Erotiklexikon: Afterglow-Effekt

    Von Erotiklexikon
    Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
    Afterglow-Effekt
    Afterglow-Effekt
    « zurück zur Übersicht
    4.6
    (21)

    So lange ist man nach dem Sex noch “high”

    Wer gedacht hatte, dass die unbestritten positive Wirkung eines Orgasmus beim Menschen lediglich einige Minuten oder vielleicht Stunden andauert, täuscht sich gewaltig. Forscher haben nun einen “Afterglow-Effekt” nach dem Sex gefunden, der bis zu 48 Stunden anhalten kann. Über die evolutorischen Gründe dafür spekulieren die Urheber der Studie ebenfalls.


    Eronite empfiehlt dir
    Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


    Alle Menschen, die schon einmal Sex mit einem anderen Menschen erlebt haben, kennen diese weitaus umfassendere, durchdringendere Wirkung dessen. Wer sich allein vergnügt, empfindet dabei zwar auch viel Spaß. Die Wirkung davon, sich mit einem anderen Menschen zu paaren, ist aber deutlich langanhaltender. Das beweist eine Studie, in der Paare zwei Wochen lang für jeden Tag angeben sollten, wie zufrieden und glücklich die beiden Menschen jeweils sind. Ebenso wurde erfasst, an welchen Tagen sie sich zum Sex vereinigt hatten.

    Das Nachglühen beim Afterglow-Effekt

    Und siehe da, die Forscher ermittelten einen Effekt, den sie als den “Afterglow-Effekt” titulierten. Das Englische “Afterglow” bedeutet so viel wie “Nachglühen” oder “Nachglimmen”. Gemeint ist damit jener Umstand, dass die Probandinnen und Probandinnen sich bis zu 48 Stunden nach ihrem erfolgreichen Verkehr noch signifikant besser fühlten – und das sowohl physisch als auch psychisch.

    Afterglow-Effekt
    Afterglow-Effekt

    Es scheint fast, als dauere der reine Orgasmus beim Menschen zwar nur wenige Sekunden. Doch eine spürbare Erhöhung des Glücksempfindens hält danach wesentlich länger an. Gute Nachrichten also für alle, die annahmen, nach den paar Sekunden intensiven Glücksgefühls sei das Vergnügen schon wieder vorbei. Tatsächlich sorgt der Afterglow-Effekt für viel länger wirksame positive Auswirkungen.

    Zum Smart Dating »

    Insofern sollte man sich unabhängig von der Dauer einer Beziehung am besten ein Sexleben bewahren. Ein Sexleben, bei dem es auch nach längerem Zusammensein bei einer vergleichsweise hohen Frequenz des Zusammenkommens bleibt. Dann fühlen die Menschen sich dauerhaft glücklicher und ausgeglichener als ohne dieses.

    Direkt nach dem Sex ist die Fortpflanzungswahrscheinlichkeit erhöht

    Über die Gründe für die Existenz dieses zuvor unbekannten Effekts spekulieren die Wissenschaftler auch. Sie halten es für denkbar, dass die lang anhaltende Befriedigung nach gemeinsamem Sex die Fortpflanzungswahrscheinlichkeit erhöht. Was zunächst kontraintuitiv klingt, könnte durchaus Sinn ergeben. Auf diese Weise verhindert die Natur nämlich, dass es allzu schnell erneut zu Sex zwischen den beiden Partnern kommt. Und in dieser Ruhephase kann der männliche Part seine Spermavorräte wieder auffüllen. Dessen Qualität ist nämlich direkt nach einem Orgasmus nicht mehr so gut wie nach einer Pause.

    Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
    ➤ Schützt Masturbieren vor Geschlechtskrankheiten?
    Ist Analsex zwischen Mutter und Sohn erlaubt?
    ➤ Kräuter & Magie: Verhütungsmethoden im Mittelalter
    ➤ Frau mit doppelter Vagina verdient über eine Million Euro auf Erotikportal
    Evolution der Erotik: Ein historischer Blick auf die Sexualität in Kunst und Literatur

    Hinzu kommt, dass der Afterglow-Effekt die Bindung der beiden Menschen aneinander verstärkt. Wer einem derartige Befriedigung verschafft, den verlässt man eben nicht so schnell wieder. Und das wiederum erhöht ebenfalls die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Fortpflanzung.

    Wo dieser Afterglow-Effekt übrigens auch zur Geltung kommt, ist bei der Arbeit. Auch in Bezug auf die Motivation und Leistung dort macht er sich bemerkbar. Arbeitgeber sollten ihren Mitarbeitern also ausreichend Zeit für ein ausgefülltes Sexleben ermöglichen. Diese zahlen es dann mit besserer Leistung und höherer Motivation im Job zurück.

    Gefällt dir dieser Artikel?

    Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

    Durchschnittliche Bewertung 4.6 / 5. Anzahl Bewertungen: 21

    Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

    Da du diesen Beitrag mochtest...

    ... folge uns doch gern auf:

    Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

    Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

    Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?

    Synonyme:
    Nachglühen
    « zurück zum Index

    Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

    Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


    Vorheriger ArtikelErotiklexikon: Hotdogging
    Nächster ArtikelErotiklexikon: Mongolisch
    Erotiklexikon
    Unser Pornolexikon bietet allen Interessierten ausgiebige Informationen zu Begrifflichkeiten aus dem Erotikbereich. Einzelne Wörter werden anschaulich erklärt. Es ist neben dem Erotiklexikon zudem ein Fetischlexikon enthalten, das Begriffe aus dem Fetischbereich erläutert.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    guest
    Livecam Bonus
    0 Kommentare
    Inline Feedbacks
    Alle Kommentare sehen

    Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
    "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"