Das älteste Gewerbe der Welt im 21. Jahrhundert

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Das älteste Gewerbe der Welt im 21. Jahrhundert
Das älteste Gewerbe der Welt im 21. Jahrhundert
4.8
(5)

Deutschlands größte Sex Worker Community

Die Arbeits­be­din­gun­gen von Sex­ar­bei­tern haben sich in den letz­ten Jah­ren immer wie­der geän­dert, doch ein Fix­punkt ist immer gleich­ge­blie­ben: Die Kauf­mich-Com­mu­ni­ty. Das Por­tal ist die Anlauf­stel­le für Escorts und hilft ihnen dabei, ihren Arbeits­all­tag zu orga­ni­sie­ren, sich mit der Gemein­schaft aus­zu­tau­schen und neue Kun­den zu finden.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Faire und effiziente Lösungen für tägliche Herausforderungen

Das älteste Gewerbe der Welt im 21. JahrhundertIm Gegen­satz zu ande­ren Web­sei­ten mit rei­nen Kon­takt­an­zei­gen, bie­tet Kauf­mich viel mehr: als kos­ten­lo­ses sozia­les Netz­werk steht hier die Com­mu­ni­ty und der Aus­tausch unter den Mit­glie­dern im Fokus. Gegrün­det 2009 zählt das Por­tal heu­te über 8 Mil­lio­nen Besu­cher und 150 Mil­lio­nen Sei­ten­auf­ru­fe pro Monat und stellt damit die größ­te Com­mu­ni­ty für Sex­wor­ker und Kun­den in Deutsch­land, Öster­reich, der Schweiz und in den Nie­der­lan­den dar.

Kauf­mich hebt sich von rei­nen Anzei­gen­sei­ten und Such­ma­schi­nen deut­lich ab, denn die Mit­ar­bei­ter haben ver­stan­den, dass es heu­te um die Bezie­hungs­pfle­ge zu den Escorts geht und dafür, das Ver­ständ­nis wie der Job der Sex­ar­bei­ter und Sex­ar­bei­te­rin­nen heu­te funk­tio­niert ent­schei­dend ist. „Wir geben den Escorts einen siche­ren Raum und schrei­ben Empower­ment ganz groß: Wir unter­stüt­zen Sex­ar­bei­te­rin­nen und Sex­wor­ker jeden Tag dabei, unab­hän­gig zu arbei­ten“, erklärt Juli­us Drey­er, einer der Grün­der der Community.

Das älteste Gewerbe der Welt im World Wide Web

Ziel ist es immer, den All­tag für die Escorts so easy und kom­for­ta­bel wie mög­lich zu gestal­ten. So wur­den etwa in Zei­ten der Pan­de­mie schnell neue tech­ni­sche Lösun­gen geschaf­fen, die es den Com­mu­ni­ty Mit­glie­dern ermög­licht haben, trotz des Berufs­ver­bots, wei­ter Ein­nah­men zu erzie­len. „Egal wel­ches Geschlecht oder wel­che sexu­el­le Aus­rich­tung ein Mensch hat, bei uns ist jeder will­kom­men“, bekräf­tigt Drey­er die Offen­heit der Community.

Direkt zu kaufmich

Kauf­mich arbei­tet per­ma­nent dar­an die Sicher­heit zu ver­stär­ken. Fokus liegt dabei auf der Authen­ti­zi­tät der Com­mu­ni­ty und hoher Ver­bind­lich­keit. Dafür sor­gen Funk­tio­nen wie der Date Mana­ger, ein Bewer­tungs­sys­tem sowie ein Safer-Sex-Badge, der es Sex­ar­bei­tern ermög­licht, das Ange­bot von Safer-Sex-Diens­ten zu unter­strei­chen. Eben­so erhö­hen Pro­fil­ve­ri­fi­zie­rung und 18+-Checks das Vertrauen.

Kun­den fin­den auf Kauf­mich alles vom stil­vol­len Date über ein schnel­les ero­ti­sches Aben­teu­er bis hin zum per­fek­ten Begleit­ser­vice. Dis­kret neh­men Inter­es­sier­te hier auf Augen­hö­he Kon­takt auf, indi­vi­du­el­le Abspra­chen blei­ben unter den Kon­tak­tie­ren­den. Paid Sex ist heu­te kein Tabu mehr und die Com­mu­ni­ty wächst täg­lich. Kauf­mich bringt das ältes­te Gewer­be der Welt ins 21. Jahrhundert.

Lese-Tipp für dich von EroniteSexkon­tak­te mit Hob­by-Huren: Wie funk­tio­niert kauf​mich​.com?

„Wir ver­ste­hen Sex­ar­beit als eine sehr per­sön­li­che Dienst­leis­tung. Sex­ar­bei­ter und Kun­den sind akzep­tier­te Mit­glie­der unse­rer Gesell­schaft. Und wir wol­len, dass es über­all so wird“, erklärt Juli­us Drey­er. Das Kauf­mich-Team möch­te aktiv das Bild der Gesell­schaft gegen­über Sex­ar­beit posi­tiv ver­än­dern. In der Com­mu­ni­ty ste­hen Spaß am Sex und eine siche­re Dating-Erfah­rung im Vor­der­grund. Als Sei­ten­be­trei­ber fühlt sich Kauf­mich ver­pflich­tet, die Com­mu­ni­ty zum The­ma Zwangs­pro­sti­tu­ti­on und Safer Sex aufzuklären.

Gefällt dir die­ser Artikel? 

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewertung! 

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.8 /​ 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 5

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewertet. 

Da du die­sen Bei­trag mochtest… 

… fol­ge uns doch gern auf: 

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst. 

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal überprüfen! 

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schreiben? 


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"