Aus und vorbei: So kommst du über deine alte Liebe hinweg

Von Marco Dorada
Voraussichtliche Lesedauer: 5 Minuten
Aus und vorbei: So kommst du über deine alte Liebe hinweg
4.5/5 - (2 votes)

Liebeskummer überwinden

Es tut echt sehr weh, vor allem, wenn das Beziehungsende plötzlich kommt. Liebeskummer entsteht. Oft stehst du dann vor den Scherben des Lebens, das du dir mit dieser einen Person ausgemalt hast. Du fühlst dich erst einmal wie von einem Zug überfahren. Aber glaub uns, das ist ganz normal.


Eronite empfiehlt dir diese XXX Videos, Livecams & privaten Kontakte:


Allerdings ist es ein Zustand, der nicht ewig andauert. Mit ein wenig Hilfe von uns schaffst du es vielleicht sogar noch schneller, deinen Liebeskummer zu überwinden und über deine alte Liebe hinwegzukommen. Wir haben für dich die besten Tipps gesammelt.

Das passiert in dir bei einem Liebeskummer

Ein starker Liebeskummer ist nicht nur Teenies vorbehalten. Auch Erwachsenen darf es einmal so richtig schlecht wegen des Endes einer Beziehung gehen. Das ist völlig normal und manchmal tut es sogar richtig gut, sich im Selbstmitleid zu suhlen.

Insgesamt geht beim Liebeskummer eine ganze Menge in deinem Körper vor. Gefühle treffen Hormone. Das Gehirn macht echt eine ganze Reihe an Emotionen durch. Du schläfst schlecht, dein Essverhalten ändert sich und insgesamt bist du natürlich traurig oder sogar wütend.

Während deines Liebeskummers machst du dabei vier verschiedene Phasen in unterschiedlichen Intensitäten durch.

  1. Leugnen und nicht wahrhaben wollen
  2. Loslassen wollen, aber nicht können
  3. Öffnen für Neues
  4. Blick nach vorne

Wie diese Phasen ablaufen, ist von Mensch zu Mensch verschieden.

Lass erst einmal alles raus

Wenn du gerade frisch getrennt bist, ist es wichtig, erst einmal alles rauszulassen. Weine, schreie und sei einfach traurig. Du wirst die Flut an Gefühlen wahrscheinlich ohnehin nur schwer kontrollieren können.

Manche verbringen daraufhin einfach ein paar Tage im Bett, weil es sie förmlich krank macht oder sie stürzen sich voll in ihre Arbeit oder andere Projekte, um sich abzulenken.

Jeder hat hier seine eigenen Mechanismen und Ventile, um den Schmerz rauszulassen. Ist das überstanden, kann es mit den nächsten Schritten weitergehen.

Kontakt abbrechen und Spuren verwischen

Wenn du frisch getrennt bist, ist der Abbruch des Kontakts ein sehr schwieriger, aber dennoch wichtiger Schritt. Stelle dir die Situation ungefähr so vor: Du hast dir mit einem Messer in den Finger geschnitten, du lässt das Messer jedoch nicht in der Wunde liegen, sondern du nimmst es aus der Wunde raus, damit sie heilen kann. Ähnlich funktioniert es mit dem Kontaktabbruch.

Versuche alle möglichen Erinnerungsstücke loszuwerden. Verwische die Spuren der Beziehung, um nicht ständig daran erinnert zu werden. So kannst du erst einmal vergessen oder zumindest ausblenden, was ihr hattet, damit du dich auf andere Dinge konzentrieren kannst.

Dating und Sex helfen

Eine besonders gute Ablenkung sind andere Menschen. Wenn du dich dazu bereit fühlst, kannst du dich ins Datingleben werfen. Du solltest dich jedoch nicht direkt in die nächste Beziehung stürzen. Gib dir Zeit und hab Spaß. Dadurch befriedigst du nicht nur deine Triebe, sondern du tankst eine ordentliche Portion Selbstvertrauen.

Liebeskummer überwinden: So kommst du über deine alte Liebe hinweg

Wenn du den Trennungsschmerz etwas abmildern und dich auf keinen Fall zu eng an eine neue Person binden willst, kommt dir vielleicht professionelle Hilfe in Form von Girlfriend Erotik gelegen. Du bekommst hier zärtliche Intimitäten und eine persönliche Verbindung, allerdings ohne Verpflichtung – also genau das, was du gerade brauchst.

Genieße die neue Freiheit

Nicht nur beim Dating, sondern auch in allen anderen Lebensbereichen solltest du deine neu gewonnene Freiheit genießen. Nicht immer ist es in einer Beziehung möglich, dass du dich selbst zu 100 Prozent ausleben kannst. Oft musst du Kompromisse eingehen.

Jetzt bist du Single und kannst wieder das tun und lassen, was dir gefällt. Mach spontan Urlaub oder suche dir ein neues Hobby, das dich erfüllt.

Versuche auf diese Weise nicht mehr nur Traurigkeit zu fühlen, sondern umarme das neue Gefühl der Freiheit, das dir hier geboten wird.

Tu dir etwas Gutes

Jetzt ist es an der Zeit, dass du dich um dich selbst kümmerst. Du solltest dir so gut es geht, etwas Gutes tun. All das, was dir guttut, ist erlaubt. Gönn dir einen Tag im Spa, mach Sport oder mach dir einfach einen ruhigen Tag mit Netflix und Pizza auf der Couch. Hier gibt es kein richtig und kein falsch, wenn du einfach nur auf deinen Bauch hörst.

Rede mit Freunden und deiner Familie

Suche Trost bei deinen Freunden und deiner Familie. Hier kannst du dir deinen Herzschmerz von der Seele reden. Außerdem tut es dir bestimmt gut, ein wenig Bestätigung von außen zu bekommen. Neue Perspektiven können dir ebenfalls durch viele Gespräche und Unternehmungen eröffnet werden.

Stärke dein Selbstwertgefühl

Du darfst und solltest dich selbst gut finden dürfen. Das mag gerade in einer Trennungsphase schwierig erscheinen, weil du dich gerade dann wertlos und ungeliebt fühlst. Du sollst und musst an dich glauben.

Dirty Talk für Profis: Sex Slang lernen für jedermann

Dabei kann dir unter anderem eine Typveränderung helfen. Lege dir einen neuen Style zu und zeige deiner alten Liebe, was sie jetzt verpasst. Du bist es nämlich wert, geliebt zu werden.

Fang neu an

Nach diesen Tipps solltest du bereits sein, um wieder positiv in die Zukunft zu blicken. Herzlichen Glückwunsch, du hast die vierte Phase erreicht. Fang dein Leben neu an und vielleicht kommt die nächste Beziehung dann, wenn du es am wenigsten erwartest.


Bild 1: unsplash.com, © Andrik Langfield
Bild 2: unsplash.com, © We-Vibe Toys


Mach dir eine geile Zeit und genieße private XXX Videos & Livedates:




Nicht klicken!
guest
2 Kommentare
Älteste
Neueste Meiste Stimmen
Inline Feedbacks
Alle Kommentare sehen
Sexchat Live Cam