Start Autoren Beiträge von Stephan Gubenbauer

Stephan Gubenbauer

Stephan Gubenbauer
388 BEITRÄGE 0 Kommentare
Seit Oktober 2018 schreibt der „Don Quichotte der Pornobranche“ für die Eronite News rund um die Themen Pornocasting, Allgemeine Erotik, Frauenverführung und Darstellerinnenakquise. Eigentlich sollte er „etwas Vernünftiges“ studieren, wie es manche von ihm verlangen. Er will aber lieber Pornöses vollbringen. ;-)
So war’s: Das Eronite Pornocasting in Köln

So war’s: Das Eronite Pornocasting in Köln

Wieder einmal prüften Eronite und Texaspatti mehr als 30 Kandidaten auf Herz und Nieren: beim Pornocasting in Köln ging es hoch her und wieder einmal konnten wir gute Bewerber finden. Wir berichten euch, wie's dieses Mal war!

Zufälliger Lexikoneintrag

Griff der Kleopatra

Griff der Kleopatra
Was ist was? Das Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begriffen aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter, Abkürzungen und Floskeln werden anschaulich erklärt. Mit dem Erotiklexikon kann jeder Erotikfan den eigenen Wortschatz um ein paar interessante Ausdrücke erweitern.

Die neuesten Beiträge

Was ist anders am Sex mit einer kleinwüchsigen Frau?

Immer wieder ist in Foren oder auf Sex-Plattformen vom Sex mit einer Liliputanerin die Rede. So viele Männer sehnen sich danach, Sex mit einer Liliputanerin zu haben. Doch was ist das eigentlich und was macht diese Form der Erotik so besonders? Das und mehr zeigt dieser Beitrag auf.

Eine Sexgeschichte

Liebes- und Erotikgeschichte: Peter mit dem zerkratzten Rücken

Es ist jetzt drei Jahre her, dass mein Vater meine Mutter und mich verlassen hat. Die Scheidung ist durch und meine Mutter entdeckt ihre Weiblichkeit wieder. Sie geht aus und hat Dates. Ich bin gerade 20 geworden und habe Peter kennengelernt. Der Mann mit dem zerkratzten Rücken, der mir mehrere Orgasmen bescherte. Aber lest selbst in dieser heißen Erotikgeschichte. Kommentare sind gern gesehen!

Zufälliger Artikel

Erotikshopping im Web – Dessous und Sexspielzeuge

Anonym im WWW: Deshalb solltest du deine Silikonfäuste, Dilatoren, Dessous und Analplugs lieber im Internet kaufen. Frag mal den Manni, der kann davon ein Lied singen. Aber so wie ihm muss es dir auf keinen Fall ergehen!

Die beliebtesten Beiträge