Erotiklexikon: Cold Caning

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
    Cold Caning
    Cold Caning
    « zurück zur Übersicht
    4.9
    (14)

    Umstrittene Form der Bestrafung im BDSM

    BDSM ist ein Spiel aus Macht und Unterwerfung, Lust und Bestrafung. Der devote Partner, Sub oder Bottom genannt, wird von seinem Dom auf verschiedenste Arten bestraft. Als Methode der Disziplinierung und der körperlichen Bestrafung sind Schläge, zum Beispiel Cold Caning, sehr beliebt.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Was bedeutet Cold Caning?

    Das ist eine Form der Bestrafung, die als besonders sadistisch und schmerzhaft gilt. Der Begriff Caning leitet sich vom englischen Wort Cane ab. Auf deutsch bedeutet das Rohrstock. Cold Caning bedeutet eine Prügelstrafe mit dem Rohrstock ohne vorheriges Aufwärmen.

    Cold Caning
    Männer beim Cold Caning

    Was ist mit Aufwärmen gemeint?

    Das Aufwärmen ist die Vorbereitung zum Caning. Gern wird die Sub dabei auf einem Strafbock festgeschnallt oder einfach über die Knie gelegt und bekommt ihren prallen Po mit der flachen Hand versohlt, bis die Backen in einem kräftigen Rot leuchten. Erst nach dem Aufwärmen beginnt das eigentliche Schlagen mit dem Rohrstock, das Caning.

    Welchen Unterschied macht das  Cold Caning?

    Durch die Schläge mit der flachen Hand ist der Po auf weitere Schläge vorbereitet. Die Haut ist gut durchblutet, was an den roten Arschbacken gut zu erkennen ist. Im Gegensatz dazu ist Cold Caning sehr schmerzhaft, weil es den Körper unvorbereitet trifft. Betroffene schildern den Schmerz als stechend und nahezu unerträglich intensiv. Das liegt daran, dass ein Rohrstock zwar leicht, aber auch dünn und elastisch ist.

    ➤ Zum Peitschen-Club

    Wird er heftig geschwungen, überträgt er viel kinetische Energie, was starke Schmerzen verursacht. Wenn die Haut nicht aufgewärmt ist, hat sie weniger Widerstandskraft. Durch das Cold Caning kann sie aufplatzen. Es können sich blutige Striemen bilden, die unter Umständen sogar bleibende Narben zurücklassen.

    Was muss beim Cold Caning beachtet werden?

    Wie bei allen Aktionen im BDSM darf es nur im gegenseitigen Einvernehmen erfolgen. Der Top muss mit seiner Sub absprechen, wie weit er gehen darf. Das kann man vorher nicht sagen, weil jeder Mensch ein unterschiedlich starke Schmerzempfindungen hat. Während des Cold Caning kann es passieren, dass sich der Dom in einen Lustrausch steigert.

    Deshalb sollte das Paar vorher ein so genanntes Stoppwort vereinbaren. Wenn es die Sub ausspricht, bedeutet es, dass sie ihre Schmerzgrenze erreicht hat und der Dom sofort aufzuhören hat. Das vermeidet ernsthafte Verletzungen.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 14

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Cameltoe
    Nächster ArtikelErotiklexikon: DEBRIS
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"