Mara Nightmare: Verruchte Gothic Pornos aus der Unterwelt

Von Julia Moreno
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Mara Nightmare: Verruchte Gothic Pornos aus der Unterwelt
4/5 - (4 votes)

Erotische Grabschönheit mit unglaublichem Sexappeal

Allein beim Klang des Namens Mara Nightmare dürfte jedem Gothic Fan für einen Augenblick das Herz schneller schlagen. Genau wie bei den Liebhabern der dunklen Erotik. Denn hier ist der Name definitiv Programm. Bei Mara Nightmare gibt es waschechte Gothic Pornos in aller Düsternis.

Mara Nightmare ist ein laszives und sexy Gothic Girl

Mara Nightmare: Verruchte Gothic Pornos aus der UnterweltDieses Girl ist durch und durch Gothic. Verrucht, schwarz, lasziv und unglaublich sexy. Wie es sich für einen echten Szenegänger gehört, variiert die Erscheinung dieser dunklen Göttin regelmäßig. Die Haarfarbe wechselt zwischen grün und rot. Doch vor allem, wie könnte es anders sein, dominiert hier eine Farbe. Nämlich schwarz. Ein verruchtes, morbides Schwarz. Ein absoluter Blickfang und ein schöner Kontrast zu der, für Goth-Beautys typischen, blassen Haut.

Die gerade einmal 1,58 Meter kleine Delikatesse mit der 90-E-Oberweite weiß ihre Reize perfekt einzusetzen. Wer diese Frau ansieht, weiß, dass sie sich bereits seit Jahren in der schwarzen Szene bewegt und dort auch heimisch fühlt. Die dunkle Grabschönheit weiß um den Sex Appeal der Gothicszene und geht perfekt damit um.

Das naturgeile Verhalten, gepaart mit der authentisch düsteren Eigenart der Gothic-Frauen, macht sie zu einem ganz speziellen Leckerbissen. Ein erotischer Appetitanreger, den Pete Steele durchaus gemeint haben könnte, als er von seiner Black Number One sang.

Direkt zu Maras Videos

Eine wahre Gothgöttin

Wie könnte es bei einer echten Szenegängerin auch anders sein? Natürlich hat auch MaraNightmare ihre Fetische, die sie ungehemmt auslebt. Anfangs konzentrierte sich die dunkle Schönheit auf ihre dominante und sadistische Ader. Daher dürfte auch der alptraumhafte Namen herrühren. Mara hat inzwischen über zehn Jahre Erfahrung darin, wie sie ihre Sklaven nach ihren Vorlieben leiden lassen kann. Und sie wird dabei nicht müde, Neues auszuprobieren und ihr Repertoire zu erweitern.

Mara Nightmare: Verruchte Gothic Pornos aus der Unterwelt

Doch inzwischen hat Mara den Switcher in sich entdeckt. Einfach loszulassen und jemand anderem die Kontrolle zu übertragen, hat nun einmal ebenfalls ihren Reiz. Diese Info dürfte nun jeden dominanten Mann aus dem Gothbereich triggern.

Echte Gothic Pornos sind eine Seltenheit

Was macht einen echten Sexfilm aus der schwarzen Szene aus? Da wären natürlich erstmal die Darsteller. Echt und überzeugend müssen sie sein. Nicht nur beim Sex vor der Kamera, sondern auch beim Ausleben ihres Musikgeschmacks. Zuschauende Goths werden darauf achten und etwaige Fehler in der Performance finden. Sind die im Film agierenden Personen als Anhänger der schwarzen Szene unglaubwürdig, wirkt der ganze Film gezwungen und lächerlich.

Direkt zu Maras Videos

Als Nächstes kommt das Ambiente. Goths legen sehr viel wert auf Ästhetik. Damit sind nicht nur die Klamotten gemeint. Auch der Kerzenständer oder Totenkopf hinten im Regal trägt zu der düsteren Stimmung des Filmes bei. Auf Details dieser Art wird jeder Szenegänger achten.

Mara Nightmare: Verruchte Gothic Pornos aus der Unterwelt

Ebenfalls nicht zu vergessen ist die Musik. Auch wenn die meisten Erotikstreifen ohne musikalische Untermalung auskommen. Bei Gothic Pornos sieht das anders aus. Zugegeben, an dieser Stelle ist die Kreativität der „Macher“ besonders gefragt, da man sich schließlich keine Klage einer Plattenfirma oder der GEMA einhandeln will. Am besten spricht man sich im Vorfeld ab. Es gibt zum Beispiel Black Metal Bands, die ganze Alben für Pornos zur Verfügung stellen.

Ein Unikat unter den Raritäten

Mädels, die behaupten, dass sie vor der Cam ihre verdorbene Seite ausleben, gibt es zuhauf. Ob es sich hierbei stets um ehrliche Aussagen handelt, sei dahingestellt und muss an dieser Stelle auch nicht beantwortet werden.

Lese-Tipp für dich von EroniteLies auch:
• Stussy Montana Pornos sind immer eine Sünde wert
• Wer ist Ekaterina Novikova alias Killer Katrin?
• Frischfleisch: Sexy Queen und andere neue Amateure
• Alissa Noir im Interview – 13 Fragen ans Gothic Girl

Dass Mara Nightmare authentisch ist, beweist bereits ihr Outfit. Wer sich als Anhänger der schwarzen Szene kleidet, hat mit dem Ausleben der eigenen Fetische bereits begonnen. Und zwar in der Öffentlichkeit. Sich die eigenen sexuellen Vorlieben und Fetischen einzugestehen ist dann nur noch eine Frage der Zeit. Da die Szene sehr offen ist, finden sich schnell Gleichgesinnte. Falls nicht in der unmittelbaren Nachbarschaft, dann spätestens beim nächsten Wave Gotik Treffen.

Vara Laval – Feuerwehrfrau und masochistische Sklavin im Interview

Gothicgirls sind ohnehin bereits eine Rarität, echte Gothbeautys, die als Model arbeiten noch außergewöhnlicher. Diejenigen, die ihre Fetische offen ausleben, sind nochmal eine Schippe seltener. Frauen dieser Art sind schwarze Diamanten. Schwer zu finden und unglaublich kostbar. Für manche mag Mare tatsächlich ein Alptraum sein. Für diejenigen, die um die Seltenheit einer solchen Frau wissen, ist sie ein dunkler Schatz. Eine wahre Black Number One eben.

guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam