, dass das Leck repariert ist.

Messenger und Marketing-App für Stars und Sternchen

Ich begleitete ihn zum Ausgang, lehnte mich gegen die Tür und fühlte mich buchstäblich gegen den Türrahmen tropfen, der nicht so sehr danach verlangte. Vom Stereotyp bin ich also zur Klempnerfantasie übergegangen. Jetzt denke ich ernsthaft darüber nach, meine Kumulusanlage zu sabotieren, damit Herr Fernand mir sein ganzes Können zeigen kann.“ Nina war also positiv überrascht.

Vielleicht können ja einige Frauen von dieser Fantasie profitieren. Auch wenn es wohl nicht häufig vorkommen mag, ist es dennoch nett, darüber nachzudenken. Es wäre interessant, zu wissen, wie häufig es schon einmal zu einer kleinen Nummer während eines solchen Einsatzes gekommen ist.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam