Erotiklexikon: Schmetterling

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Schmetterling
    Schmetterling
    Willst du mich kennenlernen?
    « zurück zur Übersicht
    0
    (0)

    Heiße Sexposition aus dem Kamasutra

    Das Kamasutra ist ein altindisches Werk der Liebeskunst. In ihm sind unter anderem eine Vielzahl von Stellungen beim Sex beschrieben. Insgesamt sollen es ca. 180 diverse Positionen sein. Viele von ihnen wie beispielsweise der Wackelpeter oder die Zange sind jedoch im Alltag kaum praktikabel, da man Gefahr läuft, sich dabei Arme und Beine zu verknoten. Die Position Schmetterling gehört zu den Ausnahmen.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe

    Wie funktioniert die Stellung Schmetterling?

    Diese Position ist eine Abwandlung der beliebtesten Sexstellung überhaupt: der Missionarsstellung. Beim Schmetterling liegt sie auf dem Rücken. Er beugt sich über sie und sieht seiner Partnerin tief in die Augen. Sie verschränkt die Arme hinter dem Kopf und legt ihre Beine über seine Schulter. Damit er leicht und ihm richtigen Winkel in sie eindringen kann, hebt sie ihren Po und damit das Becken an.

    Das ERONITE Dating

    Was ist das Besondere am Schmetterling?

    Die Stellung ist für beide sehr reizvoll, weil sie maximale Erregung liefert. Für ihn ist der Schmetterling so geil, weil er die absolute Kontrolle hat. Er bestimmt das Tempo und die Intensität seiner Stöße. Dazu kommt, dass er in dieser Position ganz besonders tief in ihre Vagina eindringen und sie so kräftig ficken kann wie er möchte. Als zusätzlichen Reiz hat er ihre Lustspalte immer im Blick und kann jede ihrer Regungen verfolgen.

    Schmetterling

    Auch für sie hat der Schmetterling Vorteile. Sie kann sich ihm ganz hingeben und seine Lust spüren. In dieser Position wird ihr G-Punkt maximal stimuliert. Sie braucht nicht lange, um einen Orgasmus zu bekommen. Da sie in dieser Stellung nur wenig belastet wird, eignet sich die Position auch für Schwangere.

    Gibt es Besonderheiten zu beachten?

    Im Liegen kann der Schmetterling für den Mann ziemlich anstrengend werden, weil er die Beine seiner Partnerin halten muss. Das Problem lässt sich jedoch lösen, wenn er mit ihr nicht im Bett, sondern auf dem Tisch Sex hat. Sie legt sich rücklings auf den Tisch und er steht vor ihr. Ihr Becken ist dann in fast perfekter Höhe.

    Lese-Tipp für dich von Eronite 555Lies auch:
    • Die 15 heißesten Kamasutra-Stellungen
    • 3 Tipps den vaginalen Orgasmus zu trainieren
    • Erotik in der Schwangerschaft: Was geht, was ist tabu?
    • Exotisch: Die Kamasutra-Stellung “Glühender Wacholder”

    Sie legt einfach ihre Beine auf seinen Schultern ab und lässt ihn zustoßen. Damit ihr Becken in den richtigen Winkel kommt, kann sie sich ein Kissen unterlegen. Wer dem Schmetterling einen besonderen Kick geben will, kann ihre Hände dabei fesseln. Dadurch ist sie ihm hilflos ausgeliefert.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Butterfly
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe
    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Post Nut Clarity
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Rinsing
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"