Online-Dating: Chance auf die große Liebe?

Von Daniel Kemper
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Online-Dating: Chance auf die große Liebe?
4.7/5 - (3 votes)

Online die große Liebe finden

Das Internet prägt den Alltag der Menschen, ob sie einen Computer haben oder nicht. Ohne Internet könnten sie weder Geld abheben noch im Supermarkt bezahlen. Da ist es keine Überraschung, dass auch Online-Dating immer beliebter sind. Bereits mehr als ein Drittel aller Bundesbürger ist auf diversen Datingseiten unterwegs und hoffen, dort die große Liebe zu finden.

Direkt zum Dating Finder

Was spricht für das Online-Dating?

Der wichtigste Faktor ist seine Bequemlichkeit und ständige Verfügbarkeit. Egal wo ein User lebt, kann er oder sie sich anmelden und hat Zugriff auf zahllose Profile anderer Mitglieder, mit denen er sich austauschen oder verabreden kann.

Für bestimmte Gruppen von Usern ist Online-Dating ein wahrer Segen:

  • Bewohner von dünn besiedelten Regionen
  • Schüchterne Menschen
  • Menschen mit speziellen Ansprüchen oder Interessen
  • Beruflich stark beanspruchte Personen

Ihnen fehlt im realen Leben entweder die Zeit, nach der großen Liebe zu suchen, sie trauen sich nicht oder es gibt einfach zu wenig Menschen, die als Partner in Frage kommen. Sie können die Vorteile des Online-Dating nutzen, um auf diese Art ihre große Liebe zu finden.

Zu den Vorteilen gehören:

  • Rund um die Uhr verfügbar
  • Überall zugänglich, selbst unterwegs
  • User haben Zeit, sich Nachrichten zu überlegen
  • Große Anzahl an potentiellen Partnern, sogar international

Die größten Fehler beim Online-Dating

Relativ häufig liegt das Problem weder an der Datingseite noch an den anderen Mitgliedern, sondern an Fehlern, die User bei der Partnersuche machen. Zu den häufigsten gehört die Anmeldung bei der falschen Webseite.

Online-Dating: Chance auf die große Liebe?

Es gibt Tausende Datingseiten. Wer sich auf einer Börse für Sexkontakte anmeldet, wird dort kaum die große Liebe finden. Wer eine spezielle Partnerin sucht, beispielsweise einer bestimmten Nationalität, wird auf einer allgemeinen Datingseite nur wenig Auswahl haben.

Fehler beim Profil

Viele User füllen ihr Profil nicht richtig aus. Sie laden kein Foto hoch und machen keine Angaben darüber, wen und was sie suchen. Das reduziert ihre Chancen erheblich.

Fehler bei der Partnersuche

Anfänger kontaktieren oftmals die falschen Mitglieder. Attraktive Frauen werden mit Nachrichten überschüttet und können unmöglich alle beantworten, geschweige denn sich mit anderen treffen. User wählen immer wieder andere, die weit entfernt leben oder ihr Profil schon seit langem nicht mehr besucht haben. Welchen Sinn hat ein Kontakt zu jemanden, der weit entfernt lebt oder auf der Webseite nicht mehr aktiv ist?

Adult Social Network

Andere fallen auf Sexarbeiterinnen herein, die Online-Dating nutzen, um Freier zu finden.

Fehler bei den Nachrichten

User kontaktieren nur jeweils ein Mitglied und warten treu und brav auf Antwort, anstatt mehrere zu kontaktieren. Andere schreiben obszöne Nachrichten in denen sie fragen, ob der oder die andere Lust zum ficken hat und/oder senden unaufgefordert Fotos ihrer Penis. Kein Wunder, dass solche Nachrichten nicht beantwortet werden. Häufig fehlt ihnen auch die Geduld und sie fragen bereits beim Erstkontakt nach einem Date.

Probleme mit dem Anbieter

Online-Dating ist ein Geschäft mit riesigen Umsätzen. Das ruft natürlich auch Abzocker auf den Plan. Nicht wenige Datingseiten bieten gar keine Chance auf echte Dates. Ihnen geht es nur darum, möglichst viele zahlende Mitglieder zu bekommen. Dafür wenden sie raffinierte Methoden an. Neulinge beim Online-Dating werden nach der Anmeldung mit Nachrichten schöner Frauen bombardiert, die angeblich die große Liebe suchen. Dahinter stecken manchmal Computerprogramme, mache Anbieter beschäftigen aber sogar Personen, die Nachrichten verschicken, um Anfänger an der Nase herumzuführen.

Wie findet man die große Liebe beim Online-Dating?

Das ist gar nicht so einfach. Anfänger sollten beispielsweise ihre Erwartungshaltung zurückschrauben. Auch online gehört Zeit und etwas Glück dazu, den richtigen Partner zu finden. Der nächste Schritt stellt die Auswahl des passenden Anbieters dar.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• BDSM-Dating: Suche Domina und finde deine Herrin
• Transen Dating: Wo krieg ich ’ne Shemale her?
• Extreme Dating: Jenseits aller Tabus
• Oma Dating: So findest du eine sexgeile Granny
• Datingcoach: Was unattraktive Männer sexy macht

Plattformen für Online-Dating sind beispielsweise nach Interessen, Alter und Regionen gegliedert. Wer jemanden für eine feste Beziehung sucht, wird bei Sexkontakten kaum Glück haben. Ältere Menschen sind auf einer Datingseite für Senioren besser aufgehoben als auf einer allgemeinen Seite. Wer ortsgebunden ist, sucht einen Partner auf einer regionalen Partnerbörse.

Vor der Anmeldung sollte man sich immer die Zeit nehmen, um die AGB des Anbieters zu lesen. Per Gesetz ist er verpflichtet, dort zu schreiben, ob echte Kontaktmöglichkeiten bestehen oder ob Mitarbeiter oder Computerprogramme Nachrichten verschicken. Es hilft auch, über die Datingseite zu recherchieren.

So macht Sex über den Wolken noch mehr Spaß

Nach der Anmeldung schaut man sich erst einmal um. Zur Kontaktanfrage wählt man Mitglieder aus, die aktiv sind, die in der Nähe leben und deren Angaben im Profil mit den eigenen Vorstellungen übereinstimmen.

Eine Portion Glück gehört natürlich auch immer dazu, wenn es darum geht, die Liebe beim Online-Dating zu finden.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam