Erotiklexikon: Porn Bloopers

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Porn Bloopers
    « zurück zur Übersicht
    5/5 - (6 votes)

    Fehler sind menschlich

    Egal ob bei Film, Theater oder Musical – Pannen passieren und im Falle eines Filmdrehs sind diese Fehler natürlich gleich für die Nachwelt auf Band festgehalten. Dabei sind dieser sogenannten Porn Bloopers mindestens genauso spannend und amüsant wie die Fehler in den großen Blockbuster-Filmen.


    Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


    Porno-Pannen vs Blockbuster-Pannen

    Bei Millionenproduktionen sind es meist Kleinigkeiten, auf die der Zuschauer achtet. Die berühmte Armbanduhr bei Ben Hur, oder das Flugzeug im Hintergrund bei Troja. Selbst der vor und zurückspringende Minutenzeiger bei „Terminator 2“ ist den aufmerksamen Filmfans nicht entgangen.

    Porn Bloopers

    Bei Pornos sind derartige Details belanglos. Welcher Zuschauer achtet schon auf die Armbanduhr des Hauptdarstellers? Auch die Wanduhr im Hintergrund ist ohne Bedeutung. Hier redet man ausschließlich von Pannen, wenn während des Aktes, also während des Sexes, etwas schief geht. Diese Filmfehler sind deswegen keineswegs weniger amüsant als die der Blockbuster. Außerdem können sie dank einer Verbreitung bei Youtube bei den Fans schnell Kultstatus erlangen.

    Porn Bloopers der Extraklasse

    Eine Recherche auf Youtube lohnt sich. Videos der besten Porn Bloopers, für den Zuschauer bereits zusammengeschnitten, laden zum Schmunzeln ein. Bei vielen Usern bleibt es dann nicht nur beim einmaligen Betrachten. Denn diese Videos haben Wiederholungscharakter. Wenn sich die Hauptakteurin der Szene kurz vor Beginn des Oralsex‘ abwendet, stutzt der Zuschauer zuhause.

    Deutsche Erotikstars

    Erklärt das Mädel anschließend vor laufender Kamera, dass das beste Stück des Drehpartners stinkt, ist die Pointe perfekt. Ebenfalls ein Klassiker der Porn Bloopers beginnt ganz harmlos. Ein Mann steht am Herd, schaltet die Kochplatte ein und holt eine Pfanne hervor. Dann erscheint die, natürlich dauergeile, Freundin und überredet ihn zum Sex. Der Mann lässt sich nicht lange bitten, schnappt seine Freundin und hebt sie hoch. Im Eifer des Gefechtes setzt er sie dann – genau – auf die Kochplatte. Den Rest kann man sich denken.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Lustige Panne in der Bastian-Yotta-Liveshow mit Marisol
    • Conny Dachs Video – Warum liegt hier Stroh?
    • Warum liegt hier eigentlich Stroh rum? Die Antwort!
    • Das spannende Interview mit einem Porno-Kameramann

    Das und viele andere geniale Szenen wurden glücklicherweise nicht gelöscht, sondern für die Nachwelt als sogenannte „Porn Outtakes“ oder „Porn Fails“ aufbewahrt. Zu bewundern heute für jeden frei zugänglich im Internet.

    Panne oder gewollt?

    Manches im Porno mutet an wie eine Panne, obwohl es gar keine ist. Gemeint sind die Dialoge, die meistens nicht unbedingt von Tiefgang geprägt sind. Doch dies sind keine Porn Bloopers, sondern vollkommen beabsichtigt. Man denke nur an die legendäre Frage, warum hier Stroh liegt. Dieser Dialog war vom Regisseur gescripted und hatte den gewünschten Erfolg. Die Unterhaltung zwischen dem Mann mit der Maske und der leicht bekleideten Dame wurde dank des Internets legendär.

    Auch wenn viele weitere Pornodialoge vom Sinn her ähnlich sind, haben sie es doch nicht zu der gleichen Bekanntheit wie die berühmte Strohfrage gebracht. Wie hieß es schon beim Higlander? Es kann eben nur einen geben.

    Synonyme:
    Filmfehler
    « zurück zum Index

    Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Scat
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Paraphilie
    Eronite – Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    guest
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen