Buchverlosung: 3 x "Erfolgsformel für die Liebe" – handsigniert

Von Jens Haberlein
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Buchverlosung: 3 x “Erfolgsformel für die Liebe” – handsigniert
Buchverlosung: 3 x "Erfolgsformel für die Liebe" – handsigniert
4.9
(8)

Die Kunst der Liebeserklärung – Tipps für Singles und Paare

Lie­bes­er­klä­run­gen sind ein wich­ti­ger Bestand­teil jeder Bezie­hung. Ob frisch ver­liebt oder in lang­jäh­ri­gen Part­ner­schaf­ten – jeder Mensch möch­te sich geliebt und wert­ge­schätzt füh­len. In dem Rat­ge­ber "Erfolgs­for­mel für die Lie­be" von Nico­le Klein­henz geht es um die Kunst der roman­ti­schen und ero­ti­schen Lie­bes­er­klä­run­gen und wie man die­se in eine glück­li­che und erfüll­te Bezie­hung inte­grie­ren kann.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Die Autorin Nico­le Klein­henz, erfolg­rei­che Unter­neh­me­rin und zer­ti­fi­zier­ter Coach, teilt in ihrem Buch ihre Erfah­run­gen und Erleb­nis­se aus über 20 Jah­ren Berufs­er­fah­rung im Bereich Lie­be, Sex und Flir­ten. Klein­henz zeigt, wie man mit Herz­blut for­mu­lier­te Lie­bes­er­klä­run­gen und Auf­merk­sam­kei­ten nut­zen kann, um fri­schen Wind in eine Bezie­hung zu brin­gen. In einer Welt, die von elek­tro­ni­schen Medi­en wie Insta­gram, Whats­App und Co. domi­niert wird, gewin­nen per­sön­li­che und roman­ti­sche Lie­bes­er­klä­run­gen schnell das Herz des Emp­fän­gers.

Praktische Tipps und Anregungen

Buchverlosung: 3 x “Erfolgsformel für die Liebe”Der Rat­ge­ber bie­tet pra­xis­er­prob­te Geschich­ten und prak­ti­sche Tipps, die zur Nach­ah­mung anre­gen. Jedes Kapi­tel ist einer bestimm­ten Bezie­hungs­pha­se gewid­met und bie­tet somit pas­sen­de Anre­gun­gen für jede Situa­ti­on. Dabei kommt auch die Ero­tik in Form von sinn­li­chen Lie­bes­er­klä­run­gen nicht zu kurz. Die Autorin lädt die Leser ein, eige­ne, lie­be­vol­le Noti­zen zu hin­ter­las­sen und somit Raum für die eige­ne Krea­ti­vi­tät zu schaf­fen.


Dem­nächst: Das Inter­view mit der Dol­met­sche­rin für die Lie­be Nico­le Klein­henz exklu­siv hier bei Ero­ni­te!


Die ehe­ma­li­ge Ero­tik­dar­stel­le­rin und Schau­spie­le­rin Dol­ly Bus­ter, die das Vor­wort des Buches geschrie­ben hat, bringt es auf den Punkt: "Ich habe mich gut unter­hal­ten gefühlt und muss­te nicht nur ein­mal schmun­zeln."

Fazit

"Erfolgs­for­mel für die Lie­be" von Nico­le Klein­henz ist ein inspi­rie­ren­der Rat­ge­ber, der jedem Leser Anre­gun­gen und Tipps gibt, wie er sei­ner Bezie­hung mehr Roman­tik und Lei­den­schaft ein­hau­chen kann. Die pra­xis­er­prob­ten Geschich­ten und Anre­gun­gen hel­fen sowohl Sin­gles als auch Paa­ren dabei, ihre Bezie­hung zu berei­chern und fri­schen Wind in das Lie­bes­le­ben zu brin­gen.

Der Rat­ge­ber ist ein wert­vol­ler Beglei­ter für alle, die sich in der Kunst der Lie­bes­er­klä­rung ver­bes­sern möch­ten und nach neu­en Impul­sen für eine glück­li­che und erfüll­te Bezie­hung suchen.


Du möchtest das handsignierte Buch gewinnen?

Autorin Nico­le Klein­henz und Ero­ni­te ver­lo­sen drei hand­si­gnier­te Exem­pla­re* des Buchs "Erfolgs­for­mel für die Lie­be".

Schreib uns eine Nach­richt über unser Kon­takt­for­mu­lar und berich­te über dei­ne außer­ge­wöhn­lichs­te Ken­nen­lern­ge­schich­te! Die drei bes­ten Geschich­ten gewin­nen!

* Die Zie­hung der Gewin­ner erfolgt am 30. April 2023. Eine Teil­nah­me an der Ver­lo­sung "Erfolgs­for­mel für die Lie­be" von Nico­le Klein­henz ist nur mit deut­scher, öster­rei­chi­scher oder Schwei­zer Ver­sand­an­schrift mög­lich. Bei mehr als drei Ein­sen­dun­gen ent­schei­det das Los. Es gel­ten die Teil­nah­me­be­din­gun­gen für Gewinn­spie­le und Umfra­gen. Der Rechts­weg ist aus­ge­schlos­sen. Eine Bar­aus­zah­lung des Gewinns ist nicht mög­lich. Min­dest­al­ter für die Teil­nah­me: 18 Jah­re.

Was kann beim Flirten eigentlich alles schiefgehen?

Beim Flir­ten gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, Din­ge falsch zu machen oder nega­ti­ve Ergeb­nis­se zu erzie­len. Hier sind eini­ge der häu­figs­ten Din­ge, die beim Flir­ten schief­ge­hen kön­nen:

  • Miss­ver­ständ­nis­se: Miss­ver­ständ­nis­se kön­nen beim Flir­ten leicht auf­tre­ten. Zum Bei­spiel könn­te jemand den­ken, dass Sie nur freund­lich sind, wäh­rend Sie tat­säch­lich flir­ten.
  • Fal­sches Timing: Wenn Sie jeman­den zu früh oder zu spät anspre­chen, könn­te dies den Flirt­ver­such behin­dern oder gar been­den.
  • Zu auf­dring­lich sein: Zu auf­dring­lich zu sein, kann dazu füh­ren, dass die Per­son, die Sie anspre­chen, sich unwohl fühlt oder sogar ver­ängs­tigt ist.
  • Nicht auf die Kör­per­spra­che ach­ten: Kör­per­spra­che ist ein wich­ti­ger Indi­ka­tor dafür, ob jemand an Ihnen inter­es­siert ist oder nicht. Wenn Sie nicht auf die Kör­per­spra­che ach­ten, kön­nen Sie wich­ti­ge Signa­le ver­pas­sen.
  • Kein Inter­es­se zei­gen: Wenn Sie nicht inter­es­siert wir­ken oder nicht auf die Flirt­ver­su­che der ande­ren Per­son reagie­ren, kann dies schnell das Ende des Flirts bedeu­ten.
  • Schlech­ter Humor: Wenn Sie ver­su­chen, lus­tig zu sein, aber es nicht schaf­fen, kann das den Flirt schnell been­den.
  • Zu viel reden: Wenn Sie zu viel reden und die ande­re Per­son nicht zu Wort kom­men las­sen, kann dies dazu füh­ren, dass sie das Inter­es­se ver­liert.
  • Belei­di­gend sein: Wenn Sie belei­di­gend oder abfäl­lig über die ande­re Per­son oder ande­re Men­schen spre­chen, kann dies den Flirt schnell been­den.
  • Man­geln­des Selbst­be­wusst­sein: Wenn Sie kein Selbst­be­wusst­sein haben oder sich unsi­cher füh­len, kann das dazu füh­ren, dass die ande­re Per­son das Inter­es­se ver­liert.
  • Kul­tu­rel­le Unter­schie­de: Kul­tu­rel­le Unter­schie­de kön­nen eben­falls ein Pro­blem beim Flir­ten dar­stel­len, da es ver­schie­de­ne Erwar­tun­gen und Nor­men gibt, die je nach Kul­tur unter­schied­lich sein kön­nen.

https://​www​.you​tube​.com/​w​a​t​c​h​?​v​=​_​x​_​L​y​X​v​m​NXo

Gibt es eine Erfolgsformel für die Liebe?

Es gibt eine uni­ver­sel­le Erfolgs­for­mel für die Lie­be, die Nico­le Klein­henz in ihrem Buch erklärt. Obwohl jeder Mensch ein­zig­ar­tig ist und unter­schied­li­che Bedürf­nis­se, Erwar­tun­gen und Wer­te hat. Was für eine Per­son funk­tio­niert, kann für eine ande­re Per­son genau­so funk­tio­nie­ren.

Es gibt eini­ge all­ge­mei­ne Prin­zi­pi­en, die in vie­len glück­li­chen Bezie­hun­gen zu fin­den sind. Hier sind eini­ge mög­li­che Punk­te:

  1. Kom­mu­ni­ka­ti­on: Eine offe­ne, ehr­li­che und respekt­vol­le Kom­mu­ni­ka­ti­on ist ent­schei­dend für eine erfolg­rei­che Bezie­hung. Es ist wich­tig, dass bei­de Part­ner ihre Gefüh­le und Bedürf­nis­se aus­drü­cken kön­nen und auch zuhö­ren und auf­ein­an­der ein­ge­hen.
  2. Ver­trau­en: Ver­trau­en ist eine der wich­tigs­ten Grund­la­gen einer Bezie­hung. Wenn bei­de Part­ner sich gegen­sei­tig ver­trau­en, kann dies eine sta­bi­le Basis für die Bezie­hung bil­den.
  3. Respekt: Respekt­vol­ler Umgang mit­ein­an­der ist uner­läss­lich für eine gesun­de Bezie­hung. Es bedeu­tet, die Mei­nun­gen und Bedürf­nis­se des ande­ren zu akzep­tie­ren und wert­zu­schät­zen.
  4. Kom­pro­miss­be­reit­schaft: In jeder Bezie­hung gibt es unter­schied­li­che Bedürf­nis­se und Mei­nun­gen, und es ist wich­tig, bereit zu sein, Kom­pro­mis­se zu fin­den und auf­ein­an­der zuzu­ge­hen.
  5. Gemein­sa­me Inter­es­sen und Wer­te: Part­ner, die gemein­sa­me Inter­es­sen und Wer­te tei­len, haben oft eine sta­bi­le­re und erfül­len­de­re Bezie­hung.
  6. Akzep­tanz: Eine erfolg­rei­che Bezie­hung erfor­dert, dass bei­de Part­ner ein­an­der so akzep­tie­ren, wie sie sind, und kei­ne unrea­lis­ti­schen Erwar­tun­gen an den ande­ren haben.
  7. Wachs­tum: Part­ner, die bereit sind, zusam­men zu wach­sen und sich zu ent­wi­ckeln, kön­nen eine tie­fe­re und bedeu­tungs­vol­le­re Bezie­hung auf­bau­en.

Es ist wich­tig zu beto­nen, dass Bezie­hun­gen kom­plex und viel­schich­tig sind und es kei­ne Garan­tie dafür gibt, dass eine Bezie­hung erfolg­reich sein wird, auch wenn die­se Prin­zi­pi­en befolgt wer­den. Letzt­end­lich hängt es von den Indi­vi­du­en und ihrer ein­zig­ar­ti­gen Situa­ti­on ab.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Mal­buch für Män­ner: Mal mei­ne Möp­se aus!
• Das Buch zum Blo­wjob: THE FANTASTIC „B“
• Spa­ni­sche Frau schreibt Sex-Koch­buch
• Das Buch: Nur 50 Näch­te – Lie­be als ein Pro­jekt
Aische Per­vers: Spa­gat zwi­schen Kir­che und Por­no

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.9 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 8

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"