Ratgeber: Affäre mit der Ex trotz Beziehung?

Von Dr. Dorothea Flogger
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Ratgeber: Affäre mit der Ex trotz Beziehung?
Ratgeber: Affäre mit der Ex trotz Beziehung?
4.9
(24)

Eine Affäre mit der Ex – funktioniert das nochmal?

Eine Affä­re mit der Ex klingt für vie­le Män­ner span­nend. Doch kann so eine Affä­re über­haupt funk­tio­nie­ren und ist es wirk­lich eine gute Idee, sol­che Geschich­ten noch­mal auf­zu­wär­men? Schau­en wir uns ein­mal an, ob sol­che Affä­ren grund­sätz­lich gut sind und wel­che Vor- und Nach­tei­le sich aus die­sen erge­ben kön­nen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Eine Affäre mit der Ex: Aufgewärmt schmeckt nur Gulasch?

Eine Affä­re mit einer ehe­ma­li­gen Part­ne­rin klingt immer nach dem Auf­wär­men einer längst been­de­ten Bezie­hung. Kann das funk­tio­nie­ren oder gilt wirk­lich der Spruch, dass auf­ge­wärmt nur Gulasch schmeckt? Dabei spie­len ver­schie­de­ne Kom­po­nen­ten eine wich­ti­ge Rol­le.

Zunächst ein­mal muss natür­lich die Bereit­schaft gege­ben sein, in der aktu­el­len Bezie­hung eine Affä­re immer­hin als Mög­lich­keit zu erach­ten. Das allei­ne spricht schon dafür, dass die aktu­el­le Bezie­hung erns­te Män­gel auf­weist.

Sexuell sehr gute Kompatibilität spricht für eine Affäre

Was natür­lich für eine Affä­re mit einer Ver­flos­se­nen spricht, ist die sehr gute sexu­el­le Kom­pa­ti­bi­li­tät mit­ein­an­der. Wenn die Bezie­hung zwar geschei­tert ist, aber der Sex phä­no­me­nal war, kann man sehr gut nach­voll­zie­hen, war­um man­cher Mann von einer sol­chen Affä­re mit der Ex träumt. Ist die aktu­el­le Bezie­hung in die­ser Hin­sicht nicht so befrie­di­gend, kann man sich schon mal dem Wunsch hin­ge­ben, wie­der die­sen beson­ders erfül­len­den Sex haben zu wol­len.

Ratgeber: Affäre mit der Ex trotz Beziehung?
Rat­ge­ber: Affä­re mit der Ex trotz Bezie­hung?

Steht die Dame die­sem Wunsch eben­falls nicht abge­neigt gegen­über, ist eigent­lich alles für eine sol­che Affä­re bereit. Es gibt nun ein­mal Men­schen, die sexu­ell per­fekt zuein­an­der pas­sen und wel­che in der Lage sind, ihr Gegen­über opti­mal zu befrie­di­gen. Selbst wenn man für eine gemein­sa­me Bezie­hung nicht geeig­net sein mag, so ist eine rein sexu­el­le Bezie­hung hier eine ech­te Lösung für bei­de Par­tei­en.

Braucht es eine Affäre?

Wäre eine Tren­nung nicht ehr­li­cher? Es stellt sich natür­lich die Fra­ge, war­um man unbe­dingt eine Affä­re ein­ge­hen möch­te und ob dies der aktu­el­len Part­ne­rin gegen­über nicht unfair sei. Grund­sätz­lich muss man hier anmer­ken, dass Affä­ren nie eine gute Idee sind und das es grund­sätz­lich bes­ser und ehr­li­cher wäre, eine Bezie­hung zu been­den, anstatt die­se auch noch mit einer Affä­re zu belas­ten. Even­tu­ell hilft auch die offe­ne Kom­mu­ni­ka­ti­on dar­über, dass man den gemein­sa­men Sex nicht so erfül­lend fin­det.

Das ERONITE Dating

Das mag auf den ers­ten Blick hart klin­gen, kann aber zu enor­men Ver­bes­se­run­gen füh­ren. Denn die Wahr­neh­mung von gutem Sex ist sehr indi­vi­du­ell und somit auch wenig aus­sa­ge­kräf­tig. Wer mit sei­ner aktu­el­len Part­ne­rin ger­ne zusam­men ist, kann auch ohne eine Affä­re mit der Ex den gemein­sa­men Sex nach­hal­tig ver­bes­sern.

Von der Affäre zurück in eine gemeinsame Beziehung?

Vie­le erhof­fen sich ja, dass eine sol­che Affä­re ein Sprung­brett ist, um wie­der in eine gemein­sa­me Bezie­hung zu kom­men. Doch dies ist eine Illu­si­on, die sich nur all­zu häu­fig nicht erfül­len wird. Denn eine Tren­nung erfolgt ja meist aus guten Grün­den. Meist sind es die Lebens­vor­stel­lun­gen, die nicht mit­ein­an­der kom­pa­ti­bel sind. Der eine Part­ner klam­mert zu stark, der ande­re Part­ner hat zeit­in­ten­si­ve Hob­bies und schon kann es schnell pas­sie­ren, dass ein gemein­sa­mes Leben eigent­lich nicht passt.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
➤ 5 Tricks, wie der Sei­ten­sprung geheim bleibt
➤ Bor­dell­be­such trotz Bezie­hung: Das musst du beach­ten
➤ Fick­ge­schich­te: Ver­ruch­te Gothic-Schlam­pe Ari­el­la Vant­a­ra
➤ Affä­re geheim hal­ten: so klappt's mit dem heim­li­chen Sex
➤ Vor­sicht beim Büro­f­lirt: 9 Tipps für die Affä­re am Arbeits­platz

Was aber, wenn der Sex in der Bezie­hung so gut war, dass man nicht auf die­sen ver­zich­ten möch­te. Ist nur einer der bei­den Ex-Part­ner Sin­gle, kann der Gedan­ke an eine gemein­sa­me Affä­re mit der Ex natür­lich ver­lo­ckend wir­ken. Ob man es aller­dings nur auf der Basis von Sex schafft, noch­mals eine gemein­sa­me Part­ner­schaft auf­zu­bau­en, bleibt frag­lich.

Eine Affäre mit der Ex kann funktionieren, muss aber nicht

Eine Affä­re mit der eige­nen Expart­ne­rin kann natür­lich funk­tio­nie­ren. Schließ­lich hat­te man eine mehr oder min­der lan­ge Bezie­hung mit­ein­an­der und kennt sich. Vor allem bei kör­per­li­cher Kom­pa­ti­bi­li­tät kann eine sol­che Kon­stel­la­ti­on funk­tio­nie­ren. Aber man soll­te sich immer auch vor Augen hal­ten, dass man mit einer Affä­re sei­ne aktu­el­le Bezie­hung gefähr­det und zudem den Kon­takt zu jeman­dem sucht, mit dem eine Bezie­hung im Vor­feld nicht funk­tio­niert hat.

Wer sich das alles genau vor Augen führt, kann wohl am bes­ten abschät­zen, ob und in wel­chem Maße eine sol­che Affä­re mit der Ex eine Berei­che­rung sein könn­te.

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.9 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 24

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"