Sexy Pics: Wie überrede ich sie zu intimen Fotos?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Sexy Pics: Wie überrede ich sie zu intimen Fotos?
Sexy Pics: Wie überrede ich sie zu intimen Fotos?
5
(20)

Jede Frau liebt es, fotografiert zu werden

“I wanna take some dirty pictures of you.” Das sangen schon die Toten Hosen in den Neunzigern und beschreiben einen uralten Männertraum. Intime Fotos von der Partnerin, ausschließlich für einen selbst bestimmt. Dieser intime Liebesbeweis ist für jeden Mann etwas ganz Besonderes. Doch wie fragt man die Frau seiner Träume nach heißen Fotos? Fällt man mit der Tür ins Haus, oder kommt es auf die Taktik an?


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Jede Frau möchte sich schön und begehrenswert fühlen. Der Traum, Model zu werden, ist bei Mädels weit verbreitet. Emanzipation hin oder her. Sonst wären Sendungen wie “Germanys next Topmodel” längst abgesetzt. Jede Frau träumt mehr oder weniger offen davon, als Schönheit entdeckt und von vielen Männern begehrt zu werden. Intime Fotos sind hier natürlich ein tolles Mittel. Wenn ein Mann, oder besser gleich viele Männer, ihre Fotos sehen wollen, bestätigt sie das in ihrer weiblichen Rolle. Genau dieses Wissen sollten sich Männer zunutze machen, die Frauen nach erotischen Fotos fragen wollen.

Du bist für mich die Schönste

Das ist die Aussage hinter der Frage nach Bildern. Geht es um intime Fotos, könnte man die Sache auch mit “du bist für mich die geilste” übersetzen. Beides versteht jede Frau als Kompliment und sie wird sich geschmeichelt fühlen. In diesem Zustand wird die Frau nur allzu gerne alle Register ihres Könnens ziehen und sich in die erotischsten Posen werfen. Der Gedanke, dass der Partner diese Bilder zu Hause aufhängt oder im Portemonnaie mit sich herumträgt, spornt die Frau erst recht an.

Sexy Pics: Wie überrede ich sie zu intimen Fotos?
Sexy Pics: Wie überrede ich sie zu intimen Fotos?

Auch der Gedanke, dass der Mann die Fotos verwendet, um sich in ihrer Abwesenheit aufzugeilen, ist völlig okay. Aus der Sicht der Frau ist das nämlich tausendmal besser, als wenn ihr Freud heimlich an andere Frauen denkt.

Müssen es immer gleich Nacktbilder sein?

Die Antwort auf diese Frage ist ein ganz klares Nein. Frauen, die diese Fragen stellen, haben ganz offensichtlich ein Problem damit, ihren Körper (zumindest zu diesem Zeitpunkt) nackt zur Schau zu stellen.

Zum Smart Dating »

Das muss auf jeden Fall respektiert werden. Bei sexy Fotos ist es wie mit allem im Bereich Erotik. Alles kann, nichts muss und erlaubt ist, was beiden gefällt. Eine gewisse Verhüllung kann in vielen Fällen ohnehin spannender sein als plumpe Nacktheit. Schließlich möchte man sein Geschenk auspacken, bevor man damit spielt. Was uns zum nächsten Punkt bringt.

Intime Fotos sind der richtige Moment, um Reizwäsche zu kaufen

Auch so ein Punkt, zu dem Mann die Partnerin manchmal erst überreden muss: Reizwäsche aus dem Sex Shop, Lack, Leder und Ähnliches. Für einige Frauen ist das ein No-Go. Normalerweise. Doch Frauen sind ebenfalls gerne Schauspielerinnen, schlüpfen in andere Rollen und verkleiden sich gerne. Für eine geile Session, in der es um intime Fotos geht, darf also ruhig der Einsatz geiler Wäsche thematisiert werden.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Das Geständnis: Deine Fotos sind für mich Wichsvorlage
• Wer waren die angesagten Pornostars vor zehn Jahren?
• Das Geständnis: Ich habe meine Eltern beim Sex gefilmt
• Bei 4based Geld verdienen mit erotischen Fotos und Videos
• Hauptberufliche Cosplayerin: Heiße Fotos statt wissenschaftlichen Studiums

Auch der Einsatz von Spielzeug ist denkbar. Heißes Rummachen mit einem Dildo oder Handschellen? Why not? Alles für die Kamera, versteht sich. Doch so manche Frau kommt bei dieser Gelegenheit auf den Geschmack und verlangt nach mehr. Auf diese Weise kann die Kamera aus einer sonst anständigen und biederen Frau immer mehr die Drecksau herauskitzeln.

Intime Fotos als Zeichen für eine gut funktionierende Beziehung

Wer intime Fotos besitzt, kann damit eine Menge Unfug anstellen. Daher gehört eine ordentliche Portion Vertrauen dazu, solche Bilder von sich machen zu lassen. Deshalb sind intime Fotos auch immer gleich ein Vertrauens- und auch Liebesbeweis. Daher gehören intime Fotos auch nicht ins Internet, sondern in die Fototasche der Handyhülle oder als Poster über das Bett.

Nicht selten können heiße Fotos ein tolles Geschenk sein, um wieder etwas mehr Würze in eine langjährige Beziehung zu geben. Ein ideales Hochzeitsgeschenk, also. Bringt der Mann dann den Aufnahmen die entsprechende Wertschätzung bei, fühlt sich die Frau darin bestätigt. Es könnten weitere Aufnahmen folgen.

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 20

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"