Deswegen sind Frauen in Uniformen so attraktiv

Von Carlos Galvez Otoño
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Deswegen sind Frauen in Uniformen so attraktiv
4.8/5 - (6 votes)

Mehr als nur ein Kleidungsstück

Ärztin, Krankenschwester, Polizistin oder Stewardess: Was haben all diese Frauen gemeinsam? Sie alle sind in der erotischen Phantasie der Menschen beliebt. So sieht man sie häufig in Pornofilmen. Meist erzählen diese Pornofilme auch eine ausführlichere Geschichte als sonst für Pornofilme üblich ist. Aber was macht Frauen in Uniformen so sexy und warum sind sie Teil der erotischen Fantasie? Dazu hier mehr.

Deshalb verdrehen Frauen in Uniformen allen den Kopf

Deswegen sind Frauen in Uniformen so attraktivDer Uniform-Fetisch ist mehr als nur die Vorliebe eines Kleidungsstückes. Alle Gedanken, die Frauen in Uniformen in einem Uniformen-Liebhaber auslösen, sind Teil seiner ganz eigenen erotischen Fantasie. Es geht bei dieser Art von Fantasie eher um die Tangente Dominanz/Unterwerfung. Wer Frauen in Uniformen bevorzugt, dem geht es also darum, dominiert zu werden oder selbst zu dominieren.

Beleuchten wir zum Beispiel eine beliebte Fantasie von Frauen in Uniformen unter Frauen: die der Ärztin. Sie ist die Retterin in Not. Viele Männer fühlen sich zu Frauen hingezogen, bei denen sie sich sicher fühlen. Diese Frauen in Uniformen sind bereit, alles zu tun, um Leben zu retten.

Deutsche Erotikstars

Das Gleiche gilt für die Polizistin. Sie sorgt für Ordnung und tröstet. Die Polizistinnen haben hier einen wichtigen Vorteil: Diese Frauen in Uniformen haben Handschellen. Das reicht aus, um die Fantasie für alle möglichen spannenden Szenarien anzuregen. Frauen in Uniformen gehen.

Frauen in Uniformen: die Krankenschwester

Viele Männer lieben Frauen in Uniformen. Die Nummer Eins der Frauen in Uniformen ist und bleibt nach wie vor die klassische Krankenschwester. Aber warum ist das so? Männer mögen die Vorstellung, bemuttert zu werden. Wenn es um Frauen in Uniformen geht, ist deshalb vor allem die Krankenschwester gemeint. Die Krankenschwester achtet auf jede Kleinigkeit. Auch wenn das im wirklichen Leben nicht der Fall ist, ist sie in pornografischen Filmen oft sehr sexy gekleidet.

Deswegen sind Frauen in Uniformen so attraktiv

Die Stewardess hingegen ist den Wünschen ihres Liebhabers im Rollenspiel ausgeliefert. Auch das Schulmädchen gefällt ist sehr beliebt, vor allem wegen ihrer fügsamen Art. In diesem Fall kehrt der Mann zu seinen Wurzeln als dominanter Mann zurück und spielt die „allmächtige“ Karte, indem er eine junge Frau hat, die ihm jeden sexuellen Wunsch erfüllt.

Lies auch: Die Stewardess hemmungslos gefickt im Flug nach Bangkok

Es scheint, dass Männer während der Urlaubszeit vor allem über Hostessen fantasieren, gefolgt von Fremdenführern (22%), Hotelrezeptionistinnen (17%), Kindermädchen (11%) und Kellnerinnen (6%). Dies hat eine Umfrage über Frauen in Uniformen ergeben.

Deutsche Erotikstars

Eine weitere Liste von Vorlieben von Frauen in Uniformen stammt aus dem Blog von Dr. Mark Griffiths, einem Psychologen und Professor an der Nottingham Trent University. Hiernach sind beliebte Frauen in Uniformen: Cheerleaderinnen, Krankenschwestern, Putzfrauen, Sekretärinnen und Büroangestellte.

Die Überschreitung des Verbotenen

Ärztin, Krankenschwester, Polizistin oder Stewardess – Erotische RollenspieleMan sollte verstehen, dass die Rollen, die diese Frauen in der Fantasie einnehmen, nicht wirklich der Realität entsprechen. Phantasien erlauben uns, eine imaginäre Linie zu überschreiten, die das Verbotene widerspiegelt. Im Krankenhaus macht man nicht unbedingt eine Krankenschwester an, und man verliebt sich nicht unbedingt in den Polizisten, der einem einen Strafzettel verpasst.

Beim sexuellen Begehren geht es meist um das perfekte Szenario, in dem uns zum Beispiel der Feuerwehrmann abholt und aus den Flammen rettet. Dieses Gefühl des Überlebens findet sich auch im sexuellen Verlangen wieder. Es sind die Uniform und die Eigenschaften, die der Person zugeschrieben werden, die sie erotisch machen. Diese Person ist möglicherweise nicht als solche attraktiv.

Zu den beliebtesten Sexspielen für Paare gehören Rollenspiele, die sowohl bei Männern als auch bei Frauen sehr beliebt sind. Im Laufe eines Abends ist es möglich, in die Rolle einer anderen Person zu schlüpfen und den Eindruck zu haben, mit einer völlig anderen Person Liebe zu machen, ohne die damit verbundenen negativen Folgen.

Deutsche Erotikstars

Mit oder ohne Vorbereitung, es ist sehr einfach zu machen. Alles, was man braucht, ist ein Kostüm und ein wenig Phantasie, um die Routine völlig zu durchbrechen.

Sexy Ideen für erotische Rollenspiele

Ärztin, Krankenschwester, Polizistin oder Stewardess – Erotische RollenspieleDie Ärztin: Im echten Leben ist die Ärztin selten spannend. In einem eher sexuellen Kontext untersucht sie jedoch jeden Teil eines Körpers. Das kann sehr schnell sehr erotisch und erregend werden.

Die Lehrerin: Die sexy Lehrerin in vielen Porno-Filmen vorzufinden. Aber auch für das Spiel zu zweit eignet sich diese Rollenfigur sehr. Unter ihrem strengen Äußeren kann sie ihren Schüler in die Freuden des Lebens einführen.

Die Nonne: Sie ist das ultimative Symbol der Keuschheit. Aber sie provoziert in manchen Menschen den plötzlichen Wunsch, das Verbotene zu übertreten und zu sündigen!

Japanisches Paradies

Wenn es um Frauen in Uniformen geht, ist Japan das Paradies für jeden Uniform-Liebhaber. Das Buch Pink Box: Inside Japan’s Sex Clubs von Joan Sinclair (Abrams) bringt einem die Welt der Fuzoku (Sexhandel) näher. Das Buch beschreibt ein Universum, das sowohl öffentlich als auch geheim ist. Nach außen hin sind diese Sex Clubs legal. Die Praktiken sind aber in vielen Fällen illegal.

In diesen Clubs ist es möglich, Sex mit Stewardessen, Frauen in Schulmädchenkleidern und allen erdenklichen Uniformen zu haben. Außerdem kann man es in beliebig nachgestellten Szenarien tun: U-Bahn-Wagen, Büros oder im Inneren eines Flugzeugs.

Tipp: Mit Yoni-Dämpfen beim Vagina-SPA entgiften

Die Japaner haben auch eine ganze Reihe von Requisiten für den Penis, dank der Kokigami-Technik. Das ist ein erotisches Spiel, das darin besteht, den Penis in Papier- oder Stoffkostümen zu verkleiden, um den Partner zu verführen. Die Sexshops haben ein vielfältiges Repertoire an Kostümen, um den Uniformfetisch auszuleben.

Übrigens: Das Rollenspiel mit Uniformen und Kostümen wurde bereits im 17. Jahrhundert von der japanischen Aristokratie praktiziert.

Lies auch: Termin beim Arzt? Die geilsten Ideen für erotische Rollenspiele

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam