Projekt Niko-Free: Die kostenlose Menstruationstasse

Voraussichtliche Lesedauer: 3 Minuten
Projekt Niko-Free: Die kostenlose Menstruationstasse

Sexcommunity fürs Handy
VX Videostation

Das Projekt von Fun Factory hilft afrikanischen Frauen

Die Menstruationstasse als Alternative zu Binde und Tampon

So verschieden die Frauen auf dieser Welt doch sind, so beschäftigt uns alle einmal im Monat dasselbe Thema: Die Periode. Bei vielen ist sie jedoch mit Sorgen verbunden. Das Projekt „Niko-Free“ möchte dem durch eine kostenlose Menstruationstasse für Frauen in Kenia entgegenwirken und die Periode zu einem sorgenfreien Thema werden lassen.

Gerade noch gehe ich lachend durch die Straßen, schon im nächsten Moment jedoch muss ich dringend eine Toilette aufsuchen. Eine Zeitverzögerung hätte fatale Folgen, möchte ich doch nicht mitten auf der Straße mit einem roten Fleck zwischen den Beinen dastehen! Ein Problem, denn weit und breit ist keine Toilette aufzufinden, ich aber muss dringend meinen Tampon wechseln!

Projekt Niko-Free: Die kostenlose MenstruationstasseHygienisch zweifelhafte Situationen

Dieses „Luxusproblem“ mit Tampons stellt man sich nun einmal in Kenia vor. Selten werden überhaupt Tampons benutzt, oft eher Stofflappen als Binden. Die unauffällige Versorgung ist mit größten Schwierigkeiten verbunden. Oft auch mit Peinlichkeiten und Scham, da die Periode in Kenia immer noch zu einem Tabu-Thema gehört. Frauen erfahren oft eine Sonderbehandlung, wenn sie ihre Periode haben – und Mädchen gehen nicht mehr zur Schule. In dieser Zeit wird den Frauen vieles erschwert. Hinzu kommen die auch für uns nicht unbekannten Menstruationsschmerzen, denen wohl jede Frau ausgesetzt ist. Die Periode ist also an unangenehme Folgen und eine hygienisch zweifelhafte Situation gebunden.

Abhilfe aus dieser Situation möchte FUN FACTORY mit dem Pilotprojekt „Niko Free“ schaffen. In Kooperation mit der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung (DSW) stellen sie Frauen und Mädchen aus Kenia kostenlos Mentruationstassen zur Verfügung. Eine effektive und auch gesündere Alternative zu Stofflappen und Tampons. Die Frauen und Mädchen werden an das Thema „Periode“ und den weiblichen Zyklus informativ herangeführt und die Versorgung der Menstruation wird gemeinsam besprochen. Für rund 12 Monate stehen Ansprechpartnerinnen zur Verfügung, die bei der Handhabung der Menstruationstasse und weiteren Fragen helfen.

Die Menstruationstasse kann bis zu 12 Stunden in der Vagina verbleiben

Die Menstruationstasse ist eine Art Auffangbehälter aus 100% medizinischem Silikon. Mit einer bestimmten Falttechnik wird die Menstruationstasse in die Vagina eingeführt. Dort öffnet sie sich und setzt sich durch ein Vakuum fest. Nun kann sie bis zu 12 Stunden in der Vagina bleiben und fängt das Blut auf. Beim Wechseln wird die Menstruationstasse einfach mit Wasser ausgewaschen und wieder eingesetzt. Eine wirklich einfache Handhabung, die es Frauen und Mädchen in Kenia ermöglicht, ihre Periode unauffällig und hygienisch zu erleben.

Die Menstruationstasse ist bis zu 10 Jahre wiederverwendbar und lässt kein Austrocknen der Intimflora zu. Dadurch wird eine intakte Scheidenflora auch während der Periode gewährleistet und das Risiko einer Infektion minimiert sich deutlich. Die Menstruationstasse gibt es in verschiedenen Stärken und Größen, so dass für jede Frau das passende Modell gefunden werden kann.

Free Bleeding: Menstruation ohne Tampon und Binde

Durch die Menstruationstasse sind die Frauen nicht mehr vom alltäglichen Leben abgekapselt. Sie müssen sich keine Sorgen um ihre Regelblutung und deren Versorgung machen. Die Blutung wird unauffällig aufgefangen und am Abend wird die Tasse geleert und wieder eingesetzt. Dieses Verfahren ermöglicht einen ganz normalen Alltag, fern von Sorgen oder Stress. Durch die Aufklärung gehen die Mädchen selbstbewusster mit ihrem weiblichen Körper und dem Zyklus um und die neugewonnene Freiheit während ihrer Menstruation ermöglicht die normale Ausübung aller Aktivitäten – wie an jedem anderen Tag auch.

Auch für mich, hier in Europa, war die Menstruationstasse eine Erleichterung. Mein Alltag hat sich nicht mehr nur noch um meine Periode gedreht. Ich konnte wieder unbeschwert ausgehen und musste nicht ständig die nächsten Toiletten im Auge behalten. Eine Menstruationstasse ist aus meinem Alltag nicht mehr wegzudenken und ich kann sie nur jedem weiterempfehlen.

Hier nicht klicken!

SAG UNS DEINE MEINUNG ZU DIESEM ARTIKEL

Please enter your comment!
Please enter your name here