Wie verhalte ich mich beim ersten Date mit einem Fickkontakt?

Von Faizel Ahman
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Wie verhalte ich mich beim ersten Date mit einem Fickkontakt?
4.7/5 - (3 votes)

Mit guter Planung zu einem Erlebnis

Das erste Date mit einem Fickkontakt steht mir bevor. Um später keinen unsicheren Eindruck zu hinterlassen, sollte ich es gründlich planen und vorbereiten.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Das solltest du beim Fickkontakt beherzigen:

Wie habe ich die Dame kennengelernt?

Sexkontakte finden ist wahrlich nicht leicht. Ich bin viel im Internet unterwegs und habe die Frau in einem Forum kennengelernt. Nach anfänglichem standardmäßigen Hin- und Herschreiben ging es schnell zur Sache. Kontaktdaten ausgetauscht und auf ein Treffen mit dem Fickkontakt verabredet.

Das Date rückt näher und Nervosität macht sich breit

Ich muss gestehen: Ich bin aufgeregt. Mir wird klar, dass ein gutes erstes Treffen mit einer Frau ordentlich geplant werden sollte. Die Frau darf nicht merken, dass sie mein erster Fickkontakt ist. Keine Erfahrung und Unsicherheit macht unsexy. Jedenfalls bei einer Frau, die weiß was, sie will. Und sowas nicht zum ersten Mal macht.

Wie verhalte ich mich beim ersten Date mit einem Fickkontakt?

Der richtige Ort macht einiges aus

Zu Hause im eigenen Bett? Oder doch besser gleich etwas Verrücktes wie Outdoor? Wo der erste Fick stattfinden soll, kann ein wichtiger Faktor sein. Um die richtige Entscheidung zu treffen, muss ich wissen, was die Frau für einen Charakter hat. Was für ein Typ Frau sie ist. Ist sie spontan? Vielleicht etwas durchgeknallt? Oder bevorzugt sie lieber den Standard?

Da ich bisher kaum etwas über sie weiß, gehe ich kein Risiko ein. Ich wähle also als Treffpunkt mein eigenes Reich. Mein Schlafzimmer. Mein Bett.

Musik oder Stille?

Zu einer guten Vorbereitung gehört auch, sich Gedanken darüber zu machen, ob ich beim Sex Musik laufen lassen oder der Frau beim Stöhnen zuhöre. Auch hier wäre es natürlich gut, wenn ich meinen Fickkontakt etwas besser kenne. Mache ich nicht. Also riskiere ich auch hier nichts und mache meine Musikanlage startklar. Mit romantischer Musik kann ich nicht viel falsch machen. Natürlich bei gedrosselter Lautstärke. Sodass vor dem eigentlichen Akt auch noch ein Gespräch möglich ist.

Gründliche Pflege ist das A und O

Für die Meisten selbstverständlich. Aber eben nur für die Meisten, und nicht für alle. Daher spreche ich es an: Vor dem ersten Treffen muss Sauberkeit an erster Stelle stehen. Ich wasche mich also gründlich. Auch und besonders mein bestes Stück, welches später die Hauptrolle einnimmt. Und sich für die Frau nicht nur gut anfühlen soll. Sondern zudem gut riechen und schmecken. Also kümmere ich mich bei meiner Ganzkörper-Reinigung besonders um mein Geschlechtsteil.

Attraktiver Geruch kann Wunder bewirken

Ich weiß von vielen Frauen, dass für sie der Geruch des Mannes mit am wichtigsten ist. Stinkt der Typ, kann er noch so gut aussehen – die Frau wird kein Interesse (mehr) haben. Ich kenne Frauen, denen ist der Geruch eines Mannes gar wichtiger als das Aussehen. Also hier bitte dick auftragen – im wahrsten Sinne des Wortes.

Deutsche Erotikstars

Parfüm gibt es wie Sand am Meer. Was für Gerüche die Frauen bevorzugen, lässt sich im Internet recherchieren. Selbstverständlich sind Geschmäcker verschieden. Aber es gibt Parfüms, mit denen man zumindest nichts falsch machen kann.

Beim Auftragen des Parfüms ist übrigens meistens weniger besser. Von einem guten Duft genügt in der Regel eine leichte Dosis, um die Sinne der Frau anzuregen. Zu dick aufgetragen kann schnell nach hinten losgehen.

Der Fickkontakt ist da

Die Frau steht vor der Tür. Jetzt ist die richtige Begrüßung wichtig. Ich empfehle je ein Küsschen auf die Wangen. Das zeigt der Frau, dass sie es hier mit einem Gentleman zu tun hat. Wangen-Küsschen mag fast jede Dame. Und hinterlässt in der Regel einen höflichen Eindruck.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Fremdgeschwängert – Was kostet ein Gentest?
• Warum gibt heimliches Fremdficken solch einen Kick?
• Online-Dating: Chance auf die große Liebe?
• BDSM-Dating: Suche Domina und finde deine Herrin

Nach der passenden Begrüßung lasse ich es langsam angehen und beginne mit Smalltalk. Ein angenehmer Einstieg, um auf Temperatur zu kommen. Bloß nichts überstürzen! Der Abend beziehungsweise die Nacht ist lang genug. Wenn sich die Frau sozusagen überfallen fühlt, könnte sie unverhofft einen Rückzieher machen. Das möchten wir natürlich nicht. Daher ist auch hier Geduld eine vernünftige Tugend.

Ist ein guter Einstieg gelungen, ist es an der Zeit, auf Betriebstemperatur zu kommen. Hierfür baue ich sexuelle Anspielungen in mein Gespräch mit ein. Die Frau sollte Lust bekommen. Lust auf heiße Spielchen. Aber auch hier ist es ratsam, nichts zu überstürzen. Ich gehe es langsam an. Und ganz ungezwungen. Ein absolutes No-Go ist es, etwas erzwingen zu wollen. Damit erreiche ich so gut wie immer das Gegenteil des Gewollten.

So verliert ihr niemals die Lust aufeinander

Haben wir es dann geschafft und liegen im Bett, ist es an der Zeit, zu genießen. Den Kopf ausschalten und fühlen. Dabei achte ich auch auf Reaktionen der Dame. Was scheint ihr zu gefallen, was eher nicht. Das Ziel sollte sein, dass beide Sexpartner auf ihre Kosten kommen. Das ist nämlich eine gute Voraussetzung für weitere Treffen.

Der erste Fickkontakt ist immer etwas Besonderes. Und aufregend. Um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass das erste Date nicht das Letzte sein wird, ist eine gute Vorbereitung unerlässlich. Mit meinen Ratschlägen sollte dies gelingen.


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam