Start Interessantes & News So funktioniert heißer Telefonsex mit dem Partner

So funktioniert heißer Telefonsex mit dem Partner

0
Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
So funktioniert heißer Telefonsex mit dem Partner

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Eine Anleitung zum Telefonsex

Telefonsex mit dem Partner oder mit der Partnerin bereichert das Sexleben um eine zusätzliche, sehr aufregende Komponente. Wer sich schon darüber Gedanken gemacht hat, aber nicht weiß, wie beginnen, findet hier eine Anleitung für den ersten Telefonsex mit dem Partner.

So funktioniert heißer Telefonsex mit dem PartnerEinfach mit dem Telefonsex beginnen

Aller Anfang ist schwer, doch das muss nicht für den Telefonsex mit dem Partner gelten. Wichtigste Voraussetzung ist, dass man mit ihm oder ihr auch sonst eine sexuelle Beziehung hat. Einfach mit der Tür ins Haus zu fallen, wäre sexuelle Belästigung. In diesem Fall schafft eine kurze Frage Klarheit. Wer schon Sex mit dem Partner hatte, kann ohne Umschweife beginnen.

Die erste Frage ist meist die nach dem Kleidungsstück des Gesprächspartners. Danach schildert der Anrufer, wie er oder sie dem Partner die Kleidung Stück für Stück langsam oder mit Gewalt auszieht. Nun steigt der Gesprächspartner ein und schon bald sind beide (zumindest in der Fantasie) nackt. Das ist richtig geiler Dirty Talk am Telefon. Nun setzt man das Gespräch fort, indem beide den Sex haben, den sie auch im wirklichen Leben praktizieren.

Beim Telefonsex mit dem Partner neue Wege gehen

Wer beim Telefonsex mit dem Partner nur den sonst üblichen Sex praktiziert, bleibt weit hinter den Möglichkeiten zurück. Mit Hilfe der Fantasie sind auch Sexpraktiken möglich, welche die Partner bisher noch nicht ausprobiert haben. Ein Beispiel ist Analverkehr. Dieser wird zwar häufig praktiziert, doch viele Partner stehen dieser Technik skeptisch gegenüber. Telefonsex mit dem Partner bietet eine wunderbare Spielwiese für neue Möglichkeiten.

Dirty Talk am Telefon

In der Fantasie kann sich der Partner, der bislang noch nicht damit einverstanden war, damit vertraut machen. Oft will er oder sie das hinterher auch im wirklichen Leben ausprobieren. Die Möglichkeiten sind dabei grenzenlos. Vor allem der große Bereich BDSM hält viele Techniken bereit, die am Telefon schmerz- und gefahrlos möglich sind.

Beim Telefonsex mit dem Partner den Ort verlassen

Der Telefonsex mit dem Partner bietet nicht nur die Möglichkeit, neue Techniken auszuprobieren. Ebenso aufregend ist es, einmal den Ort zu verlassen. Wer hatte schon einmal Sex in der Kirche? Nur wenige Paare würden soweit gehen. Beim Telefonsex ist das kein Problem. Es kann sogar eine bestimmte Kirche sein, wenn beide sie kennen und sich ein genaues Bild davon machen können. Grundsätzlich gibt es keinen Ort der Welt, wo Sex nicht möglich wäre.

Was ist so geil am Telefonsex mit Hausfrauen?

Sex im Freibad, in einer Telefonzelle oder auf einem berühmten öffentlichen Platz sind nur ein paar der vielen Örtlichkeiten. Der Ort kann sich auch in einer Fantasiewelt oder irgendwo auf einem fernen Planeten abspielen. Was immer beiden Spaß macht, ist möglich und erlaubt. Erst wenn der Gesprächspartner die Idee nicht gut findet, sind die Grenzen erreicht. Es gilt: Der Telefonsex mit dem Partner muss beiden Befriedigung und Freude bereiten.

Beim Telefonsex mit dem Partner ist aller Anfang leicht

Diese Möglichkeit nutzen immer noch zu wenig Paare. Es ist nichts einfacher als Telefonsex mit dem Partner zu haben. Ist der Partner bzw. die Partnerin auf Geschäftsreise, dann ist Telefonsex am Abend eine gute Idee. Wenn beide sich dann nach der Geschäftsreise wieder treffen, macht es großen Spaß, sich wirklich in den Armen zu liegen.

VX Videostation

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here