Erotiklexikon: RRR

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    RRR
    « zurück zur Übersicht
    4.7/5 - (3 votes)

    Abkürzung beim Sexting

    Es gibt kaum einen Bereich des Lebens, den das Internet so verändert hat wie die Erotik. Durch das Web sind ganz neue Möglichkeiten der Kommunikation und der Partnersuche entstanden. Dazu gehört auch das Sexting; der Austausch von kurzen Nachrichten zum Thema Sex. Sexting ist heiß und schnell. Um Zeit zu sparen, werden viele Abkürzungen verwendet. Dazu gehört auch RRR.

    Was bedeutet RRR?

    Die Abkürzung steht für die Anfangsbuchstaben der Wörter rein, raus, runter. Mit RRR ist jemand gemeint, der auf der Suche nach einem sexuellen Abenteuer ist. Das bedeutet, Er oder Sie sind nicht auf der Suche nach einer festen Bindung.

    Deutsche Swingergirls

    Sie wollen nur ihren Spaß haben und dann wieder gehen. Andere gängige Bezeichnungen für RRR sind One-Night-Stand (ONS) oder auch casual Sex. Die Abkürzung RRR wird außer beim Sexting öfter in Kontaktanzeigen verwendet oder beim WhatsApp-Sex.

    Warum ist RRR so beliebt?

    RRRWeil es dabei um Sex ohne Verpflichtungen geht. Die Partner treffen sich aus einem einzigen Grund: um ihre Lust auszuleben. An einer länger andauernden Beziehung sind sie definitiv nicht interessiert. Häufig sind das Menschen, die gezielt nach Gleichgesinnten suchen, um mit ihnen sexuelle Fantasien in die Realität umzusetzen. Eines der typischen Beispiele ist ein Dreier oder Gruppensex. Fast jeder Mann (und auch viele Frauen) haben bereits mehr oder weniger häufig davon geträumt. Träume sind eine Sache, im echten Leben Gruppensex zu haben eine andere. In der Mehrzahl der Fälle ist der Partner nicht damit einverstanden.

    Besteht der andere trotzdem darauf, kann im Extremfall die Beziehung in die Brüche gehen. Selbst wenn die Frau oder Freundin einverstanden ist, andere Personen zum Sex einzuladen, besteht immer die Gefahr, dass der Partner eifersüchtig wird oder der bzw. die Fremde sich verliebt. Beziehungsstress ist vorprogrammiert. Das Dilemma lässt sich mit einer RRR Kontaktanzeige elegant vermeiden. Die Beteiligten sprechen sich vorher ab und treffen sich zum Sex. Es geht nur darum, die Lust zu befriedigen.

    Wenn alles vorbei ist, trennt man sich wieder und jeder geht seinen eigenen Weg, so wie das in der Abkürzung RRR ausgedrückt wird. Dates mit RRR sind ein hervorragendes Mittel, um Stress abzubauen und sexuelle Frustration zu vermeiden. Langfristig nützt das der festen Beziehung.

    « zurück zum Index
    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Käfighaltung
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Pornozwang
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.