Start Interessantes & News Die Bondage-Friseurin: Haarschnitt überkopf

Die Bondage-Friseurin: Haarschnitt überkopf

1
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Die Bondage-Friseurin

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Das hat es noch nicht gegeben! Helga Unterwasser hängt ein Rope-Bunny kopfüber auf, schneidet ihr so die Haare und wird damit zur ersten Bondage-Friseurin.

Die Bondage-FriseurinHalleluja – was geht hier ab?

Eyleen verirrte sich im Wald und geriet in die Fänge der Riggerin Helga Unterwasser (Rigger nennen sich die Bondage-Meister), die sie kurzerhand entführte und in einem Kellerverlies fesselte. Dem Bunny wurden die Hände auf den Rücken gebunden, Seile am Rumpf befestigt und so als Bündel an einem Bondagering nach oben gezogen, bis sie überkopf von der Decke baumelte. Die Bondage-Friseurin fackelte nicht lange und verpaßt der Rothaarigen schnell einen neuen Haarschnitt. Das Video von der Hängebondage gibt es hier! Wer weiß, vielleicht macht das die Runde und überall installieren die Friseurgeschäfte Hängepunkte über den Frisierplätzen…

Die Bondage-Friseurin erklärt’s

Entsteht hier ein neues Geschäftsmodell? Haare schneiden, aber mit dem Kopf nach unten? „Der Stufenschnitte war so viel einfacher als wenn sie auf einem Stuhl gesessen hätte.“, erläutert Helga Unterwasser, „Die Haare sind perfekt nach unten gefallen und so musste ich nicht jede einzelne Strähne auf ihre Länge kontrollieren“. Die Bondage-FriseurinDoch warum ist das auch richtig praktisch? „Ich spare mir den Stuhl und muss nicht um mein Modell herumgehen, sondern kann sie bequem an der Aufhängung drehen – so wie ich sie gerade haben will.“, fügt die Riggerin hinzu.

"Casino": Katja Krasavice veröffentlicht neuen Song

Doch eines musste das Ropebunny am Ende selbst: Haare föhnen!

 

VX Videostation

1 KOMMENTAR

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here