Haftbefehl: Pornodarsteller Don John muss ins Gefängnis

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Haftbefehl: Pornodarsteller Don John muss ins Gefängnis
Haftbefehl: Pornodarsteller Don John muss ins Gefängnis
Willst du mich kennenlernen?
4.5
(23)

Ist Don John schon über Weihnachten im Knast?

Weil Pornodarsteller Don John, bürgerlich Henry T. (36 Jahre), ohne ausreichenden Grund einen Prozesstermin vor Gericht schwänzte, sucht nun die Polizei nach dem Berliner Musiklehrer. In mehr als 100 Sexfilmen stellte er sich zur Schau, muss sich nun aber vor den Justizbehörden verantworten. Angeklagt ist er wegen der Vergewaltigung und des sexuellen Missbrauchs einer ukrainischen Kinderbuchautorin.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe

“Porno-Henry”, wie ihn die Medien nennen, lockte die 27jährige Ukrainerin nach Berlin. Als Kriegsflüchtling kam sie am 28.05.2022 am Hauptbahnhof in der Hauptstadt an, wo sie von Don John abgeholt wurde. Er bot ihr seine Hilfe an, sie sollte bei ihm wohnen können. Dass alles in einem Martyrium enden würde, ahnte die junge Frau zu diesem Zeitpunkt noch nicht.

Untersuchungshaft war bisher nicht angeordnet – jetzt gab es den Haftbefehl

Der Erotikdarsteller, der auch reichlich Amateurvideos drehe, sperrte die Ukrainerin in der Wohnung seiner Mutter im Ostberliner Stadtteil Köpenick für mehrere Tage ein, erst am 30.05.2022 konnte die verängstigte Frau auf eine Tankstelle flüchten, nachdem sie auf dem Balkon des Hauses nach Hilfe rief, er sie aber zunächst noch zurückziehen konnte. Als sie den Polizeinotruf 110 wählte, nahm er ihr das Mobiltelefon ab.

Haftbefehl: Pornodarsteller Don John muss ins Gefängnis
Auch wenn es nicht Alcatraz werden wird – in den Knast muss Don John trotzdem

Die Ukrainerin, in ihrer Heimat Autorin für Kinderbücher, suchte einen Mann zum Heiraten, träumte nach dem russischen Überfall auf ihre Heimat von einem glücklichen Familienleben. Sex jedoch kam für sie noch nicht in Frage, sie wollte bis zur Ehe warten. Doch alles kam anders.

In der Zwischenzeit verging sich Don John an der Frau, dem nun wegen Vergewaltigung, sexueller Belästigung, Körperverletzung und Freiheitsberaubung gemacht werden soll. Bisher blieb “Porno-Henry” trotz der Vorwürfe der Staatsanwaltschaft auf freiem Fuß, doch nun setzte der zuständige Ermittlungsrichter den Haftbefehl wieder in Kraft, da er dem Prozess unentschuldigt fernblieb.

Fasst den Musiklehrer (Saxofon, Klavier) die Polizei noch in den kommenden Tagen, wird er die Weihnachtsfeiertage in Untersuchungshaft auf einen neuen Prozesstermin warten müssen – und wird dort vermutlich nicht die erste Geige spielen.

Quelle: BZ Berlin

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.5 / 5. Anzahl Bewertungen: 23

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"