Start Neue Filme & Trailer Heterolesbe: L’amour et la violence – Teil 6

Heterolesbe: L’amour et la violence – Teil 6

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
L'amour et la violence - Vol. 6

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Verfickter Dreier mit Rafael Santeria und JezziCat

Rafa und Jezzi treiben’s mit einer Heterolesbe

Was ist denn eine Heterolesbe? Läßt sie sich auch von Rafael Santeria durchficken oder vögelt sie nur mit Tattoo-Girls JezziCat? Vom Hatefucker gepoppt!

L’amour et la violence – Teil 6“ hält einige Überraschungen bereit und neben lesbischer Fick-Action gibt es Sperma satt für die Mädels aus Rafas stahlhartem Rohr.

Den ganzen Film gibt es als Download oder auf DVD – hier im Trailer seht Ihr schonmal ein paar Sex-Szenen:

 

Heterolesbe • L'amour et la violence - Vol. 6

Die drei Tattoo-Freunde und Liebhaber verschiedenster Körpermodifikationen („body modification porn“) – angefangen bei ganzflächigen Tätowierungen über Piercings bis hin zu gespaltenen Zunge – lieben den Sex und wollen gar nicht mehr aufhören, einander zu vögeln und schweißgebadet immer mehr zu wollen. Nach dem Fick ist vor dem Fick und so blasen und lecken die drei Pornodarsteller, bis die Körpersäfte spritzen und sich vermengen zu einem Cocktail aus Schmerz, Liebe, Haß, Hatefuck, Lust, Brutalität und unzähligen Orgasmen. Hier wird nicht zärtlich gebumst, sondern knallhart gefickt. Blümchensex ist fehl am Platze, harte Riemen brauchen feuchte Mösen und ein Blasmaul, das schlucken will.

Rafaels Website findet Ihr übrigens direkt unter www.rafael-santeria.com mit all seinen Hatefuck-Clips aus „L’amour et la violence“ Teile 1 – 6.

Jezzi und Rafael mit der Heterolesbe: L’amour et la violence Vol. 6

Heterolesbe • L'amour et la violence - Vol. 6Wenn die Lesbe Jezzi mit dem dicken Strapon poppt, hat sie doch ihren Mund frei zum Blasen, oder? Klar – und ihr Blasmaul weiß sie nur zu gut einzusetzen und lutscht Rafas schlaffen Pimmel hart und härter, bis er bereit ist, ihr tief in die Kehle zu ficken (deepthroat) und ihr seine Ladung durch den Rachen direkt in den Magen zu pumpen, wenn er abspritzt und sie mit seiner warmen Hodenmilch füttert, während sie ihm die Eier krault und vor Glück am liebsten weinen würde.

Neue DVD: Lutschpuppen im Sexkino

Jeder Mann liebt es, wenn gleich zwei Frauen um seinen Schwanz konkurrieren und beide ihre besten Blowjob-Künste zeigen, sich die Mösen lecken und die Fotzen ficken lassen. Rafael Santeria benutzt die Löcher der Girls, wie ihm beliebt. Er pimpert drauf los, als gäbe es kein Morgen mehr und beglückt die saftigen Muschis mit seinem steinharten Penis, der die Vaginas der Mädels voll ausfüllt und sie spreizt bis zum schärfsten Orgsasmus in ganz Pornoland.

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here