Start Interviews & Porträts 13 Fragen an KittyCat

13 Fragen an KittyCat

0
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Kitty Kat | Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

KittyCat intim

KittyCat, das Mädchen von nebenan und das Luder von mittendrin! Einst begann sie als Webcamgirl, dreht mittlerweile aber auch scharfe Pornoclips für Kittysworld. Eronite hat die Dunkelhaarige mit den bezaubernden Augen hier im Interview:

Eronite: KittyCat, vielen Dank, daß Du unseren Lesern Rede und Antwort stehst. Wie alt bist Du und woher kommst Du?
KittyCat: Ich bin 21 Jahre Jung und komme aus dem schönen Osnabrück!

KittyCat | Eronite.comEronite: Bist Du hauptberuflich Pornodarstellerin oder gehst Du nebenbei noch einer bürgerlichen Arbeit nach?
KittyCat: Hauptsächlich studiere ich, doch habe ich mein Hobby ein Stück weit auch zu meinem Beruf gemacht. Ich liebe es einfach, mich anderen zu zeigen und sie mit meinen Videos um den Verstand zu bringen *g* Allerdings wissen in der Uni so ziemlich alle, was ich außerhalb des Campus so treibe. (KittyCat lächelt verschmitzt)

Eronite: Wenn wir Dich in Deinen Filmen sehen, bist Du recht tabulos. Gibt es etwas, das Du unbedingt mal ausprobieren möchtest?
KittyCat: Also etwas direkt Bestimmtes habe ich jetzt nicht vor Augen, allerdings lasse ich mich gerne mit neuen Ideen überraschen!

Eronite: Wie stehst Du zu den Themen Analsex, Gangbang, Bukkake, Sadomasochismus?
KittyCat: Ich mag Abwechslung, SM ist jetzt nicht direkt meine Sache, aber es muss ja auch nicht jeder alles mögen, wäre ja langweilig ;)

Eronite: Was macht für Dich einen echten Pornostar aus?
KittyCat: Ein echter Pornostar sollte vor allem mit Leidenschaft dabei sein und gerne Sex haben! Allerdings muss man es auch mögen, sich zu präsentieren und man sollte damit umgehen können, dass die meisten Männer Dich vor allem anhand deines Körpers schätzen!

Eronite: Du hast ja schon eine große Fangemeinde. Wie stolz macht Dich das in Bezug auf die Anerkennung Deiner Arbeit?
KittyCat: Das ist das größte Lob, das man bekommen kann!

KittyCat | Eronite.comEronite: Wo kann man Dich treffen? Bist Du z.B. regelmäßiger Gast auf der Berliner Erotikmesse „Venus“?
KittyCat:  Wer suchet, der findet. ;-)

Eronite: Was sagt die Männerwelt zum Deinem Job, wenn Du sie auf privater Ebene kennenlernst?
KittyCat: Die meisten sind ersteinmal geschockt und es schreckt viele ab und man beläßt es bei einer Freundschaft. Aber die Pornos sowie die Webcam gehören nunmal zu meinem Leben dazu!

13 Fragen an Mini Hotcore - Das Interview

Eronite: Wenn eine Filmproduktion Dir völlig freie Hand ließe bei der Realisation eines Pornos, was würdest Du drehen und in welcher Rolle sähest Du Dich?
KittyCat: Da ich meine Pornos immer selber drehe ohne eine Produktionsfirma, habe ich immer freie Hand und schlüpfe immer wieder in verschiedene Rollen wie z. B. „das Dummerchen“, „die Schlampe, die ihren Freund betrügt“ oder ich spiele mal etwas dominanter!

Eronite: Du gehörst zu den bekannteren Darstellerinnen der Szene. Wirst Du schonmal auf der Straße erkannt? Oder siehst Du nur an den lüsternen Blicken der Männer, daß sie Dich kennen, aber lieber doch nicht ansprechen?
KittyCat: Ja natürlich… wobei die meisten Männer sich sowieso nicht trauen, einen anzusprechen, die kommen dann abends in den Chat und sagen dann, sie haben mich gesehen.*g*

Eronite: Können Deine Fans Dich eigentlich auch vor der Webcam sehen oder bisher nur im Fim?
KittyCat: Ja, ich bin mindestens 5 mal die Woche vor der Cam zu finden! Denn bei mir begann alles nur mit der Cam und die Pornos kamen erst kurz danach.

Eronite: Kurz und dick oder lang und dünn? Wie muss ER sein?
KittyCat: Nicht zu kurz, nicht zu dick und weder zu lang und zu dünn! Er sollte gut proportioniert sein, denn nicht die Länge macht es aus !

Eronite: Bei Eronite dürfen bei den meisten Drehs die Darstellerinnen und Darsteller beim Drehbuch mitreden und ihre eigenen Ideen und besonders auch ihre Vorlieben einbringen. Kannst Du Dir vorstellen, auch mal in einem Eronite-Film mitzuspielen?
KittyCat: Sollte ich mir mal überlegen :-)

KittyCat, vielen Dank für das Interview! Und vielleicht sehen wir Dich eines Tages in einem Film der Eronite – wir werden unsere Leser hier bei eronite.com auf dem Laufenden halten!

Wer mehr von KittyCat erfahren möchte, schaut sich einfach hier ihre Livecam-Show oder Amateur-Clips an!

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here