Start Interessantes & News Britische Sauf-Teens fallen in Spanien ein

Britische Sauf-Teens fallen in Spanien ein

1
Voraussichtliche Lesedauer: 2 Minuten
Sauf-Teens

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Skandal auf Mallorca!

Britische Sauf-Teens fallen über Spanien her!

Es ist die Lieblingsinsel und eines der schönsten Urlaubsziele: Mallorca. Doch während die deutschen Touristen auf der Insel einigermaßen gesittet feiern, leisteten sich die Engländerinnen in den Ferienorten Magaluf und Palmanova (das Pendant zu El Arenal mit seinem Ballermann 6) einen Klops nach dem anderen. Sie sprangen von den Balkons in die Hotel-Pools (sogenanntes „Balkooning“) und lagen mit ihrer weißen Haut stundenlang in der Mittagssonne. Und sahen später aus wie frisch gegrillte Krebse.

Sauf-Teens

Wie jetzt bekannt wurde, wurde die Balearen-Insel von ca. 6.000 britischen Sauf-Teens Ende Mai heimgesucht, die – von dreizehn verschiedenen Schulen in Birmingham zusammengerottet – ihren Schulabschluß gemeinsam feiern wollten. Die Guardia Civil (das ist die spanische Polizei) in Palma de Mallorca teilte mit, daß dies die bisher größte Ansammlung von englischen Sauf-Touristen gewesen sei, die auf einmal gefeiert haben.

Die Sauf-Teens im Alter von 18 bis 22 Jahren (65% waren Mädels) verteilten sich auf einige Dutzend Hotels. Am Abend kamen sie zum Feiern am Strand von Palmanova zusammen. Daß der öffentliche Alkohol-Konsum an den Stränden verboten ist, interessierte offenbar niemanden. Bereits weit vor Mitternacht waren die meisten Jugendlichen so betrunken, daß sie kaum noch gehen konnten. Die jungen Frauen gaben sich hemmungslos ihrer sexuellen Lust hin. Vielerorts waren Pärchen zu beobachten, die es in der Öffentlichkeit miteinander trieben. In einem Bus der städtischen Linien TIB wurden drei Frauen und ein Mann beim Oralsex erwischt, als zwei von den Mädels dem Kerl einen blasen wollten. Der Mann war gar so volltrunken, daß nichts mehr ging. Im Anschluß leckten sich dann die Engländerinnen im Bus gegenseitig die Vaginas. Eine mahnende Durchsage des Busfahrers wurde ebenso ignoriert wie die lautstarken Beschwerden der zumeist spanischen Fahrgäste.

Meine erste BDSM-Party mit Schockmoment

Sauf-Teens wurden festgenommen

Die Polizei nahm insgesamt fast 30 betrunkene Frauen fest. Doch diese wurden am nächsten Tag nach erfolgreicher Ausnüchterung wieder auf freien Fuß gesetzt. Ihnen drohen nun Strafanzeigen wegen Ruhestörung und Landfriedensbruch. Saftige Strafen inklusive.

Wer sich mit willigen (allerdings deutschen) Teens verabreden möchte, meldet sich am besten kostenlos auf www.augenfick.com an. Und chattet hier gleich die heißen Girls an.

Sauf-Teens


SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here