Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview

Von Mario Meyer
Voraussichtliche Lesedauer: 24 Minuten
Exklusiv-Interview: Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe
Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview
4.7
(19)

Allgegenwärtige Sehnsucht nach Sinnlichkeit

Ein Datingcoach wie Nicole Kleinhenz bietet Beratung und Coaching-Dienstleistungen für Menschen an, die Hilfe bei der Verbesserung ihres Liebeslebens suchen. Ein Beziehungscoach kann dir helfen, deine dating-spezifischen Fähigkeiten und Verhaltensweisen zu verbessern, dein Selbstvertrauen aufzubauen, dein Dating-Leben zu organisieren und deine Beziehungsfähigkeiten zu verbessern.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Was macht ein Coach in Beziehungssachen?

Einige der spezifischen Dienstleistungen, die ein Dating-Coach anbieten kann, umfassen:

  • Persönliches Coaching und Beratung
  • Profilerstellung und Profiloptimierung
  • Hilfe bei der Auswahl von geeigneten Dating-Websites oder -Apps
  • Coaching in Bezug auf Flirten und Kommunikation
  • Hilfe bei der Vorbereitung auf ein erstes Date oder bei der Planung von Terminen
  • Hilfe bei der Überwindung von Hindernissen in Beziehungen und bei der Lösung von Problemen

Zusammengefasst bietet ein Datingcoach Unterstützung und Beratung, um dir dabei zu helfen, erfolgreicher im Bereich des Datings und der zwischenmenschlichen Beziehungen zu sein.

Single- und Beziehungscoach Nicole Kleinhenz

Nicole Kleinhenz ist eine deutsche Beziehungscoachin und Buchautorin, die sich auf das Coaching von Singles und Paaren spezialisiert hat. Sie bietet Einzel- und Paarcoachings sowie Seminare und Workshops an, um Menschen bei der Verbesserung ihrer Beziehungen zu unterstützen.

Sie hat einen Master in Kommunikationswissenschaften und zudem eine Ausbildung zum Coach absolviert. Ihre Arbeit basiert auf einem integrativen Ansatz, der verschiedene Techniken und Methoden aus verschiedenen Bereichen wie der Psychologie, der systemischen Therapie und der Kommunikationswissenschaften umfasst.

Mit Datingcoach Nicole Kleinhenz in 12 Wochen zum Wunschdate

Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-InterviewNicole Kleinhenz spricht und schreibt gerne über sämtliche Themen aus den Bereichen Erotik, Sexualität und Partnerschaft. Im Interview steht sie uns Rede und Antwort hinsichtlich ihres Kurses „In 12 Wochen zum Wunschdate“, in dem sie ihre Erfolgsformel mehr als erfolgreich mit ihren Kunden anwendet.

Ohne zu viel vorwegzunehmen: Beziehungsexpertin Nicole zeigt ihren Kunden in ihrem Kurs wie Online-Dating richtig funktioniert, welche Hindernisse sich auftun können und was es bedeutet, dass es eine „Dolmetscherin für die Liebe“, wie sie sich inzwischen positioniert, braucht.

Eronite – Das Eroitkmagazin   Um ein Gefühl dafür zu bekommen, um wen es sich bei der Person Nicole Kleinhenz handelt: Was ist dein beruflicher Hintergrund? Wie würdest du dich und deinen Werdegang zur Dolmetscherin für die Liebe in wenigen Sätzen beschreiben?

Datingcoach Nicole Kleinhenz   Im Berufsinformationszentrum gab es damals nicht den Beruf Dolmetscherin für die Liebe. Auf dem Plan stand das nicht bei mir ;-) Gelernt hatte ich Zahnarztassistentin. Irgendwann bin ich dann in einer Internetfirma gelandet und wurde dann Inhaberin mehrerer Datingportale.

Die Ausbildung zum systemischen Coach habe ich in erster Linie absolviert, weil ich den Anspruch habe und hatte, den Menschen, die auf mich zukommen und Hilfe benötigen, ganzheitlich helfen zu können. Ich bin ich ständig auf der Suche nach neuen Möglichkeiten, wie ich meinen Kunden schneller helfen kann. Ich erkläre es nicht nur, sondern gebe ihnen alles an die Hand, damit sie es selbst umsetzen können.

Gerade in der Hirnforschung tut sich verdammt viel und es ist mittlerweile klar, dass nichts festgeschrieben ist. Es existiert eine Neuroplastizität – bis wir quasi den Löffel wieder abgeben. Veränderung ist immer möglich. Selbst unsere Gene werden verändert. Wir müssen uns nicht drauf ausruhen nach der Devise “ist halt so”, “meine Eltern waren auch so”.

Es geht mir darum, den Menschen die mehr wollen als Partner zu konsumieren, zu zeigen, wie man beziehungsfähig wird. Seit über 10 Jahren begleite ich nun Menschen auf ihrem Weg, das Leben zu leben und vor allem die Liebe zu leben, die sie sich wünschen.


Dein persönlicher Date-Coach exklusiv für Eronite-Leser:

In diesem Angebot geht es um ein wöchentliches persönliches Update mit einer Dauer von 20 Minuten per Messenger mit Datingcoach Nicole Kleinhenz, bei dem du mit deiner persönlichen Dolmetscherin für die Liebe kommunizieren kannst, um deine Fragen zu beantworten oder Unterstützung beim Beantworten von Nachrichten zu erhalten.

Direkt zum Angebot!

Zusätzlich ist ein monatlicher 60-minütiger Exclusivcall enthalten, in dem du mit deinem Flirt-Coach Nicole deine Blockaden und Probleme besprechen und Lösungsansätze erhalten kannst. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen deutschlandweit exklusiven Suchauftrag für dich zu buchen, um deine Erfolgschancen bei der Partnersuche zu erhöhen.

» Das alternative 12-Wochen-Programm gibt es hier!


Eronite   Du bist unter anderem Autorin. Spielen die Inhalte deines Buches eine Rolle in deinem Kurs und würdest du deinen Kunden empfehlen, dein Buch vor Beginn oder während deines Kurses zu lesen? Was war ausschlaggebend dafür, dass du dich für ein eigenes Buch entschieden hast? Wie hoch ist der Anteil an Erlebnissen, bei denen du darin aus eigener Erfahrung sprichst?

Nicole Kleinhenz   Für meine Kunden ist mein erstes Buch keine Pflichtlektüre. Die Inhalte fliessen sofern ein, da es wichtig ist rauszufinden, welche Beziehung der Kunde überhaupt leben möchte. Die Beziehungsphasen sind eventuell auch noch interessantes Wissen.

Mein Buch handelt jedoch in erster Linie von romantischen und erotischen Liebeserklärungen, die ich zu 80% selbst erleben durfte. Kunden in meinem Programm erhalten ein exklusives Willkommenspaket und da ist unter anderem mein Buch enthalten – natürlich handsigniert. Wer nicht warten möchte, kann es hier bei Eronite bei der Verlosung gewinnen: www.eronite.com/buchverlosung-erfolgsformel-liebe-handsigniert

Durchstarten mit dem durchdachten 12-Wochen-Programm

Eronite   2022 entstand dann dein 12-wöchiges Programm aus der Idee heraus, dein Wissen als Mentaltrainerin und zertifiziertem Beziehungscoach anzuwenden und in die Welt zu bringen. Sich in deine Kunden einzufühlen, gehört zu deiner Arbeit ebenso dazu wie eine offene und ehrliche Kommunikation von beiden Seiten. Wie genau stellst du sicher, dass du Kunden aussuchst, die zu deinem Programm passen? Oder anders gefragt: Wie findet man als potenzieller Kunde heraus, ob du das richtige Angebot für einen hast?

Nicole Kleinhenz  Die Menschen, die sich an mich wenden, kennen mich meistens schon aus den Medien, haben zusätzlich recherchiert und hatten eventuell auch schon Kontakt mit mir. Der Kunde weiß somit schon ziemlich genau, wie ich arbeite, und hat sich innerlich schon entschieden, mit mir zu arbeiten.

Menschen, die ich bereits über mehrere Monate oder ein Jahr exklusiv begleitet habe, kamen über Empfehlungen zu mir. Diese Begleitung konnte man nur über eine Empfehlung in Anspruch nehmen.

Da die Nachfrage jedoch immer größer wurde, habe ich ein 12-Wochen-Programm ausgearbeitet, in welches meine Erfahrung gesammelt einfließt. Ich merke immer mehr, dass sich unsere Beziehungswelt verändert und viele damit und mit dem Thema Onlinedating überfordert sind.

Dein Erfolg beginnt hier!

In unserem ersten kostenfreien Gespräch kann der Kunden gemeinsam mit mir herausfinden, ob wir harmonieren und ob ich die Richtige für seine Themen bin. Wenn wir beide bedenkenlos JA sagen, beginnt die Reise für meinen Kunden.

»Ich bin absolut kein Coach für schwache Nerven«

Eronite   Wie können wir uns das vorstellen? Du führst ein individuelles Erstgespräch mit deinem potenziellen Kunden und machst dir in dieser Unterhaltung ein möglichst genaues Bild davon, mit welchem Typ Mensch du es zu tun hast. Vertrauen dir potenzielle Kunden ihre Wünsche und Bedürfnisse direkt an? Würdest du sagen, du sprichst viel mit Menschen, die unverblümt und geraderaus erzählen oder sind sie eher zögerlich im Erstkontakt mit dir? Wie bekommst du die verschiedensten Vorstellungen deiner Kunden dann unter einen Hut? Hast du eine bestimmte Vorstellung davon, wie sich die Gruppe idealerweise zusammensetzen sollte?

Nicole Kleinhenz   Für den Kunden bin ich zu 99% keine komplett Unbekannte. Sie wurden zu mir empfohlen von Menschen, die bereits mit mir Erfolge erzielt hatten oder konnten mich über Interviews, Kolumnen oder TV-Auftritte erleben. Dadurch weiß man, denke ich, schon ziemlich genau, wie ich arbeite. Dazu kommt, dass bis jetzt jeder, der nicht über eine Empfehlung zu mir kam, vorher meine Inhalte über Social Media oder meine Webseite durchforstet hat.

Der Ablauf ist dann folgender: Vor unserem Erstgespräch schicke ich dem Kunden ein paar Fragen, damit er weiß, es geht ans „Eingemachte“ – und damit ich im Erstgespräch schon Erleichterung bringen kann, falls etwas anbrennt. Ich bin kein Coach für schwache Nerven, ich will Veränderung und das geht nur bei beidseitiger Offenheit und das ist nicht immer schmerzfrei. Ich habe den Anspruch, dass jeder so schnell wie möglich weiter kommt und schnellstens ohne mich klar kommt. Das wissen meine Kunden zu schätzen und nur so arbeite ich.

Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview

Bis jetzt hat jeder offen seine Beweggründe, Schmerzen, Wünsche, Träume et cetera geäußert, ich unterliege ja der Verschwiegenheit. Ich sage immer: “Stell dir vor, ich bin wie deine beste Freundin, mir kannst du alles erzählen, mit dem Unterschied, ich verurteile und bewerte dich nicht, je offener du kommunizierst, desto schneller kommst du voran.”

Meine Kunden dürfen selbst entscheiden, ob sie an dem Austausch in der Gruppe interessiert sind. Es ist ein Angebot und muss nicht genutzt werden. Wenn wir einen virtuellen Austausch machen, bei dem ich denke, dass der ein oder andere profitieren würde, ist dies auch immer anonym möglich. Es gibt kein Muss, nur ganz viel kann und darf. :-)

»Mit meinen Kunden rede ich schonungslos Klartext«

Eronite   Wirst du öfter auch von Anfang an mit erotischen Angelegenheiten oder sogar Tabuthemen konfrontiert? – Sofern du bestätigen würdest, dass es heute noch „richtige Tabuthemen“ gibt. Gibt es denn auch Anfragen, von denen du sagst, dass sie bei dir nicht richtig platziert sind, damit du dein Erfolgsversprechen halten kannst?

Nicole Kleinhenz   In erster Linie kommen Menschen zu mir, die es satt haben, alleine zu sein. Sie wollen auch nicht länger ein Konsumgut in einer Wisch- und Weggesellschaft sein. Sie wollen Beständigkeit ins Leben bringen. Ich merke immer mehr, dass ein Wandel in der Denkweise stattfindet, weil viele mehr wollen als austauschbar zu sein.

Menschen, die auf der Suche sind, um ihre Sexualität auszuleben und nichts Festes wollen, brauchen mich nicht wirklich, klar, da stehe ich zwar auch zur Seite, jedoch braucht es da nur eine Sitzung. Wir reden schonungslos Klartext und ich berate, wie es gehen könnte. Drops gelutscht. Ich hatte schon Kunden, die kamen völlig nervös zu mir und hatten offensichtlich Angst, weil sie dachten, ich würde sie verurteilen für ihre Fantasien, Vorlieben oder ihre Lebensweise. Jemand, der nach dem nächsten sexuellen Kick sucht, ist bei einem Sexcoach besser aufgehoben, sollte er wirklich Unterstützung brauchen.

Als Kunde profitiert man bei mir von meiner Erfahrung als Flirt-Coach und Portalbetreiberin eines Datingportals. Hinzu kommt, dass ich selbst vor ein paar Jahren als Single online gedatet habe und somit sehr genau wei, wie sich das anfühlt und wo es überall Stolpersteine gibt. Du hast bei mir also das Hintergrundwissen in Kombination mit der eigenen Erfahrung und meiner langjährigen Arbeit als Dating-Coach und Mentaltrainerin. Dadurch kann ich dem Kunden ein Gesamtpaket anbieten und bringe das entsprechende Einfühlungsvermögen mit.

Jetzt durchstarten!

Ich nehme nur Kunden in mein Programm auf, die grundsätzlich bereit sind für Veränderung. Sollte ich merken, dass eventuell zusätzliche Unterstützung benötigt wird, habe ich ein Netzwerk aus Ärzten, Therapeuten und Experten, die ich selbst alle persönlich kenne. Manchmal müssen andere Dinge vorher geklärt werden, beispielsweise wenn ein Trauma vorliegt. Wenn andere Beweggründe vorliegen wie etwa “Wie kann ich maximal viele Personen aufreißen” lehne ich ab.

Beide Fälle hatte ich jedoch sehr selten. Jeder, der den Wunsch hat, sein Beziehungsleben zu stabilisieren oder eine Beziehung zu leben, wie er sie sich wünscht, ist bei mir erstmal richtig. Ob ich mit meiner Strategie dann die richtige bin, darf der Kunde entscheiden.

Kunden buchen sich die Termine, wann sie Nicole brauchen

Eronite   Daran angeknüpft: An wen richtet sich dein Kursangebot? Gibt es eine Altersbegrenzung? Wie genau setzt du die Termine und Coachings um, damit jeder in der Gruppe von deinem Wissen und deinen Erfahrungen profitieren kann? Welche Strategie verfolgst du, damit jeder Teilnehmer auf sich zugeschnittene Lösungen erarbeiten kann? Und wie bindest du beispielsweise einen Teilnehmer in die Gruppe ein, der bei Gruppenterminen eher anonym bleiben wollen würde?

Nicole Kleinhenz   Mein Angebot richtet sich unabhängig vom Alter an Menschen, die sich verloren fühlen im Onlinedating-Dschungel, an diejenigen, die sich als Partner entwickeln wollen, um eine Beziehung auf Augenhöhe zu führen. Eine Altersbegrenzung gibt es nicht. Jeder Teilnehmer hat Zugriff auf meinen Kalender und bucht sich selbstständig ein – dann wenn er mich braucht. Ich habe über die Jahre meine eigene Strategie entwickelt, die ich durch neues Wissen immer weiter optimiere. Es ist eine Kombination aus Coaching, Mentaltraining und wenn gewünscht Hypnose. Jeder Kunde steht woanders.

Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview

Alle meine Inhalte sind so aufbereitet, dass ich dem Kunden sofort Input geben kann genau dort, wo er gerade steht. Es können Videos sein, Übungen oder Livecalls. Das sprechen wir alles gemeinsam ab es hängt auch immer vom Ziel des Kunden ab und wo er gerade seht. Jemanden, der mit akutem Liebeskummer zu mir kommt, begleite ich erstmal anders als jemanden, der erst einmal Klarheit braucht, was er will.

Am Anfang stricke ich die Termine etwas näher aneinander und schiebe den Kunden massiv über seine Grenzen. Zum Ende lasse ich ihn dann immer mehr alleine umsetzen. Mein Ziel ist, dem Kunden wieder Flügel zu geben, mit denen er höher kommt als vorher.

Unsere Gruppencalls stelle ich mit meinem Team immer individuell zusammen. Ich weiß, wer am besten wo rein passt und ob er oder sie das möchte. Jeder darf anonym teilnehmen. Diskretion steht bei uns mit an oberster Stelle.

Über 20 Jahre Dating- und Beratungserfahrung sprechen für sich

Eronite   Kann man also sagen, dass es in deinem 12-wöchigen Kurs vorrangig um die Unterstützung der einzelnen Teilnehmer geht und dass die Gruppentermine eher stattfinden, um Erfahrungen auszutauschen, sich gegenseitig zu inspirieren und weitere Ideen zu finden? Es gibt sicherlich Themen, die ab einem gewissen Punkt bei jedem Teilnehmer eine Hürde – oder wie du es gerne nennst – „Stolperstein“ darstellen. Wie gehst du an diese tiefgründigeren Themen heran? Wenn sich therapeutischer Bedarf herauskristallisiert, wie gehst du dann weiter vor?

Nicole Kleinhenz   Ja, in erster Linie geht es um die Unterstützung jedes einzelnen. Die Gruppentermine sind ein Goodie, um sich auszutauschen. Wenn ich merke, dass ein Gruppentermin aktuell keinen Sinn ergibt, baue ich einen zusätzlichen Call mit dem Kunden ein. Meine Unterstützung ist sehr flexibel und individuell. Das einzige, was ich als Baustein habe, sind Infos, die sich immer wiederholen. Bei über 10 Jahren weiß man, welches Thema bei jedem immer wieder aufkommt oder welche Fragen sich ständig wiederholen.

Die Stolpersteine zeigen sich mir sehr schnell. Sobald ich merke, es ist so weit, ziehen wir die Wurzel gemeinsam. Der Kunde soll verstehen was passiert, damit er es später auch selbst umsetzen kann. Ich halte nicht viel davon, in der Vergangenheit zu bohren, dies ist auch nur sehr selten notwendig. Das Sprechen über die Vergangenheit schafft dennoch dem ein oder anderen Erleichterung.

Mit Profi zum Erfolg!

Wenn wir zum Beispiel zum Arzt gehen mit einer Verletzung, ist es für die Behandlung nicht immer wichtig, woher diese Verletzung stammt. Es genügt manchmal nur, neue Wege zu gehen, um diese Verletzung nicht noch einmal zu erleben. Dabei helfe ich quasi wie ein Navigationssystem eine neue Route zu finden und zu etablieren – bis es eben ohne Navi klappt.

Ich bin ja grundsätzlich ein sehr geselliger Mensch, jedoch möchte ich meine Kunden frei und selbständig von mir sehen und dorthin führen. Da gibt es dann auch mal eine Zwangstrennung, damit es nicht zur Abhängigkeit des Kunden kommt.

Ich habe mein Programm nach den neuesten Erkenntnissen mit Ärzten und Therapeuten entwickelt, im Normalfall ist kein therapeutischer Ansatz notwendig. Sollte es doch der Fall sein, kann ich den Kunden an einen Experten aus meinem Netzwerk verweisen, wenn er dies möchte, und wir machen dann einfach weiter, wenn er soweit ist.

Jeder Kunde wird exklusiv begleitet und gecoacht

Eronite   Kommt es schonmal vor, dass sich aus einer Gruppenteilnahme eine exklusive Betreuung entwickelt? Wie genau unterscheidet sich diese von deinem Gruppenangebot? Gibt es eine Möglichkeit, diese intensivere Arbeit mit dir auch außerhalb deines Kurses zu buchen? Wie und wo kann man eine Zusammenarbeit bei dir anfragen?

Nicole Kleinhenz   Für den Kunden ist mein Programm keine Gruppenteilnahme. Zu dem 12-Wochen-Programm arbeite ich jedoch auch exklusiver und enger mit jenen Kunden zusammen, die dies möchten. Da übernehme ich alles und bin täglich im Austausch. Viele Unternehmer, die wenig Zeit haben, können dies bei mir in Anspruch nehmen. Da begleite ich dann in jedem Bereich, der hakt, wie zum Beispiel Liebe, Kommunikation, Gesundheit und Business. Da ich selbst seit 20 Jahren Unternehmerin bin, kenne ich die Herausforderungen, Liebe und Job in eine gesunde Work-Love-Balance zu bringen.

Eronite   Kannst du den groben Ablauf der zwölf Wochen beschreiben? Gibt es feste Bausteine und Tools, die zum Einsatz kommen? Werden Fragen wie

  • Was braucht der Kunde?
  • Welche Erfahrungen hat der Kunde bisher gemacht?
  • Welche Beziehungsform wird gesucht?
  • Was wünscht man sich für seine zukünftige Beziehung?
  • Wie schreibt man die perfekte erste Nachricht?
  • Wie beantwortet man die allererste Nachricht richtig?

beantwortet und wie gehst du bei der Auswertung der Antworten vor, so dass sie wertvoll für dein Gruppenangebot sind?

Nicole Kleinhenz   Im Erstgespräch steckt der Kunde sein Ziel fest, welches er mit meiner Begleitung erreichen möchte. Er bekommt, je nachdem wo er gerade steht, Tools von mir, die er einsetzen darf zu unserem nächsten Termin. Bei der exklusiven Begleitung mache ich dies mit dem Kunden gemeinsam.

Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview

Ich schaue genau, wo der Kunde herkommt, was hat er bereits erlebt. Wobei die Vergangenheit und das Rumwühlen darin für meinen Erfolg zweitrangig sind. Dem Kunden fällt es jedoch damit leichter, klar zu werden, wie seine Zukunft nun aussehen soll. Welche Beziehungen hatte er, woran ist es seiner Meinung nach gescheitert? Welche Beziehung möchte er in Zukunft leben? Welche Beziehungsform möchte er leben? Wie möchte der Kunde jemanden kennenlernen, online oder offline, was hat er bereits versucht?

Dadurch, dass ich regelmässig mit dem Kunden im Austausch bin, gibt es immer die Möglichkeit, noch offene Fragen zu klären. Die oben genannten Fragen werden geklärt wie auch das Anlegen der Profile, wenn notwenig. Beratung, welche Plattformen Sinn machen.

Es gibt keine Pauschallösung für den Kunden, sondern nur individuelle

Eronite   Du unterstützt deine Teilnehmer also bei der Klärung dieser Fragen. Wie sieht es mit Profilen auf verschiedenen Plattformen aus? Geht ihr gemeinsam bestehende Profile durch? Verwerft oder löscht ihr sogar vereinzelt Profile? Wenn ja, nach welchen Kriterien gehst du da vor? Erstellt ihr gemeinsam neue Profile? In welchem Umfang findet die Arbeit an den Profilen deiner Teilnehmer statt? Sprechen wir davon, dass passende Fotos ausgesucht bzw. überhaupt erstmalig passende Bilder gemacht werden? Werden Profiltexte gemeinsam erarbeitet? In welcher Form unterstützt du bei der Beantwortung von Nachrichten, die deine Kunden dann täglich erhalten könnten?

Nicole Kleinhenz   Ich gehe die bestehenden Profile mit dem Kunden durch und pimpe sie mit dem Kunden gemeinsam auf. Wenn etwas keinen Sinn ergibt, löschen wir auch. Alles hängt davon ab, wer der Kunde ist und was er möchte. Ich kann keine pauschale, immer zu einhundert Prozent funktionierende Lösung für jeden Kunden haben. Das, was bei dem einen funktioniert hat, kann beim nächsten nicht passen, da er ein ganz anderer Typ ist. :-)

Erfolg beginnt hier!

Dies wird immer individuell analysiert und mit dem Kunden entschieden. Der Kunde zeigt mir Bilder von sich, die er auswählen würde und ich schaue, ob es zu dem, was er sucht, passt. Wenn der Kunde möchte, organisieren wir ein Shooting mit einem Fotografen nach unseren Vorgaben.

Bei den Nachrichten gehe ich die ersten fünf mit ihm gemeinsam durch, wenn er das möchte. Danach klappt das dann normal selbständig. Da in meinem Programm der tägliche Support dabei ist, kann sich der Kunde an fünf Tagen an mich wenden, wenn er Fragen hat oder nicht weiter kommt. Er bekommt auch immer alle neuesten Infos von mir mundgerecht aufbereitet. Manchmal habe ich plötzlich in meinem Netzwerk einen potentiellen Partner oder eine Veranstaltung, die für ihn vielleicht von Interesse ist.

Besonders weibliche Kunden schütze ich vor Scammern

Eronite   Man könnte meinen, dass Partnersuche in der heutigen Zeit von vielen als Wettbewerb verstanden wird. Die Vielzahl an Apps und Internetseiten macht es auch nicht besonders einfach, an die Richtige oder den Richtigen zu geraten. Wie schaffst du es, deinen Teilnehmern zu erklären, dass die Partnersuche nicht erzwungen werden und vor allem nicht im Kampfmodus stattfinden sollte?

Nicole Kleinhenz   Online-Dating ist aus meiner Sicht nicht artgerecht und wir haben nicht gelernt, damit umzugehen. Es macht es auf jeden Fall leichter, jemanden kennenzulernen. Gleichzeitig sind viele im ständigen Optimierungsmodus, es könnte ja noch etwas Besseres kommen.

Das ist ziemlich einfach, es meinem Kunden zu vermitteln, die Frage ist nur, ob es umgesetzt wird :-). Ich kann auch eine Beziehung aus dem Kampf heraus leben, nur die Frage ist, ist es die Beziehung, die ich eigentlich wirklich will?

Eronite   Geht deine Empfehlung sogar dahin, dass man auf bestimmte Nachrichten nicht reagieren sollte? An welchem Punkt setzt deine Arbeit als Dolmetscherin für die Liebe genau ein? Bedeutet das im Grunde, dass du hilfst, Missverständnissen vorzubeugen und zwischen den Zeilen zu lesen, oder wie kann man sich das in etwa vorstellen? Was denkst du zum Beispiel über die Nachricht „Ich bin neugierig auf dich“?

Hältst du diese für zeitgemäß und passend oder empfindest du sie eher als plump? Aus dem Nähkästchen geplaudert: Wie könnte eine Antwort auf eine derartige Frage aussehen?

Nicole Kleinhenz   Ja, definitiv. Man muss nicht alles beantworten. Wenn ich für einen Kunden das komplette Onlinedating übernehme, blocke ich viele Interessenten von Anfang an hart weg. Ich weiß, was der Kunde möchte und ich habe durch meine über 20jährige Erfahrung als Datingportalbetreiberin das Gespür, bei wem es Sinn macht zu reagieren oder auch nicht. Insbesondere meine weiblichen Kunden schütze ich so vor Scammern. Auch meine männlichen Kunden bewahre ich davor, an eine Dame zu kommen, die andere Beweggründe hat als die Liebe des Lebens zu finden. Ich bin quasi wie eine Firewall oder ein Bodyguard zwischengeschaltet.

Nicole Kleinhenz – Dolmetscherin der Liebe im Exklusiv-Interview

Ich begleite unter anderem Unternehmer und gerade wenn man finanziell unabhängig ist, egal ob Mann oder Frau, ist es wichtig darauf zu achten, welche Interessen wirklich dahinter stecken.

Bei der Nachricht „ich bin neugierig auf dich“ denke ich: “Und jetzt lachen!” Wenn die Nachricht als erste Nachricht versendet wird, wie es hier der Fall war, würde ich sagen, ist es ausbaufähig. Ganz einfach: Wenn du nur jemanden finden willst, mit dem du horizontal oder vielleicht auch vertikal Spaß hast (Ich hab’ Bilder im Kopf), dann kann man das schon machen. Hier ging es jedoch um etwas mehr, beide sind auf der Suche nach einer Beziehung.

Einfache Regel: Würdest du jemanden so ansprechen, wenn er oder sie neben dir steht an der Bar? Jemanden, den du richtig spannend findest, den du wirklich kennenlernen willst und du willst es auf keinen Fall verbocken?

Diese erste Nachricht ist nicht die schlechteste, jedoch definitiv ausbaufähig. Ich sehe mir jedoch immer das Gesamte an. Es ist nicht nur das Geschriebene wichtig, sondern das Komplettpaket.

»Viele Kunden haben erst keinen Zugang zu ihren Emotionen«

Eronite   Welchen Stellenwert hat das eigene Bauchgefühl bei der Partnersuche? Würdest du sagen, dass dein Kurs deinen Teilnehmern hilft, sich nach und nach wieder auf ihre Intuition zu verlassen? Was genau bedeutet Intuition für dich und warum hältst du sie für einen wesentlichen Bestandteil bei der Partnersuche? Wie unterscheidet sich deiner Meinung nach die Partnersuche von Online-Dating und Offline-Dating in Bezug auf Intuition?

Nicole Kleinhenz   Unsere Intuition ist aus meiner Sicht sehr wichtig. Gerade bei der Partnersuche geht es doch um etwas sehr Emotionales, wieso da also das Bauchgefühl weglassen?! Leider haben wir uns unsere Intuition abtrainieren lassen und unterdrücken sie. Viele meiner Kunden haben anfänglich auch keinen Zugang zu ihren Emotionen. Sie sind sehr dissoziiert davon, was nicht schlimm ist. Jedoch wenn jemand wieder Zugang hierzu möchte, begleite ich ihn (oder sie) auch dabei.

Sichere dir deinen Coach!

Offline wissen wir binnen Sekunden, ob wir jemanden interessant finden oder nicht. Online ist dies schwieriger. Oft verstrickt man sich schon in etwas, bevor man den anderen gesehen hat. Das kommt daher, weil wir das Pferd quasi von hinten aufzäumen. Offline siehst du jemanden, hörst ihn, riechst ihn, erlebst ihn mit seiner Mimik und Gestik und weißt sofort – JA oder NEIN.

Es ist auch zwangloser, weil man Menschen einfach kennenlernt und sich etwas entwicklen kann. Du weißt ja erstmal auch gar nicht, ob der andere frei und auf der Suche ist und wenn er sucht, was er möchte. Es ist noch ein vorsichtiges Herantasten und Kennenlernen. Diesen wichtigen Schritt überspringt man beim Onlinedating komplett.

Man sieht ein Bild, schreibt hin und her. Bis zum ersten Treffen kann es dann passieren, dass man schon etwas zuviel reinprojiziert und den anderen idealisiert. Dann kommt das Treffen und es wird alles ausgeblendet, alle Alarmglocken abgeschaltet. So rutschen viele von einer Kurzgeschichte in die nächste rein.

Eronite   Findest du, dass sich Menschen heute eher davor scheuen, jemanden real zu treffen? Gibt es eine ungefähre Zeitspanne, in der man sich erstmal nur virtuell austauscht? Oder finden Dates auch schonmal nach wenigen Stunden im Chat statt?

Nicole Kleinhenz   Ich empfehle sich so schnell wie möglich zu treffen. Chatten schnell telefonieren wenn alles passt so schnell wie möglich treffen alles andere geht sonst schnell nach hinten los. Es wird sonst zuviel reinprojiziert.

Gemeinsam erarbeitete Ziele und Strategien umsetzen

Eronite   Wie sind die Erfahrungen deiner bisherigen Teilnehmer gewesen? Wir meinen, du sprichst mit deinem Kursangebot davon, in kürzester Zeit Wunschdates zu bekommen. Wann genau kann man mit einem ersten Treffen rechnen? Ist es zu optimistisch, sich zu wünschen, noch während deines Kurses ein erstes Wunschdate zu haben?

Nicole Kleinhenz   Ich garantiere mehr Wunschdates, das stimmt. Bei mir gibt es auch das Geld zurück, wenn sich kein Erfolg zu vorher einstellt. Natürlich kann ich keinen Partner aus dem 3D-Drucker lassen oder habe ein Portfolio an passenden Partnern. Wenn der Kunde mitarbeitet und unsere gemeinsam erarbeiteten Ziele und Strategien umsetzt, wird er mehr Erfolge haben und wenn er will, auch mehr Dates. Natürlich gibt es kein Geld zurück, wenn der Kunde sich weigert zu daten. [Nicole schmunzelt; Anm. d. Red.]


Dein persönlicher Date-Coach exklusiv für Eronite-Leser:

In diesem Angebot geht es um ein wöchentliches persönliches Update mit einer Dauer von 20 Minuten per Messenger mit Datingcoach Nicole Kleinhenz, bei dem du mit deiner persönlichen Dolmetscherin für die Liebe kommunizieren kannst, um deine Fragen zu beantworten oder Unterstützung beim Beantworten von Nachrichten zu erhalten.

Direkt zum Angebot!

Zusätzlich ist ein monatlicher 60-minütiger Exclusivcall enthalten, in dem du mit deinem Flirt-Coach Nicole deine Blockaden und Probleme besprechen und Lösungsansätze erhalten kannst. Außerdem gibt es die Möglichkeit, einen deutschlandweit exklusiven Suchauftrag für dich zu buchen, um deine Erfolgschancen bei der Partnersuche zu erhöhen.


Eronite   Wie stellst du sicher, dass deine Kunden auch langfristig gesehen in den richtigen Händen sind? Kann man davon ausgehen, dass man dich auch nach erfolgreicher Zusammenarbeit kontaktieren und auf dem Laufenden halten kann? Bietest du vielleicht ein Paket für eine weiterführende Begleitung – je nach Bedarf – an?

Nicole Kleinhenz   Ich bin auch danach noch da. Ich bin ja nicht nur beim Dating da, sondern Ziel ist ja auch, die Beziehung harmonisch weiterzuführen und die Tücken nach der Verliebtheitsphase zu überstehen. Jeder Kunde bei mir hat die Möglichkeit – wenn er möchte – danach weiterzumachen. Es gibt ein Abo für 499 Euro, da tauschen wir uns einmal im Monat per Videocall aus und wöchentlich zu einem festgelegten Tag per Mail oder Messenger – am liebsten per Voicemail – was der Stand der Dinge ist. Manche Kunden sind bei mir für ein Jahr, weil sie ihr Leben komplett neu gestalten wollen und ich begleite sie bei jeder Herausforderung. Ein Kunde hatte Blockaden, die haben sich gesundheitlich ausgewirkt und sich durchs Beziehungsleben wie auch den Job gezogen. Ich habe zuerst mit ihm eine Bestandsaufnahme gemacht, dann Stück für Stück eines nach dem anderen aufgeräumt. Seine Gesundheit war nach knapp zwei Monaten wieder hergestellt – nun ist er offen für eine Jobveränderung und seine Beziehung.

»Es gibt keine beziehungsunfähige Generation«

Eronite   Wir haben verstanden: Ob in der Gruppe oder exklusiv, du verstehst dich als Vermittlerin in Sachen Liebe. Du hast das klare Ziel, deinen Kunden zu nachhaltigen Beziehungen und zu einem von Liebe erfüllten Leben zu verhelfen. Hast du abschließend noch eine Botschaft, die du unseren Lesern und auch Leserinnen mit auf den Weg geben möchtest?

Nicole Kleinhenz   Es gibt keine Generation beziehungsunfähig und es muss nicht ständig therapiert werden. Wir dürfen die Dinge wieder einfach nehmen und mit Leichtigkeit eine Beziehung leben. Sich bedingungslos einlassen und hingeben ist oft nicht mehr so einfach, jedoch der einzige Weg, auch eine bedingungslose Liebe zu erfahren.

Das Glück und die Liebe in uns zu finden ist nicht einfach, jedoch sind weder Glück noch Liebe ein Produkt, das konsumiert werden kann. Es fängt immer bei uns und in uns an. Wenn wir immer die gleichen schmerzhaften Erfahrungen machen, dann ist der einzige gemeinsame Nenner wir selbst – und genau da fängt dann meine Arbeit an.

Eronite   Vielen herzlichen Dank für das Interview, liebe Nicole – deine Worte haben uns sehr inspiriert und wir sind uns sicher, dass auch unsere Leserinnen und Leser von deiner Erfahrung profitieren können. Wir wünschen dir alles Gute und maximalen Erfolg. Aber nicht nur dir, sondern auch und besonders deinen Kunden!

Während ein Datecoach wie Nicole Kleinhenz sich hauptsächlich auf die Unterstützung von Einzelpersonen konzentriert, die Schwierigkeiten haben, ein erfülltes Liebesleben zu führen, konzentriert sich eine Paarberatung auf die Unterstützung von Paaren, die bereits in einer Beziehung sind und deren Beziehung verbessern möchten.

Eine Paarberatung kann dazu beitragen, eine bereits bestehende Beziehung zu reparieren, indem sie Kommunikationsprobleme löst, Konflikte angeht und Hilfestellung bei der Überwindung von Herausforderungen bietet, die sich in der Beziehung ergeben können. Ein Paartherapeut arbeitet normalerweise mit beiden Partnern zusammen und unterstützt sie dabei, ihre Beziehung zu stärken, indem er Techniken wie Konfliktlösung, Paarkommunikation, Intimitätsverbesserung und gemeinsame Zielsetzung anbietet.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Online-Dating: Chance auf die große Liebe?
• Top Dating Tipps für Männer von einer Frau
• Darum schaut dein Freund anderen Frauen hinterher
• Zwei Männer, eine Frau – funktioniert diese Dreiecksbeziehung?
• Warum Frauen nach dem ersten Date das Interesse verlieren

Im Gegensatz dazu kann ein Datingcoach wie Nicole Kleinhenz auch Einzelpersonen dabei helfen, ihre Beziehungsfähigkeiten und ihr Selbstbewusstsein im Dating-Prozess zu verbessern, bevor sie in eine Beziehung eintreten. Ein Date-Coach kann dir helfen, geeignete Kandidaten zu identifizieren und zu wählen, die richtigen Fragen zu stellen und die angemessenen Verhaltensweisen anzuwenden, um erfolgreicher im Bereich des Datings und der zwischenmenschlichen Beziehungen zu sein.

Gefällt dir dieser Artikel?

Klick auf einen Stern für deine Bewertung!

Durchschnittliche Bewertung 4.7 / 5. Anzahl Bewertungen: 19

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Da du diesen Beitrag mochtest...

... folge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du diesen Artikel nicht magst.

Lass uns diesen Beitrag noch einmal überprüfen!

Wie können wir diesen Artikel besser schreiben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"