Sextoy-Test: Hot 'n Cold Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 4 Minuten
Sextoy-Test: Hot ‘n Cold Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion
Sextoy-Test: Hot 'n Cold Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion
4.7
(7)

Dieser Massagestab ist ein guter Allrounder

Vibra­to­ren die­nen ja haupt­säch­lich einem Zweck, näm­lich der sexu­el­len Befrie­di­gung. Die­sen erfüllt der Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on natür­lich auch. Er kann aber noch eini­ges mehr. Neben sei­ner ursprüng­li­chen Bestim­mun­gen, ist er wun­der­bar als Mas­sa­ge­stab für ver­spann­te Mus­keln ein­setz­bar. Auch bei Gelenk­schmer­zen kann die­ser Vibra­tor Lin­de­rung ver­schaf­fen.


Eronite empfiehlt dir
Das Dating 3.0 – Die Zukunft des Dating


Der Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on hat eine sehr ästhe­ti­sche Form, die einem schö­nen lan­gen Penis ähnelt. Es gibt ihn in zwei Far­ben, in Schwarz und Petrol. Das Petrol mit der Gold­um­ran­dung im unte­ren Bereich sieht beson­ders anspre­chend aus. Der Vibra­tor lässt sich auf­grund sei­ner sei­di­gen Tex­tur ganz leicht ein­füh­ren. Ein Gleit­gel ist nicht erfor­der­lich.

Die eigentliche Bestimmung des Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion

Die sie­ben ver­schie­de­nen Vibra­ti­ons­stu­fen und der Wech­sel­punkt zwi­schen kalt und warm befin­den sich am unte­ren leicht abge­run­de­ten Ende. Sie sind ganz leicht wäh­rend der Benut­zung erreich­bar und stö­ren kei­nes­falls das Lie­bes­spiel.

Sextoy-Test: Hot ‘n Cold Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion

Die Sti­mu­la­ti­on im vagi­na­len oder ana­len Bereich erfüllt erfolg­reich ihren Zweck. Jedoch ist der Switch in die ver­schie­de­nen Wär­me- und Käl­te­stu­fen sehr inten­siv. Die Haut ist hier sehr star­ken Rei­zen aus­ge­setzt. Der Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on ist natür­lich hier­für kon­zi­piert wor­den, aber man muss die­sen inten­si­ven Reiz mögen. Dann erfüllt der Vibra­tor sei­nen vol­len Zweck und schenkt beson­ders gefühls­star­ke Erleb­nis­se.

Massage der erogenen Zonen

Die eigent­li­che Glanz­leis­tung des Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on liegt in der Sti­mu­la­ti­on ande­rer ero­ge­ner Zonen. Der Wech­sel zwi­schen heiß und kalt eig­net sich sehr gut zur Erre­gung der Nip­pel. Gera­de die Brust­war­zen bei Frau und Mann reagie­ren beson­ders emp­find­sam auf Käl­te. Eine klei­ne Käl­te­sti­mu­la­ti­on macht jede Brust­war­ze hart.

Das ERONITE Dating

Die abge­flach­te Spit­ze des Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on ist gera­de­zu geeig­net, um über den Kör­per zu glei­ten. Zusam­men mit der akti­vier­ten Wär­me bewegt er sich geschmei­dig über den Bauch bis zu den Bei­nen. Die Wär­me berei­tet einen woh­li­gen Schau­er auf der Haut. Die abge­flach­te Spit­ze strei­chelt erre­gend warm über die Innen­sei­te der Schen­kel bis zur Muschi. Hier wird der Vibra­tor nicht gleich ein­ge­führt, son­dern mas­siert inten­siv die Kli­to­ris. Durch die gro­ße sti­mu­lie­ren­de Flä­che ist ein kli­to­r­a­ler Orgas­mus sicher.

Weitere Spielzonen am Körper

Sextoy-Test: Hot ‘n Cold Vibrator mit Wärme- und KältefunktionDer Vibra­tor mit Wär­me- und Käl­te­funk­ti­on ist ein gutes Mas­sa­ge­ge­rät für ver­spann­te Kör­per­stel­len. Die abge­flach­te Form der Spit­ze ermög­licht wirk­lich ein pass­ge­nau­es Anle­gen auf die­se Punk­te.

Durch die schö­ne Län­ge von 21 cm wer­den leicht ver­spann­te Stel­len am Rücken und im Nacken gut erreicht. Mit den sie­ben ver­schie­de­nen Inten­si­täts­stu­fen kön­nen die schmer­zen­den Punk­te je nach Ver­träg­lich­keit mas­siert wer­den. Die Wär­me­funk­ti­on ergänzt hier­bei ganz erheb­lich die Mas­sa­ge­funk­ti­on. Schmer­zen­de und ver­spann­te Punk­te am Kör­per wer­den wirk­lich gelo­ckert und somit der Schmerz gelin­dert.

Ande­re ver­spann­te Berei­che des Kör­pers wie die Ober­schen­kel oder die Arme wer­den genau­so erfolg­reich mas­siert.

Auch schmer­zen­de Gelen­ke kön­nen gut mit die­sem Vibra­tor behan­delt wer­den. Hier­für eig­net sich die Käl­te­funk­ti­on. Die abge­flach­te Spit­ze ermög­licht erneut eine exak­te Auf­la­ge auf das jewei­li­ge Gelenk. Sicher ist es emp­feh­lens­wert mit einer leich­ten Stu­fe zu begin­nen. Die Inten­si­tät kann je nach Schmerz­in­ten­si­tät und der Grö­ße des behan­del­ten Gelen­kes gewech­selt wer­den. Wird die Käl­te als zu inten­siv emp­fun­den, kann ein dün­nes leich­tes Tuch zwi­schen Haut und Vibra­tor gelegt wer­den.

Eine Mas­sa­ge des Gesichts ist sicher mach­bar. Jedoch muss man das mögen, da der Vibra­tor ja haupt­säch­lich in ande­ren Stel­len des Kör­per zur Anwen­dung kommt. Wobei der Vibra­tor leicht zu rei­ni­gen ist. Zur Des­in­fek­ti­on wird wegen der sei­di­gen Tex­tur ein spe­zi­el­les Des­in­fek­ti­ons­mit­tel benö­tigt.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Sex­t­oys für Sin­gles – Not­be­helf oder ech­ter Part­ner­er­satz?
• Frei­heit pur: Das Cam­ping-Paket „Aus­zeit“ von ORION
• Sex­spiel­zeug im Urlaub – Was darf in den Kof­fer?
• Gebrauch­te Sex­t­oys – in Ord­nung oder eklig?
• Vibra­to­ren von AWAQ.U machen Lust auf das Leben und die Lie­be

Der Vibrator mit Wärme- und Kältefunktion überzeugt durch seine Vielfalt

Die­ser Vibra­tor ist optisch wirk­lich gelun­gen. Es fühlt sich sehr ange­nehm an, und es macht Spaß, ihn zu berüh­ren und ein­zu­füh­ren. Auch in der Bade­wan­ne oder unter der Dusche kann er benutzt wer­den, da er was­ser­dicht ist. Hier sind anre­gen­de Spie­le an einem selbst oder zusam­men mit dem Part­ner mög­lich.

Natür­lich kann mit dem Vibra­tor auch der Part­ner sti­mu­liert und mas­siert wer­den. Und sicher freut sich auf der Part­ner über eine pro­fes­sio­nel­le Mas­sa­ge schmer­zen­der Ver­span­nun­gen.

Bezugs­quel­le: ori​on​.de

Gefällt dir die­ser Arti­kel?

Klick auf einen Stern für dei­ne Bewer­tung!

Durch­schnitt­li­che Bewer­tung 4.7 / 5. Anzahl Bewer­tun­gen: 7

Bis­her kei­ne Bewer­tun­gen! Sei der Ers­te, der die­sen Bei­trag bewer­tet.

Da du die­sen Bei­trag moch­test…

… fol­ge uns doch gern auf:

Es tut uns leid, dass du die­sen Arti­kel nicht magst.

Lass uns die­sen Bei­trag noch ein­mal über­prü­fen!

Wie kön­nen wir die­sen Arti­kel bes­ser schrei­ben?


Möchtest du unseren Newsletter bekommen?

Einmal wöchentlich versenden wir unser "Bergfest" mit den neuesten Beiträgen, News, Interviews und mehr, damit du nichts mehr verpasst – kostenlos!


Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
Livecam Bonus
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen

Die Buch-Empfehlung unseres Chefredakteurs Mario Meyer:
"Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"Buch-Empfehlung: "Künstliche Intelligenz – Werden wir alle vernichtet?"