10 Fakten über Katja Krasavice Sex-Videos

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
10 Fakten über Katja Krasavice Sex-Videos
4.7/5 - (19 votes)

Zehn Fakten über Katja Krasavice Sexfilme

Katja Krasavice Sex-Videos sind der große Hit auf YouTube und anderen Kanälen. Was Männer dort zu sehen bekommen, lässt ihnen den Puls in die Höhe schnellen. Die meisten Zuseher kennen aber wenig Fakten über die Katja Krasavice Sex-Videos. In diesem Artikel erfährt der Leser interessante Details über diese Videos und die Hauptdarstellerin, die er vielleicht bisher noch nicht kannte.

10 Fakten über Katja Krasavice Sex-Videos1. Ihre liebsten Drehpartner heißen Coco und Chanel

Wenn Katja ein neues heißes Video dreht, sind diese beiden immer mit dabei. Bei Coco und Chanel handelt es sich um die Brüste von Katja und die hat wohl jeder in den Katja Krasavice Sex-Videos bewundert. Unnötig zu erwähnen, dass diese nicht echt sind. Solche Prachtstücke sind nur durch eine Schönheitsoperation zu bekommen. Übrigens nicht die einzige. Auch ihre Nase hat sie schon nach ihren Vorstellungen formen lassen. Dies alles nur, damit sie sich in ihrem Katja Krasavice Sex Video optimal präsentieren kann.

2. Katja war schon in einer Disney-Serie zu hören

Die Katja Krasavice Sex-Videos und eine Serie, die für Kinder konzipiert wurde, passen eigentlich gar nicht zusammen. Tun sie auch nicht. Es verhält sich ein wenig anders. Ein Ausschnitt aus dem Song „Doggy“ lief doch tatsächlich in der Serie „Miraculous – Geschichten von Ladybug und Cat Noir“.

» Wer suchet, der findet

Der Song hat eine derbe Sprache und ist bestimmt nicht für die Ohren von Kindern konzipiert. In der Serie war auch nur die Stelle „Doggy, Doggy, Doggy“ zu hören. Fans von Katja Krasavice Sex-Videos denken dabei an eine Sexstellung, Kinder wohl eher an süße kleine Hunde. Da sonst nichts zu hören war, hat die Textzeile ganz gut funktioniert.

3. Ihrer ersten Liebe trauert sie heute noch nach

Vielleicht hätte ihr längst verflossener Freund eine Rolle in den Katja Krasavice Sex-Videos bekommen. Allerdings hat sie an ihn keine besonders gute Erinnerung, denn er meinte es nicht ernst mit ihr. Seitdem sind Beziehungen problematisch für sie. Darauf kommt es aber bei den Katja Krasavice Sex-Videos ohnehin nicht an.

4. Katja liebt Hunde

Nachdem der Song „Doggy“ ein großer Hit wurde, ist es nicht verwunderlich, dass Katja selbst Hunde mag. Da das ihre Mutter weiß, hat sie ihr einen süßen, kleinen Welpen geschenkt. Der Dobermann hört auf den Namen „King Pablo“. Er ist seitdem ihr treuer Begleiter. Ob er sie auch zum Dreh der Katja Krasavice Sex-Videos begleitet, ist nicht überliefert. Wer dort einen Hund entdeckt, der weiß, wem das Tier gehört und auf welchen Namen es hört.

Unsere Arbeitshosen ließen nicht tief blicken5. Nach dem Hund noch ein Pferd

Nicht nur Hunde haben es ihr angetan, auch Pferde liebt sie. Diese spielen manchmal auch in Sexfilmen eine Rolle. Ob demnächst in einem der Katja Krasavice Sex-Videos ein Pferd eine tragende Rolle einnehmen wird, ist nicht bekannt. Denkbar wäre es, denn diese Tiere kommen immer wieder mal vor. Früher ist Katja gerne geritten, doch als Sex-Influencerin bleibt da nur noch sehr wenig Zeit. Das will sie nun ändern und möchte gerne ein Pferd. Das nötige Kleingeld hat sie ja jetzt.

6. Was bedeutet ihr Künstlername?

Katja tritt unter dem bekannten Namen in den Katja Krasavice Sex-Videos auf. Viele glauben, das sei ihr richtiger Name. Das stimmt nicht, denn es handelt sich um ein Pseudonym. Allerdings hätte sie sich keinen besseren Namen aussuchen können. Da viele Fans kein Tschechisch beherrschen, wissen sie auch nicht, was der Name bedeutet. Krasavice heißt auf deutsch „schöne Frau“. Jeder, der schon einmal Katja Krasavice Sex-Videos sehen wollte, kann sich selbst davon überzeugen, wie stimmig dieser Name ist.

7. Katja gab anfangs Schminktipps

Katja hatte schon einige Zeit Erfahrung mit YouTube-Videos. Sie gab Schminktipps und beriet ihre Abonnenten in Schönheitsfragen. Damit war sie nicht erfolgreich. Erst als sie Katja Krasavice Sex-Videos vorgaukelte und auf Sex Tipps umstieg, änderte sich das.

Seitdem wollen unzählige Männer an ihrem Liebesleben teilnehmen und genießen die teilweise ein wenig derbe Sprache ihrer Katja Krasavice Sex-Videos. Nun hat sie sogar eine Musikkarriere gestartet. Diese will sie jetzt weiterverfolgen.

8. Wie heißt die andere Blondine aus dem Doggy-Video?

Bei dem Video mit ihrem Hit „Doggy“ sind vier Frauen beim Kartenspielen zu sehen. Schließlich bekommt Katja den Auftrag, den Pizzaboten zu verführen. Das ist die Rahmenhandlung zur Musik. Auf dem Video ist noch eine weitere heiße Blondine zu sehen. Das ist Giulie und seit dem Video die beste Freundin von Katja. Sie haben sich erst beim Dreh getroffen und auf Anhieb sofort verstanden.

9. Als Kind war sie nicht beliebt

Kaum zu glauben, wenn Männer heute die Katja Krasavice Sex-Videos ansehen, aber als Kind war sie nicht besonders beliebt. Sie wurde sogar in der Schule regelrecht gemobbt. Das lag daran, dass sie sich nicht anpassen wollte. Kinder sind grausam, wenn jemand einen anderen Weg gehen will. Katja aber hat sich durchgesetzt und der Erfolg gibt ihr Recht.

10. Katja liebt auch Frauen

Katja liebt nicht nur Männer, sie möchte auch gerne Frauen im Bett haben. Besonders angetan hat es ihr Bianca „Bibi“ Heinicke. Diese betreibt auf YouTube einen Beauty-Kanal. Das Problem ist nur Bibis Freund, da Katja diesen nicht besonders mag. Falls das Treffen irgendwann in den Katja Krasavice Sex-Videos auftaucht, ist er sicherlich nicht dabei.

Übrigens schade: Richtige Katja Krasavice Sex-Videos mit Hardcoreszenen gibt es immer noch nicht. Sie scheint sich wohl erst einmal auf ihre Musikkarriere konzentrieren zu wollen.

Foto: Wikimedia

Nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here