Start Interessantes & News An der Hundeleine durch die Schweiz

An der Hundeleine durch die Schweiz

0
Voraussichtliche Lesedauer: < 1 Minute
Hundeleine / Eronite

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Hundeleine / EroniteEin 20-jähriges Schweizer Mädel aus dem Kanton Aargau und ihr zwei Jährchen jüngerer Freund aus Zürich stehen auf ausgefallene Dinge: Beide gehören der Gothic-Szene an, tragen schwarze Klamotten und sind meistens weiß geschminkt – und zwar im ganzen Gesicht. Doch weil beide auch dem Petplay frönen, gehen sie zusammen Gassi. Der im Januar gerade 18 Jahre alt gewordene Bub führt seine Freundin wie einen Hund an einer zwei Meter langen Leine aus.

Als sie Anfang Februar mit dem Bus durch Basel fahren wollten, schaltete sich kurzerhand der Fahrer ein und komplimentierte den jungen Mann und sein „Haustier“ hinaus. Andere Busfahrer verweigerten ihnen mit der Hundeleine gar den Einstieg, als sie mit einer anderen Linie weiterfahren wollten.

Eine Hundeleine sorgt für Aufruhr vor Gericht

Wegen Diskriminierung klagte das ungewöhnliche Pärchen, doch die eidgenössischen Gerichte erklärten, daß das Verhalten der Buslenker lediglich der Sicherheit aller Fahrgäste diene, da es durch die Leine beim Bremsen zu gefährlichen Verwicklungen kommen könne – und somit vollauf rechtens sei. Das Urteil ist bereits rechtskräftig.

[advanced_iframe securitykey=“329328d18e8bcad201e0d2bdeb90ef00718de36a“]
Big7 - Die Amateurcommunity
Vorheriger Artikel13 Fragen an LulluGun
Nächster Artikel13 Fragen an Adrienne Kiss
Mario Meyer
Mario Meyer ist seit Juni 2006 als Chefredakteur federführend für das Schreiben der Artikel zuständig und hauptverantwortlich für das optische Erscheinungsbild der Homepage. In seiner Freizeit kocht der frühere Theaterkritiker gern, geht ab und an tauchen und liebt einfach das Leben an einem der schönsten Fleckchen der Erde.

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here