Start Dating-Psychologie So kommst du aus der Freundschaftsschiene raus

So kommst du aus der Freundschaftsschiene raus

0
So kommst du aus der Freundschaftsschiene wieder raus
Kostenlose Starshows - Jetzt anmelden
Voraussichtliche Lesedauer: 6 Minuten

Nie wieder als ihr „bester Freund“ enden

So entkommst du der Friendzone ein für allemal

„Friendzone“ – ein Wort, vor dem sich viele Männer fürchten, denn diese Zone will kein Mann betreten. Das Mädchen, auf das du stehst, hat dich in die sogenannte Freundschaftsschiene verbannt. Nun kommst du aus der Nummer nicht mehr raus.

Sie will nur Freundschaft: Friendzone vermeiden (hier gibt es das Patentrezept)

Viele von uns machen den Fehler, dass sie sich selbst im Weg stehen, wenn sie eine Freundin auf romantische und sexuelle Art erobern möchten. Aber es gibt clevere Methoden, wie du die friendzone vermeiden kannst und nicht einfach „nur ein guter Freund“ bleibst. Denn niemand will als bester Freund enden, wenn du deine Traumfrau doch für dich gewinnen kannst.

Freundschaftsschiene – diese Bedeutung hat sie für dich

Sie will nur Freundschaft: Friendzone vermeidenSie will, dass du ihr zuhörst und etwas mit ihr unternimmst. Bei Problemen bist du für sie da. Sie fühlt sich gut bei dir. Aufgehoben, respektiert, sie kann ganz sie sein. Aber du willst mehr. Wenn du nicht nur ein guter Freund sein willst oder, noch schlimmer, als ihr aller bester Freund enden willst, musst du dringend aus der Freundschaftsschiene raus.

Sicherlich fragst du dich jetzt, was du dafür tun musst. Fange bei dir an. Wichtig ist, dass du dein Verhalten und dein Auftreten ihr gegenüber genau reflektierst, um aus der Freundschaftsschiene rauszukommen. Du bist immer nett zu ihr und erfüllst ihr jeden Wunsch? Das lieben Frauen. Sie möchten gut behandelt werden. Willst du aber die friendzone vermeiden, dann musst du deine Nettigkeit gut portionieren. Das heißt: Sag nicht immer „Ja“. Wenn sie genau weiß, dass du ihr jeden Wunsch erfüllst, sieht sie keine Herausforderung mehr in dir. Und schwups – schon bist du in der Freundschaftsschiene gelandet.

Wecke ihr Interesse & vermeide damit die Freundschaftsschiene

Oft heißt es, dass Frauen erobert werden möchten. An der Behauptung ist sicherlich etwas dran, denn schon zu Steinzeiten kämpfte Männlein für sein Weiblein und bis heute rivalisieren Männer sich oft untereinander – ob bewusst oder unbewusst. Fakt ist aber: Frauen wollen auch erobern. Auch für die weiblichen Wesen ist es interessant, wenn sie das Interesse eines scheinbar unerreichbaren Mannes wecken. Deshalb gilt für dich das Motto: Distanz.

Mache dich rar. Das bedeutet, dass du nicht immer da sein solltest, wenn sie dich gerade braucht. Achte darauf, dass du auch Zeit mit deinen Freunden verbringst oder alleine etwas unternimmst – dabei sollte sie nicht an erster Stelle stehen. Auch, wenn du sie sehr magst, solltest du sie nicht mit deinen Gefühlen bedrängen. Du wirst schnell merken, dass du dann ihre Aufmerksamkeit hast. Auf diese Weise wirst du aus der Freundschaftsschiene wieder herauskommen. Du möchtest nicht als bester Freund enden oder nur ein guter Freund sein. Erinnere dich daran, wenn du die friendzone vermeiden willst.

Spiele mit deiner Körpersprache & vergiss die Freundschaftsschiene

Sie will nur Freundschaft: Friendzone vermeidenMenschen reagieren auf Körpersprache. Wenn du die Freundschaftsschiene wirklich vermeiden willst, dann nutze sie. Wenn du ihr gegenüber sitzt, dann achte darauf, dass du sie nicht anschmachtest. Versuche aufrecht zu sitzen oder lehne dich sogar lässig nach hinten. Aber achte darauf, dass es nicht zu gewollt wirkt. Sonst ist es schnell künstlich.

Tipp: Wenn sie gar nicht damit rechnet, dann beuge dich überraschend zu ihr vor. Du kannst ihr einen tiefen Blick in die Augen schenken, ein verschmitztes Lächeln. Danach nimmst du dich zurück, schaust woanders hin oder musst vielleicht ans Telefon. Das kann sie verrückt machen. Gerade noch warst du anwesend – im nächsten Moment stehst du ihr nicht mehr zur Verfügung. Auf diese Weise ist es möglich, dass die Freundschaftsschiene auch für sie kein Thema mehr ist, denn sie möchte erfahren, ob du auf sie stehst oder nicht.

Flirten lernen & Freundschaftsschiene vermeiden

Das Flirten will gelernt sein, wenn du die friendzone vermeiden willst. Wenn du dir unsicher bist, ob du es kannst, dann probiere es aus. Du musst nicht unbedingt mit ihr flirten, zumindest nicht am Anfang. Verabrede dich mit Frauen, lerne jemanden kennen oder sprich jemanden spontan auf der Straße an. Sei dir auch deiner Motivation bewusst. Du möchtest nicht eine andere Frau erobern, sondern dich austesten. Wenn du Kontakt zu anderen Frauen pflegst, wirst du außerdem auch sehen können, wie sie darauf reagiert.

Das erwarten Frauen wirklich von euch Männern!

Du kannst zum Beispiel in ihrer Anwesenheit – natürlich ganz nebenbei – erwähnen, dass dein gestriges Treffen dir wirklich gut gefallen hat. Dass du eine interessante Frau kennengelernt hast, aber nicht weißt, ob du sie zurückrufen möchtest. Damit bekommst du ihre volle Aufmerksamkeit, denn eine mögliche Konkurrentin kommt ins Spiel. Dabei war sie sich vielleicht schon zu sicher, dass sie deine Nummer 1 ist.

Strahle Selbstbewusstsein aus und ende nicht als bester Freund

Viele Frauen fühlen sich von selbstbewussten Männern angezogen. Dabei geht es gar nicht darum, perfekt oder besonders durchtrainiert zu sein. Es geht um die individuelle Ausstrahlung. Wenn du viel lächelst, dich über Kleinigkeiten freuen kannst und auch mal über dich lachen kannst, macht es dich noch attraktiver. Auf diese Weise ziehst du sie in deinen Bann und kommst aus der Freundschaftsschiene garantiert raus. Die friendzone vermeiden hat also viel mit deinem Selbstwertgefühl zu tun. Wenn du nicht ihr bester Freund sein willst und sie dich vielleicht trotzdem als „nur ein guter Freund“ betitelt, hat es vielleicht damit zu tun, dass sie deine Selbstzweifel sehen kann.

Tipps für mehr Selbstbewusstein, um aus der Freundschaftsschiene herauszukommen

Sie will nur Freundschaft: Friendzone vermeidenDu willst die friendzone vermeiden, dann achte darauf, dass du an dich glaubst. Du bist nicht ihr bester Freund oder nur ein guter Freund, wenn du viel mehr willst – sage dir das immer wieder. Die Freundschaftsschiene ist nichts für dich, das hast du selbst festgestellt. Du möchtest von ihr bewundert werden? Dann fange bei dir selbst an. Katapultiere dich aus der Freundschaftsschiene und sei nicht mehr ihr bester Freund, indem du dich selbst bewunderst.

Was magst du an dir? Was sind deine Stärken? Aus welchen Gründen eignest du dich auf gar keinen Fall für die Freundschaftsschiene? Wenn du nicht als ihr bester Freund enden möchtest, dann beantworte dir diese Fragen.

Freundschaftschiene clever auflösen und verhindern

Wenn du dir ganz sicher bist, dass du nicht immer wieder bei unterschiedlichen Frauen als bester Freund enden willst, dann frage dich, ob es eine Eigenschaft an dir gibt, die dich immer wieder in die Freundschaftsschiene schiebt. Bist du manchmal vielleicht zu lieb? Sagst du gerne „ja“ und bist immer für das andere Geschlecht da?

Das alles sind nicht unbedingt schlechte Eigenschaften. Aber wenn es um das Thema „Freundschaftsschiene“ geht, solltes du diese Eigenschaften reflektieren. Die friendzone vermeiden, nicht als bester Freund enden oder nur ein guter Freund sein – all das bedeutet auch, dass du eine Veränderung an dir durchführen musst.
Jetzt ist deine Zeit da

Hast du dich genug selbst reflektiert? Dann heißt es nur noch, dass du jetzt loslegen musst. Gehe selbstbewusst raus und zeige ihr das auch. Es wird sie verrückt machen, wenn sie deine Veränderung wahrnimmt. Sie wird dich aus ganz anderen Augen betrachten. Das wird dein Selbstbewusstsein noch einmal steigern.

Sie will nur Freundschaft? Flirte und spiele mit ihr!

Mache dir klar, dass du männlich und begehrenswert bist. Du kannst auch mal mit ihr flirten und mit ihr spielen – es wird ihr gut gefallen. Mache etwas, das sie nicht von dir erwartet, aber bleibe weiterhin du selbst. Es mag etwas kompliziert klingen – aber das ist nur der Anfang.

Für dich wird es sich lohnen, wenn du endlich aus der Freundschaftsschiene kommst. Denn die Freundschaftsschiene ist ab heute kein großes Thema mehr für dich. Habe Spaß, genieße deine eigene Anwesenheit – und schon klappt es mit dem Freundschaftsschiene verhindern!

Lies auch: Warum Frauen nach dem ersten Date das Interesse verlieren

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here