Erotiklexikon:Indisch

    Von Eronite Pornolexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Indisch – Indischer Sex | Erotiklexikon
    « zurück zur Übersicht
    5/5 - (1 vote)

    Das Kamasutra kommt ins Schlafzimmer

    Wenn die Rede auf “indisch” im Zusammenhang mit Sex kommt, denken viele sofort an das Kamasutra. Es ist die älteste Schrift der Welt, die sich mit Sex und zwischenmenschlichen Beziehungen beschäftigt. Auch indischer Sex hat viel mit dem Kamasutra zu tun.

    Was bedeutet Sex auf indisch?

    Mit Sex auf indisch wird in der Erotik lang anhaltender Sex gemeint, bei dem viele außergewöhnliche Stellungen ausprobiert werden. Beim Sex auf indisch sind eine Vielzahl von Stellungen möglich, von denen die meisten Menschen wahrscheinlich noch nie gehört haben. Sex auf indische Art beinhaltet zum Beispiel Stellungen wie “Der Schmetterling” oder “Die Anbetung”, aber auch die “Unterwerfung unter den Nagel” oder “Die Sphinx”. Im Kamasutra sind noch mehr Stellungen enthalten, die sogar noch ungewöhnlicher sind. Bei manchen Abbildungen stellt sich die Frage, wie ein normaler Mensch das machen soll, ohne Arme oder Beine zu verknoten.

    Indisch – Indischer Sex | ErotiklexikonSex auf indisch in der Praxis

    Mal etwas Neues beim Sex auszuprobieren, macht Spaß und bringt Abwechslung in das Liebesleben. Viele Pärchen nehmen sich zum Beispiel das Kamasutra zum Vorbild und versuchen, die abgebildeten Positionen daheim im Schlafzimmer nachzustellen. Die meisten stoßen dabei jedoch schnell an ihre Grenzen. Sie merken, das Sex auf Hindu-Art, zumindest auf die Art und Weise, wie er im Kamasutra beschrieben wird, mit der Realität nicht viel zu tun hat. Die im Kamasutra abgebildeten Posen sind zu großen Teilen für normale Menschen nicht nachvollziehbar. Da müsste man schon so gelenkig wie ein indischer Yogi sein. Selbst wenn es beim Sex auf indisch gelingt, die eine oder andere Pose nachzustellen, bleibt dabei fast immer der wichtigste Grund für Sex auf der Strecke. Das Liebesspiel soll Vergnügen bereiten. Das ist bei vielen Posen nicht möglich, weil sich der untrainierte Körper dabei total verkrampft. Zum anderen gerät Sex auf indisch zur Turnübung oder Yoga-Stunde, wenn es nur darum geht, möglichst viele Posen so orginalgetreu wie möglich nachzustellen. Dabei bleibt die Lust auf der Strecke.

    Erotikstars für Indien

    Das bedeutet keineswegs, dass indischer Sex schlecht ist. Wer experimentierfreudig ist, kann durchaus ein paar Elemente in sein Liebesspiel mit einbauen. Es sollte aber nicht zum Selbstzweck werden. Das Wichtigste beim Sex ist, dass er allen Beteiligten Spaß macht.

    Synonyme:
    Sex indischer Art
    « zurück zum Index
    Nicht klicken!
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon:Sexualassistentin
    Nächster ArtikelErotiklexikon:Intimdusche
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.