Erotiklexikon: Warmer Bruder

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Warmer Bruder
    Warmer Bruder
    « zurück zur Übersicht
    4.2
    (25)

    Drückend heiß oder erfrischend warm?

    Ein schwuler Mann ist ein homosexueller Mann, d.h. einer, der eine Liebe oder sexuelle Anziehung ausschließlich zu Männern hat, vom Standpunkt des Geschlechts oder des Gender. Man bezeichnet Schwule aber auch als Warmer Bruder im Deutschen.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Im 17. Jahrhundert wurde das niederdeutsche schwul für “drückend heiß” ins Oberdeutsche übernommen und im 18. Jahrhundert, wohl unter dem Einfluss des Antonyms kühl, in schwül umgewandelt, wobei das schwul in dieser Form verschwand. Die Unumlautform wurde im 19. Jahrhundert im Berliner Dialekt und in Rotwelsch auf das Homosexuelle übertragen.

    Ein warmer Bruder ist schwul

    Der erste Hinweis auf Homosexualität findet sich laut Paul Derks in einer Abhandlung zur Kriminologie aus dem Jahr 1847, “was auf die Verwendung einer subkulturellen Sprache schließen lässt. Zur Frage, warum Homosexuelle mit Schwüle assoziiert wurden, gibt es verschiedene Vermutungen: Heinz Küpper (1984) assoziiert das Wort “schwul” mit “drückend heiß”.

    Warmer Bruder

    Sexuelle Orientierung, Verhalten und persönliche Identifikation sind nicht notwendigerweise von einem Individuum zum anderen gleich eindeutig. Die Begriffe schwul, Schwuchtel, warmer Bruder und homosexuell sind synonym. Einige betrachten den Begriff schwul jedoch als eine Angelegenheit der persönlichen Identität, während sich der Begriff homosexuell auf die sexuelle Orientierung bezieht.

    Warmer Bruder – Temperatur

    Ein Forscher erzählt in einem Schreiben, dass ein bekannter Sexualforsche die Theorie aufstellte, dass die Körpertemperatur von Homosexuellen heißer sei als die von Heterosexuellen. Er zitiert ihn nicht in seiner ein Jahr später veröffentlichten Dissertation.

    Direkt zum Gay Cruising

    Adolf J. Storfer spekulierte 1937 in Anlehnung an den Ausdruck “Warmer Bruder”, dass “Warmer” ihren eigenen Sexualpartnern gegenüber nicht gleichgültig (“kühl”) sind, sondern dadurch bei Männern warm werden. Storfer wird von Skinner in seiner Dissertation zitiert.

    Warmer Bruder oder schwulwarmer Bruder heutzutage

    Der britische Aktivist Peter Tatchell argumentiert, dass der Begriff “schwul” einfach ein kultureller Ausdruck ist, der den aktuellen Stand der Homosexualität in einer bestimmten Gesellschaft widerspiegelt und stellt fest, dass queer, schwul, homosexuell, gay langfristig gesehen alles temporäre Identitäten sind.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    • Gay-Cruising: Schwulen-Sex an öffentlichen Plätzen
    • Warum schauen Frauen so gern Schwulenpornos?
    • Sexfantasien: Top 9 Sex-Fantasien von Frauen
    • Erotikgeschichte: Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm – Teil 1

    Menschen, die sich zum gleichen Geschlecht hingezogen fühlen, Sex mit gleichgeschlechtlichen Partnern haben oder dies nicht tun (Asexualität), identifizieren sich möglicherweise nicht als schwul. Umgekehrt kann sich eine Person als schwul identifizieren, ohne einen solchen Sex zu haben. Nicht so der Pussybro.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 4.2 / 5. Anzahl Bewertungen: 25

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Schwulette
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Umgekehrte Reiterstellung
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Aquasutra
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"