Start Interessantes & News Texaspatti: 100 Tage Porno-Hochzeit

Texaspatti: 100 Tage Porno-Hochzeit

1
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Porno-Hochzeit Texaspatti

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Porno-Hochzeit: Texaspatti auch nach 100 Tagen noch auf Wolke Sieben

Mit Branchengrößen wie Conny Dachs, Paula Rowe, Julia PinkDirty Tina, Anny Aurora, Lara Cumkitten, Alissa Noir, Leah Obscure, Marie Skyler, Bonny Devil und vielen mehr haben Texaspatti und der Mirrorman nach zehn Jahren wundervoller Beziehung ihre Porno-Hochzeit gefeiert.

Texaspatti: 100 Tage Porno-Hochzeit
Porno-Girl Texaspatti und ihr kleiner großer „Mirrorman“

Es war die Porno-Hochzeit des Jahres: Texaspatti hat geheiratet! Und noch exakt 1o0 Tage später kommt das Pornogirl und Werbegesicht von Beate Uhse TV gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus. „Gemeinsam mit unseren Freunden aus der Swingerwelt, natürlich der deutschen Pornobranche und „normalen Welt“ sowie unseren Verwandten haben wir das Fest zu dem gemacht, was es am Ende war: eine Traumhochzeit.“, strahlt die 34-Jährige übers ganze Gesicht. Der schönste Tag in ihrem Leben, den sie sicher so schnell nicht vergessen wird. Nach der Hochzeit wurde noch ein neuer Film gedreht, bevor es dann nach Frankreich in die wohlverdienten Flitterwochen ging für das frisch vermählte Ehepaar. Und sie sind so glücklich wie nie zuvor!

Jetzt geile Frauen treffen!

Lächelnd fügt sie an ihre Fans gerichtet hinzu: „An Texaspatti ändert sich nichts denn ich bleibe Eure naturgeile, offene und verrückte Texaspatti mit vielen neuen Projekten in 2016/2017!“. Musikalisch untermalt wurde die Hochzeit übrigens von BB-Ulf als DJ (Bei Eronite bumste er glatt Venus-Award-Gewinnerin Natalie Hot durch, die vom Gericht ein Berufsverbot auferlegt bekam [Eronite berichtete].

Texaspatti: 100 Tage Porno-Hochzeit
Auch Conny Dachs (Mitte) rockte die Hütte

Zu den Gästen zählten das „Who is Who“ der Erotikszene: Conny Dachs (hier im Interview mit Eronite) wollte unbedingt dabei sein und freute sich sehr über die Einladung der beiden Münsteraner. Auch Anny Aurora (vor kurzem noch im Eronite-Film „L’amour et la violence“ vom Hatefucker himself Rafael Santeria rangenommen) ließ sich die coole Porno-Hochzeit nicht entgehen und wünschte den beiden vor Ort alles Gute und tanzte mit den Gästen richtig ab. Lara Cumkitten, Dirty Tina, Leah Obscure, Alissa Noir (hier im Interview mit Eronite), Marie Skyler, Julia Pink und Paula Rowe waren die bekanntesten Gesichter.

Auszeichnungen und Preise für Texaspatti

  • 2012 Nominierung für den Venus Award als beste Newcomerin
  • 2013 Erotic-Lounge Award (Erotiksparte der Telekom) als beste Darstellerin
  • 2013 Venus Award
  • 2014 Erotic-Lounge Award als beste Darstellerin
  • 2015 Venus Award als beste Darstellerin
  • 2016 Erotic-Lounge Award als beste Darstellerin
  • 2016 Venus Award als beste Darstellerin
  • Quelle: Texaspatti/Wikipedia
Texaspatti: 100 Tage Porno-Hochzeit
Die süße Anny Aurora hatte mächtig Spaß auf der Porno-Hochzeit

Bekannt wurde Texaspatti vor ihrer Porno-Hochzeit durch die Kündigung ihres Jobs. Jahrelang arbeitet sie als Zahnarzthelferin in Münster und verlor ihre Arbeitsstelle, weil sie neben ihrem eigentlichen Beruf versaute Pornofilme drehte (Texaspatti im Interview bei Eronite). Inzwischen hat sie in mehr als 35 Filmen und Profiproduktionen mitgewirkt und ist als Moderatorin für die Popp-Box ing ganz Deutschland unterwegs. Sie moderierte auch die Serien des inzwischen leider verstorbenen Kult-Regisseurs Harry S. Morgan („Happy Video Privat“ und „Junge Debütantinnen“) und die dazugehörige Web-TV-Sendung sowie das TV-Format „DSDSA“ („Deutschland sucht den Super Arsch“).

Das gibt's doch gar nicht...

Texaspatti war ab November 2012 exklusives Model bei Happy Weekend, seit 2014 das offizielle Werbegesicht der Erotikfachmarktkette Novum GmbH, des Livecamportals 777 und der Erotic-Lounge (Deutsche Telekom AG). Seit 2015 ist sie das Werbegesicht von Beate-Uhse TV.

Hier begann ihre Karriere, jetzt ist die Pornoschmiede Videorama pleite

Videorama pleite - Erotikschmiede gibt auf
Neben Pornolegende Gina Wild wurde bei Videorama auch Texaspatti groß

Die Essener Erotikfirma Videorama ist pleite. Und mit ihr „Happy Weekend“, das Sex- und Kontaktmagazin, das jahrzehntelang nicht aus deutschen Kasernen und Tankstellen wegzudenken war, wo es unter dem Ladentisch verkauft wurde. Stars wie Gina Wild, Conny Dachs, Vivian Schmitt und Lena Nitro begannen hier genauso wie TexasPatti ihre Karriere. Das Unternehmen musste nun beim zuständigen Amtsgericht Insolvenz anmelden. Der Konkursverwalter hat nun die schwierige Aufgabe, für Videorama nebst Happy Weekend und der Silwa Filmgruppe einen neuen Investor oder Käufer zu finden. Vor Jahren schon hat die Firma den Anschluß ans Internet verpaßt und konnte so den drohenden Niedergang nicht mehr abwenden. Noch in 2011 bot die Beate Uhse AG 50 Millionen Euro für das Porno-Imperium. Allerdings lehnte Videorama das großzügige Angebot der Flensburger ab und ergab sich nun seinem Schicksal.
[Mehr lesen zur Pleite von Videorama]

Das Interview mit Texaspatti

Exklusive Fotos von der Porno-Hochzeit des Jahres (mit freundlicher Genehmigung von Texaspatti und dem Mirrorman) – zum Vergrößern bitte anklicken:

 

Jetzt geile Frauen treffen!

Fundorado gratis testen!

1 KOMMENTAR

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here