String-Tanga zerreißen: Das macht Männer richtig geil

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
String-Tanga zerreißen: Das macht Männer richtig geil
String-Tanga zerreißen: Das macht Männer richtig geil
Willst du mich kennenlernen?
4.8
(4)

String-Tanga zerreißen geilt Männer total auf

Ein winziges Kleidungsstück, das nur aus einem Dreieck Stoff und ein paar Bändern besteht, verdient höchstes Augenmerk. Jedenfalls aus der Perspektive von Männern, die auf knackige Arschbacken stehen. Es gibt Girls und Milfs, die vorsätzlich so ein Mini-Höschen anziehen und es damit riskieren, dass ihr Stringtanga zerrissen werden könnte.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Heute geile Frauen treffen – Sexkontakte in deiner Nähe

Geht es heftig zu beim Vorspiel, kommt es durchaus vor, dass ein String-Tanga zu zerreißen droht. Denn nicht jedes Modell hält fordernden Männerhänden stand. Material und Verarbeitung entscheiden mit darüber, ob ein Tangaslip überhaupt reißen kann. Natürlich ist es ein Ausdruck von starker Begierde, wenn ein Kerl einen String-Tanga einfach zerfetzt. Und eine Frau, die Luxusunterwäsche bevorzugt, sollte sich gut überlegen, zu welchen Anlässen sie diese trägt. Geht mal eben so ein Tangaslip für über 20 oder gar 50 Euro in die Binsen, kann der Spaß teuer werden. Das gilt auch für knappe Herrenunterwäsche von Designer-Labels.

Warum finden Männer kaputte Unterwäsche so scharf?

Blusen so aufzureißen, dass die Knöpfe abspringen, Laufmaschen an Nylons verursachen, BH und String-Tanga zerreißen – das alles ist Ausdruck von starker sexueller Begierde und Leidenschaft. Stramme Schenkel, knackige Pobacken und pralle Brüste setzten manche Kerle so unter Strom, dass sie sich nicht mehr beherrschen können. Dann packen sie einfach zu, um jeden Millimeter störenden Stoff vom Körper einer Frau zu entfernen.

String-Tanga zerreißen: Das macht Männer richtig geil

Frauen, denen schon mal eine Bluse oder ein Stringtanga zerrissen wurde, gehen unterschiedlich mit dieser Erfahrung um. Manche finden es erregend, wenn Männer so heißblütig zur Tat schreiten, andere fühlen sich davon überrumpelt und leicht abgestoßen. Die Eroberer selbst törnt es – jedenfalls in dem Moment – mächtig an, wenn sie sich zum Verwüsten von Kleidingsstücken hinreißen lassen.

Einer, der aufs String-Tanga zerreißen steht

Lassen wir mal Alex zu Worte kommen, nach eigenem Bekunden ein Kenner auf dem Gebiet von Damenslips aller Art. Der 29jährige Dekorateur hat schon von Berufs wegen mit Unterwäsche und Dessous zu tun. Hier sein Kommentar zum Thema:

Also, die Wäschefenster in unserem Warenhaus dekoriere ich am liebsten. Dann kann ich meine Fantasie schweifen lassen und mit bei jedem String ein Paar knackige Arschbacken vorstellen. Die machen mich meistens noch mehr an bei einer Frau als ihre Titten. Vor allem, wenn sie einen Ministring trägt, der auf den ersten Blick von hinten gar nicht zu erkennen ist. Die Vorstellung, ungehindert Zugang zu ihren feuchten Öffnungen zu bekommen, kann mich schon ziemlich verrückt machen.

Deutsche Erotikstars

Dann ist es auch in der Realität schon vorgekommen, dass ich einen String-Tanga zerreißen musste vor Geilheit. Weil mich nichts mehr zurückhalten konnte, um an mein Ziel zu gelangen. Das Einverständnis der Lady natürlich immer vorausgesetzt, das ist ja eine Selbstverständlichkeit. Andererseits hat mir auch schon mal ein notgeiles Luder meinen eigenen Stringtanga zerrissen. Das war ein unvergessliches Erlebnis für mich!

Was in mir vorgeht, wenn ich einer Frau an die Wäsche gehe

Kenne ich die Frau noch nicht, mischt sich in die sexuelle Begierde auch eine große Portion Neugierde. Was erwartet mich unter der Kleidung, wie sehen ihre Möpse und ihre Muschi aus. Welche Farbe haben ihre Nippel, und ist sie untenrum rasiert? Wenn das Vorspiel richtig abgeht, helfe ich der Dame auch gern aus den Klamotten. Dass dabei mal Nähte krachen, ist schon passiert. Ehe ich aber Lust aufs String-Tanga zerreißen bekomme, muss die Lady schon echt liefern. Ich meine, dass ich dann mindestens ihre Finger an meiner Hose fühlen will.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Das Geständnis: Ich habe meiner Schwester in den Slip gespritzt
• Erotische Inzestgeschichte: Meine wunderschöne Nichte Tina
• Darum leckt dieser Mann intimbehaarte Frauen besonders gern
• Intime Beichte: Ich beobachte heimlich meine Nachbarin beim Sex

Wann ich zum letzten Mal tatsächlich einen String zerrissen habe? Das ist noch gar nicht so lange her. Da hatte ich ein Sexdate mit einer ziemlich versauten Milf, die total auf Reizwäsche stand. Sie sagenhaft aus in den glänzend schwarzen Spitzendessous. Als sie für mich posierte und ihre sexy Hinterbacken rotieren ließ, habe ich einfach zugegriffen – und ritschratsch war der String buchstäblich im Arsch. Das machte mich so geil, dass ich sofort loslegte.

Mich elektrisiert es, wenn Wäsche beim Sex kaputtgeht

Für mich ist es ein Symbol dafür, wie geil so eine Begegnung abläuft. Jeder wünscht sich doch heißen Sex mit wilden Empfindungen bis zur Ekstase. Schaue ich mir hinterher die “Spur der Verwüstung” an und bin ebenso wie meine Partnerin rundherum befriedigt, muss ich grinsen.

Dann sehe ich, dass ich mich nicht mehr halten konnte vor Erregung und einfach einen String-Tanga zerreißen musste – oder ein anderes Kleidungsstück.

Allerdings sollte man die Frau schon einigermaßen einschätzen können, um sich hinterher Gemecker zu ersparen. Ich habe kürzlich ein Luder getroffen, dem ich das kaputte Höschen ersetzen sollte. “Wenn du ein Gentleman bist”, meinte sie. Bin ich aber nicht.

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.8 / 5. Anzahl Bewertungen: 4

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"