Erotiklexikon: Teen Sex

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    teen sex erotiklexikon eronite
    « zurück zur Übersicht

    Eine der beliebtesten Kategorien in der Erotik

    Im Internet gibt es unzählige Websites mit Pornos aller möglichen Kategorien. Zu den Kategorien mit den meisten Clips und denen, die am häufigsten abgerufen werden, gehören Pornos, bei denen es um Teen Sex geht. Bei Webcam ist es ähnlich. Auch dort werden Teen Webcams häufiger als andere besucht.

    Teen Sex - Das Erotiklexikon von EroniteWarum ist Teen Sex so faszinierend?

    Männer lieben es, sich Pornos mit Teen Sex anzusehen, weil Teenage Girls ganz außergewöhnliche Wesen sind. Dank der immer früher einsetzenden Pubertät sind ihre Körper schon so weit entwickelt wie die von erwachsenen Frauen, man spricht von einer Lolita, einer sogenannten Kindfrau. Gleichzeitig sind sie die meisten aber entgegen landläufiger Meinungen noch sehr naiv und unerfahren. Das ergibt eine sehr erotische Mischung.

    » 18-jährige Teens kennenlernen

    Auch Frauen können sich für Teenage Sex begeistern. Bei ihnen ist diese Neigung jedoch nicht so stark ausgeprägt. Frauen begeistert an Teen Sex, dass die jungen Kerle zwar noch unerfahren, dafür aber sehr vital sind. Es gibt eine Redewendung, die sagt, dass Teenager zwar nicht wissen, was sie tun, dass sie es dafür aber die ganze Nacht über treiben.

    Erotikportal mit Flatrate

    Sich Pornos mit Teen Sex anzusehen, ist eine harmlose Sache, bei der niemand geschädigt wird. Wenn es zu Teen Sex in der Realität kommt, sieht das ein wenig anders aus. Schließlich sind Teenager unter 18 Jahre noch minderjährig und werden durch das Gesetz geschützt, damit sie keinen Schaden erleiden.

    Teen Sex - Das Erotiklexikon von Eronite

    Wie sieht es aus, wenn Erwachsene mit Teenagern Sex haben wollen?

    In Deutschland sieht die Situation so aus: Personen unter dem Alter von 14 Jahren sind laut Gesetz Kinder. Sie dürfen noch keinen Sex haben, auch wenn sie einverstanden sind. Erst ab dem vollendeten 14. Lebensjahr dürfen Teenager Sex haben. Manchmal ist mit Teen Sex auch der Geschlechtsverkehr Jugendlicher untereinander gemeint, wenn also zwei (oder mehr) Teenager intim miteinander verkehren.

    Sobald der Teenager älter als 14 Jahre ist, kann sie oder er unter bestimmten Voraussetzungen auch mit Erwachsenen Sex haben. Das ist jedoch nur dann legal, wenn beide, der Erwachsene und der Teenager es wollen, wenn der Teenager für den Sex kein Geld bekommt und wenn der Erwachsene keine Zwangslage des Teenagers oder seine Naivität und Unerfahrenheit ausnutzt. Erwachsene, die beruflich mit Teenagern zu tun haben (Lehrer, Ausbilder, Erzieher, Trainer, Therapeuten), dürfen keinen Teen Sex mit ihren Schutzbefohlenen haben. Vergehen werden mit Gefängnis bis zu 10 Jahren bestraft.

    Unterschieden werden muss Teen Sex vom sogenannten Ageplay, bei dem die beteiligten Partner das Spiel mit dem Alter lediglich im sexuellen Kontext als Rollenspiel betrachten und ausüben. Hierbei spielt der Lolitakomplex in der Regel keine Rolle.

    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Ageplay
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Zoophilie
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.

    SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

    Please enter your comment!
    Please enter your name here