Start Interviews & Porträts 13 Fragen an Natalie Hot

13 Fragen an Natalie Hot

1
VX Videostation
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten

Natalie Hot intim

Die Sucht nach einem richtig versauten Fick – gepaart mit dem Ausleben ihrer sexuellen Phantasien – hat Natalie Hot schon längst mehrfach heimgesucht. Die dunkelhaarige Schönheit spielt vor der Kamera nicht, sie ist naturgeil und immer mit Spaß bei der Sache. Ein echtes Leckerchen! Erotik-Horror und TS-Pornos snd ihr nicht fremd:

Natalie Hot | Eronite.com

Eronite: Natalie Hot, vielen Dank, daß Du unseren Lesern Rede und Antwort stehst. Wie alt bist Du und woher kommst Du?
Natalie Hot: 21 bin ich und komme aus dem schönen Mühldorf bei München.

E: Bist Du hauptberuflich Pornodarstellerin oder gehst Du nebenbei noch einen bürgerlichen Arbeit nach?
N: Ne, ich mache jetzt nur noch Pornos, habe mein Hobby zum Beruf gemacht. (Natalie grinst)

E: Wenn wir Dich in Deinen Filmen sehen, bist Du recht tabulos. Gibt es etwas, das Du unbedingt mal ausprobieren möchtest?
N: Uff, gute Frage, da ich natürlich schon sehr viel erlebt habe, aber ja es gibt etwas: Ich würde es gerne mal mit ner hübschen Transsexuellen treiben.

E: Wie stehst Du zu den Themen Analsex, Gangbang, Bukkake, Sadomasochismus?
N: Beim Analsex muss für mich die Stimmung passen, aber es ist schon geil. Gangbang mag ich persönlich auch sehr gerne. das ist etwas total Heißes. Und Bukkake ins Gesicht finde ich auch total scharf, bei SM stehe ich eher so auf die softe Version, bin aber eher sehr devot, ich mag es, wenn mir der Mann sagt, wo es langgeht!

Natalie Hot | Eronite.comE: Was machst für Dich einen echten Pornostar aus?
N: Daß er es macht, weil es ihm wirklich Spaß macht und geil auf Sex und Schwänze ist, das finde ich sehr sehr wichtig!

E: Du hast ja schon eine große Fangemeinde. Wie stolz macht Dich das in Bezug auf die Anerkennung Deiner Arbeit?
N: Schon ein wenig, ich finde es klasse, daß man etwas zurückbekommt und merkt, daß es den Leuten gefällt, was man da macht.

E: Wo kann man Dich treffen? Bist Du z.B. regelmäßiger Gast auf der Berliner Erotikmesse „Venus“?
N: Ja, auf der Venus bin ich dieses Jahr auch – oder auf einer meiner Amateurporno-Parties.

E: Was sagt die Männerwelt zum Deinem Job, wenn Du sie auf privater Ebene kennenlernst?
N: Am Anfang sind alle natürlich begeistert, aber wenn es dann etwas Ernstes werden soll, ist es für sie natürlich ein Problem… Welcher Mann teilt schon gerne?!

Suzi-Anne im Interview - 13 Fragen

E: Wenn eine Filmproduktion Dir völlig freie Hand ließe bei der Realisation eines Pornos, was würdest Du drehen und in welcher Rolle sähest Du Dich?
N: Einen Porno-Horrorfilm! (Natalie lacht laut) Und ich würde eines der Opfer des sexbesessenen Dämons spielen. (Natalie grinst)

Natalie Hot | Eronite.comE: Du gehörst zu den bekannteren Darstellerinnen der Szene. Wirst Du schonmal auf der Straße erkannt? Oder siehst Du nur an den lüsternen Blicken der Männer, daß sie Dich kennen, aber lieber doch nicht ansprechen?
N: Ja, ich werde schon auf der Straße erkannt, nur redet mich leider keiner an. Die schreiben mir nur dann immer „He, hab dich da und da geseh’n“. Ich finde das echt schade. Also an alle Männer: Ich beiße nicht, Ihr könnt mal „hallo“ sagen und auch nach einem Autogramm fragen.

E: Können Deine Fans Dich eigentlich auch vor der Webcam sehen oder bisher nur im Fim?
N: Ne, ich mache auch von Montag bis Freitag Webcam, es gefällt mir sehr zu sehen, wie sich die Männer an mir aufgeilen, da werde ich selber feucht dabei.

E: Kurz und dick oder lang und dünn? Wie muss ER sein?
N: Nichts von beiden, die Technik macht’s ganz einfach.

E: Bei Eronite dürfen bei den meisten Drehs die Darstellerinnen und Darsteller beim Drehbuch mitreden und ihre eigenen Ideen und besonders auch ihre Vorlieben einbringen. Kannst Du Dir vorstellen, auch mal in einem Eronite-Film mitzuspielen?
N: Klar, wäre mir eine Ehre, mal einen Film mit Euch zu machen! Wann legen wir los? (Natalie zwinkert)

Natalie Hot, vielen Dank für das Interview und das liebe Kompliment an unser Team! Und vielleicht sehen wir Dich eines Tages in einem Film von Eronite – wir werden unsere Leser auf dem Laufenden halten!

Wer mehr von Natalie Hot erfahren möchte, schaut sich einfach hier ihre Livecam-Show oder Amateur-Clips an!


Fotos: Stefan Greiling und Peter Ruckensteiner

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here