Start Interviews & Porträts Tattoo- und Erotikmodel Miri Brook im Interview

Tattoo- und Erotikmodel Miri Brook im Interview

2
Voraussichtliche Lesedauer: 7 Minuten
Miri Brook Interview

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

„Küssen beim Dreh? Gehört definitiv dazu!“

Miri Brook, rattenscharfes Tattoo- und Erotikmodel

„Leider ist die heutige Gesellschaft noch nicht so weit, daß sie dem Thema Sexualität als Beruf offen gegenüber steht. Auch für die Familie ist es nicht leicht zu wissen, wie das Kind sein Geld verdient.“
Miri Brook (22 Jahre), Bayern

Das große Miri Brook Interview bei Eronitewww.Eronite.comMiri, lieben Dank, daß Deine Zeit es erlaubte, uns ein paar Fragen zu beantworten. Wann bist Du eingestiegen ins Business?
Miri Brook    Ich bin in der Erotikbranche insgesamt seit fünf Jahren. Angefangen habe ich als Escort Girl und bin mittlerweile als Camgirl auf mehreren Plattformen unterwegs, arbeite als Tattoo- und Erotikmodel.

www.Eronite.comDu drehst ja überhaupt keine Pornos, aber dennoch Filme für Erwachsene. Was machst Du?
Miri Brook   Ja, ich drehe keine Pornos, sondern nur Clips, die ich selber von mir alleine aufnehme. Sozusagen Fetisch- und Selbstbefriedigungsclips, die man in meinem Privateshop finden kann [Link hier].

www.Eronite.comWelche Szenen drehst Du denn am liebsten und warum?
Miri Brook   Ich liebe Clips, in denen ich viel Dirty Talk und heiße Dessous einbauen kann. Ich mag es, die Phantasie des Mannes mit meinen Worten so anzuregen, daß er tatsächlich glaubt, es gerade real mit mir erleben zu dürfen. 

Ihre Familie findet’s nicht so schön, was sie beruflich treibt

www.Eronite.comSchaust Du zuhause auch Sexfilme? Oder bist Du der Meinung, ein Jäger ißt auch nicht jeden Tag Wild?
Miri Brook   Privat schaue ich gerne auch mal Clips und Pornos anderer Girls an. Unter anderem, weil ich auch bisexuell bin und es gerne sehe, wenn andere Frauen befriedigt werden.  

Künstlername  Miri Brook
Geburtsdatum  17. April 1994
Wohnort   Kempten (Bayern)
Sternzeichen   Widder
Körpergröße   1,76 m
Gewicht   60 kg
BH-Größe   85 B
Lieblingsfilme   The Passengers, PS: Ich liebe Dich , Resident Evil
Hobbys   Leistungssport
Das mag ich   Zeit mit meinen liebsten Menschen verbringen,  Tattoos, direkte und ehrliche Menschen
Das mag ich gar nicht   Menschen, die sich für etwas Besseres halten aufgrund materiellen Besitzes; Lügen 

Das große Miri Brook Interview bei Eronitewww.Eronite.comWas magst Du gar nicht, wenn Du Pornofilme drehst?
Miri Brook   Unter Zeitdruck drehen zu müssen. Meine Clips sind alle echt, meine Squirtvideos sind echte Orgasmen. Ich muss mich dafür entspannen können und Zeit haben. Sex ist auch schöner, wenn man Zeit hat und nicht nur fünf Minuten.

www.Eronite.comWas ist die andere Seite der Erotikszene?
Miri Brook   Man hat ein dunkles Geheimnis. Wenn man dazu steht, muss man damit rechnen, daß viele Freunde und Bekannte sich abwenden werden von Dir. Leider ist die heutige Gesellschaft noch nicht so weit, daß sie dem Thema Sexualität als Beruf offen gegenüber steht. Auch für die Familie ist es nicht leicht zu wissen, wie das Kind sein Geld verdient. Außerdem ist es ein enormer Druck, der auf einem lastet, da man sehr viel aufbringen muss, was Außenstehende oft nicht sehen.

www.Eronite.comKnutschen beim Porno: Ja oder nein?
Miri Brook   Also ich drehe ja keine richtigen Pornos mit Männer, aber finde ich doch, daß jede Frau das selbser entscheiden muss. Letztendlich finde ich Intimverkehr um einiges intimer als einen Kuß. Also ja – es gehört defintiv dazu!

„Ich sag’s ja immer: Redet mehr beim Sex!“

www.Eronite.comWas sagt Deine Familie zu Deinem Job als Pornodarstellerin?
Miri Brook   Meine Familie findet das nicht schön. Aber sie akzeptieren es, solange sie sehen, daß es mich glücklich macht und ich es aus freien Stücken heraus mache.

Das große Miri Brook Interview bei Eronite

www.Eronite.comWie ist es, wenn Du privat Sex hast? Welchen Einfluß hat Dein Porno-Job?
Miri Brook   Keinen. Ich habe ja beruflich keinen realen Sex mit Usern, nur per Cam eben Spaß mit ihnen. Deswegen habe ich da natürlich absolut kein Problem, realen Sex von Camsex zu unterscheiden.

www.Eronite.comWas unterscheiden Deine Filme von anderen?
Miri Brook   Na ganz klar – daß die User mich niemals mit einem Mann sehen werden in meinen Clips. Ich drehe nur solo!

Das große Miri Brook Interview bei Eronitewww.Eronite.comWas machen die meisten Kerle falsch im Bett? Kannst Du den Herren der Schöpfung einen Tipp geben, was sie besser machen könnten, damit die Frauen maximalen Spaß haben am Sex?
Miri Brook   Viele Männer gehen zu wenig auf die Bedürfnisse der Frau ein – eine schnelle „Rein-und-raus-Nummer“ bringt keine Frau in Erregung und schon gar nicht zum Orgasmus. Allerdings reden auch die Frauen zu wenig mit dem Mann über ihre Bedürfnisse und Vorlieben. Ich sage immer, mehr reden im Bett, was man mag und was nicht und man steigert die Lust im Bett enorm.

www.Eronite.comWie gehst Du damit um, daß Du für viele Männer nur eine Wichsvorlage bist und oft darauf reduziert wirst?
Miri Brook   Das ist tatsächlich nicht immer leicht. Ich habe allerdings sehr viele Männer, für die ich mehr bin, die lange in meiner Cam bleiben und mit mir über Gott und die Welt reden. Die fragen, wie es mir geht und wo man eine sehr enge Bindung schon zueinander hat. Das finde ich sehr schön und zeigt mir, daß ich nicht für alle nur ein schnelles Nümmerchen bin.

Nicht verwandt mit Donald: Kelly Trump

www.Eronite.comIn der Öffentlichkeit kommt der Beruf der Pornodarstellerin nicht gut an, gelinde gesagt. Was möchtest Du diesen Leuten gern einmal sagen?
Miri Brook   Jeder sollte das machen, was ihm Spaß macht. Dieser Job ist keinesfalls leicht und übt auf viele Leistungsdruck und Sorgen aus. Er ist nicht zu unterschätzen. Wir sind alle nur Menschen und durch uns alle fließt Blut. Niemand sollte auf sein Aussehen oder seinen beruflichen Werdegang reduziert werden. 

www.Eronite.comMiri, vielen lieben Dank für das Interview und Deine offenen Worte. Können wir irgendwo mehr von Dir sehen?
Miri Brook   Ich habe zu danken! Geile, hemmungslose Videos von mir gibt es hier: Miri-Brook-Amateurprofil

Miri Brook benutzt privat übrigens gern eine Liebesschaukel und träumt davon, bei einer einer Bondage-Session einmal gefesselt zu werden. Vielleicht wäre Fesselkünstlerin Helga Unterwasser ja etwas für sie?


eronite-interviewDu auch im Interview? Aber gern!

Wir sind ständig auf der Suche nach neuen Interviewpartnerinnen und
-partnern, die sich unseren Leserinnen und Lesern präsentieren möchten.

Klick einfach hier: Jetzt für ein Interview bewerben!

Bisher haben über 65 Amateur-Girls die Chance genutzt, so auf sich aufmerksam zu machen, um damit die eigenen Umsätze zu steigern! Wenn Du noch gar kein Amateurprofil hast oder auf der Suche nach weiteren Seiten bist, schau doch gern einmal hier bei den Amateurportalen, die wir Dir empfehlen und wo Du Dich einfach anmelden kannst.

Hier nicht klicken!

2 KOMMENTARE

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here