Rentner beim Pornogucken im Auto von Polizei erwischt

Von Marco Dorada
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Rentner beim Pornogucken im Auto von Polizei erwischt
Rentner beim Pornogucken im Auto von Polizei erwischt
Sexkontakte finden
4.9
(7)

Pornogucken im Auto auch bei Alten beliebt

Ein Rentner wurde in Berlin von der Polizei gestoppt, nachdem er während der Fahrt einen Porno auf seinem Smartphone angeschaut hatte. Der Vorfall ereignete sich im Stadtteil Mitte, als der Mann auf der Leipziger Straße unterwegs war. Die Polizei bemerkte das Fehlverhalten des Rentners und zog ihn aus dem Verkehr. Der Vorfall sorgte für Aufsehen in den sozialen Medien und löste eine Debatte über die Ablenkung durch technische Geräte beim Autofahren aus, so auch über das Pornogucken im Auto.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating

Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!

Ablenkung durch Smartphones im Auto

Das Thema Ablenkung durch Smartphones im Auto ist seit Jahren ein Problem. Viele Menschen verwenden ihre mobilen Geräte, um während der Fahrt zu telefonieren, zu texten oder sogar Videos anzuschauen.

Rentner beim Pornogucken im Auto von Polizei erwischt

Diese Ablenkung kann zu schweren Verkehrsunfällen führen, die oft tödlich enden. Die meisten Länder haben Gesetze erlassen, um den Einsatz von Smartphones während der Fahrt zu verbieten oder einzuschränken. In Deutschland ist es verboten, während der Fahrt ein Handy zu halten oder zu benutzen. Das nützt nämlich nur einem Kfz-Gutachter, wenn dieser anschließend die Reste des verunfallten Wagens beurteilen muss.

Folgen des Verstoßes gegen die Verkehrsregeln

Der Rentner, der von der Polizei erwischt wurde, erhielt eine Geldstrafe von 150 Euro und einen Punkt in Flensburg. Zusätzlich musste er seinen Führerschein für einen Monat abgeben. Die Polizei betonte, dass sie den Vorfall sehr ernst nehmen und dass sie weiterhin hart gegen Verkehrssünder vorgehen werden.

Das ERONITE Dating

Der Vorfall wurde auch von verschiedenen Organisationen und Verkehrssicherheitsgruppen aufgegriffen, die die Gefahren von Ablenkung durch technische Geräte während der Fahrt betonen.

Verantwortungsbewusstes Fahren und sicheres Verhalten im Straßenverkehr

Das Fahren ist eine wichtige Verantwortung, die wir alle haben. Es ist wichtig, dass wir uns bewusst sind, wie unser Verhalten im Straßenverkehr andere Menschen beeinflusst. Wenn wir uns ablenken lassen oder uns nicht an die Verkehrsregeln halten, setzen wir nicht nur unser eigenes Leben aufs Spiel, sondern auch das Leben anderer Verkehrsteilnehmer.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Mann fährt nackt und onanierend Auto
• Sie hat sich im Auto gefingert, während ich…
• Peinlich: Die eigene Tochter beim Sex erwischt
• 32% aller Deutschen hatten schonmal Autosex
• Ist öffentlicher Sex auf dem Autobahnrastplatz gefährlich?

Als Autofahrer sollten wir uns immer bewusst sein, wie wichtig es ist, unsere volle Aufmerksamkeit auf die Straße und den Verkehr zu richten. Wir sollten uns auch bewusst sein, dass technische Geräte wie Smartphones uns ablenken können und dass es illegal ist, sie während der Fahrt zu benutzen. Wenn wir unsere mobilen Geräte während der Fahrt benutzen müssen, sollten wir immer anhalten und sicher parken, bevor wir sie verwenden.

Zusammenfassung

Der Vorfall mit dem Rentner, der während der Fahrt einen Porno auf seinem Smartphone angeschaut hatte, zeigt, wie wichtig es ist, sich auf das Fahren zu konzentrieren und wie gefährlich Ablenkungen durch technische Geräte im Straßenverkehr sein können und dass das Pornogucken im Auto keine wirklich gute Idee ist – zumindest nicht während der Fahrt.

Quelle: t-online

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 7

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Die Zukunft des Dating 3.0 startet hier!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"