Erotiklexikon: Loverboy

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Poussierer
    Poussierer
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Profi-Verführer rekrutieren Girls für die Sexarbeit

    Vie­le Frau­en und Mäd­chen, die sich ihr Geld mit Sex­ar­beit ver­die­nen, machen den Job frei­wil­lig. Oft wur­den sie durch eine Freun­din oder Arbeits­kol­le­gin in die Ero­tik­bran­che ein­ge­führt oder sie bewar­ben sich online für ein Por­no­casting. Ande­re dage­gen arbei­ten nicht frei­wil­lig als Huren. Manch­mal ist ein Lover­boy für den Beginn ihrer Lauf­bahn auf dem Strich oder im Puff ver­ant­wort­lich.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was ist ein Loverboy?

    Der Begriff Lover­boy tauch­te erst­mals im Jahr 2000 in den Nie­der­lan­den auf. Er bezeich­net Män­ner, die mit raf­fi­nier­ten psy­cho­lo­gi­schen Metho­den Girls und jun­ge Frau­en dazu brin­gen, als Pro­sti­tu­ier­te zu arbei­ten. Ein Lover­boy ist ent­we­der selbst ein Zuhäl­ter oder er arbei­tet eng mit einem Zuhäl­ter zusam­men. Sei­ne Auf­ga­be besteht dar­in, für den Zuhäl­ter stän­dig "Frisch­fleisch" zu beschaf­fen. Der Bedarf dafür ist groß. Die Kun­den wol­len immer neue Huren pro­bie­ren.

    Poussierer und Loverboy

    Da die Frau­en nicht frei­wil­lig arbei­ten, ste­hen sie unter gro­ßen Druck. Um den zu kom­pen­sie­ren neh­men vie­le Dro­gen und trin­ken Alko­hol. Das hal­ten sie nicht lan­ge durch. Ihre Gesund­heit ver­schlech­tert sich und sie wer­den für den Zuhäl­ter wert­los, weil sie kei­ne Män­ner mehr anlo­cken kön­nen.

    Wie gewinnt ein Loverboy Nachwuchs?

    Er sucht sei­ne Opfer gezielt aus. Dabei ach­tet er auf Teen­ager oder jun­ge Frau­en, die einen unglück­li­chen oder unzu­frie­de­nen Ein­druck machen oder gemobbt wer­den. Oft fin­det er sei­ne Opfer im Inter­net in sozia­len Netz­wer­ken. Er nähert sich ihnen "zufäl­lig" und baut all­mäh­lich eine enge Bezie­hung auf. Dar­über sind die Frau­en glück­lich, weil sie glau­ben, end­lich einen Part­ner gefun­den zu haben, der sie ver­steht. In der Regel ver­liebt sich das Opfer bis über bei­de Ohren in den Lover­boy.

    Wer ist Xis­ca Bond?

    Sobald der merkt, dass ihm das Girl blind ver­traut oder im sogar hörig ist, ändert er sei­ne Tak­tik. Er erzählt ihr, dass er auf­grund per­sön­li­cher Kata­stro­phen drin­gend Geld braucht und über­re­det sie, für ihn anschaf­fen zu gehen. Will sie es nicht frei­wil­lig tun, macht er sie dro­gen­ab­hän­gig, indem er ihr zuerst kos­ten­lo­sen Stoff anbie­tet. Wenn sie mehr will, muss sie anschaf­fen gehen, um die Dro­gen zu bezah­len.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Von Män­nern aus­ge­nutzt: Frau­en­jagd im Inter­net
    • Sex­ar­beit in der Ukrai­ne – Exklu­si­ves Inter­view
    • Wir stel­len vor: Tat­too­schlam­pe Xan­ia Wet
    • Das ältes­te Gewer­be der Welt im 21. Jahr­hun­dert
    • Der Erst­kon­takt: Eine Flie­ge im Spin­nen­netz?

    Manch­mal arbei­tet ein Lover­boy auch mit Erpres­sung. Er droht sei­nem Opfer, ihren Eltern oder Freun­den davon zu erzäh­len, dass sie als Hure arbei­tet oder por­no­gra­fi­sche Fotos ins Netz zu stel­len. Es wird geschätzt, dass bei cir­ca 25 Pro­zent aller Huren ein Lover­boy für den Start ihrer Lauf­bahn ver­ant­wort­lich ist.

    Ein ande­rer Aus­druck für Lover­boy ist Pous­sie­rer.

    Gefällt dir die­ser Arti­kel?

    Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

    Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 0 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 0

    Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

    Da du die­sen Bei­trag moch­test…

    … fol­ge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

    Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

    Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Kamasutra
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Midget
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"